Nostalgie - was ist das?

Registriert
8 Apr 2016
Beiträge
8.010
Dies erinnert mich an meine Kindheit, Als ich etwa 8 Jahre alt war lag meinen Mutter für mehrere Wochen im KH unserer Kreisstadt, bei den regelmäsigen Besuchen dürfte ich alleine!!!!! in den etwa 1km entfernten Wienerwald gehen und einen halben Hahn verspeisen, dabei fühlte ich mich richtig groß.
Man stelle sich heute mal vor ein 8Jähriger zieht ohne Helikoptereltern alleine durch eine Stadt:eek::eek::eek:
 
Registriert
30 Jul 2011
Beiträge
1.531
Alles das gabs nicht als ich jung war. Da waren die " Tante Emma" Läden das Einzige wo man einkaufen konnte.
Mein erstes Lufgewehr war ein Exerziergewehr der Wehrmacht. Sah aus wie ein richtiger 98 er aber man repetierte 4 m/m Stahlkugeln rein aus dem Magazin, das sich rund um die Laufwurzel befand. 50 Kugeln passten rein. Man musste den Lauf beim repetieren nach oben halten. Sonst war nur Druckluft drin. Gieng gut zum Fliegenzerbröseln mit nur Luft. Kann mich erinnern, dass dann doch mal eine Kugel drin war, mit den schweren Folgen für die Fliege aber auch die Fensterscheibe. :)
 
Registriert
30 Dez 2016
Beiträge
2.575
Wie jetzt, der Kaiser ist auch weg!?
1618053794585.png
Dienstag, 10. November 2015

Franz dankt ab: Beckenbauer als Kaiser zurückgetreten​


Frankfurt am Main (dpo) - Nach Wolfgang Niersbach zieht nun auch Deutschlands Fußballmonarch Konsequenzen aus den Enthüllungen zur WM-Affäre: Mit sofortiger Wirkung hat Franz Beckenbauer (70) heute seinen Rücktritt als Kaiser bekanntgegeben. Wer ihm nachfolgen wird, ist noch nicht geklärt – ein Anwärter aus Franken hat jedoch bereits seinen Anspruch geltend gemacht.
1974 war alles noch jagutääh: Kaiser Franz Beckenbauer beim Regieren
Im Abdankungsschreiben, das das Siegel derer zu Beckenbauer trägt, heißt es wörtlich: "Im Lichte aktueller Geschehnisse und im vollen Besitz meiner geistigen Kräfte habe ich mich mit sofortiger Wirkung entschlossen, dem Deutschen Fußballthrone zu entsagen. Gez. Seine Kaiserliche und Königliche Pediludische Majestät Franz Beckenbauer, von Fanes Gnaden Kaiser von Fußballdeutschland, König von Sky, Souverän von München, Großfürst von Rom, Ritter des Sportschauordens, Souveräner General-Großinspekteur des Fußballexpertenritus, Großwojwode von Public Relations und Werbung, Verteidiger des Schönen Spiels, Summus Pontifex des Mal Schauens und Dann Schon Sehens, Allstrahlende Gestalt des Lichtes."
Der Rücktritt des seit 1968 amtierenden Kaisers kommt für viele seiner Untertanen überraschend – die meisten von ihnen haben seit ihrer Geburt noch nie einen anderen Kaiser erlebt.
Lange dürfte der Thron jedoch nicht vakant bleiben. Inzwischen hat bereits Lothar Matthäus, der lange Zeit als Ziehsohn Beckenbauers galt, Ansprüche auf die Regentschaft erhoben ("der nächste Kaiser muss Rekordnationalspieler sein"). Bis die Kurfürsten zusammengekommen sind und einen neuen Kaiser ausgerufen haben, wird König Otto Rehhagel die Amtsgeschäfte kommissarisch übernehmen.
 
Oben