Oh tun mir die Knochen weh...

Anzeige
Mitglied seit
13 Sep 2012
Beiträge
4.413
Gefällt mir
12
#1
.. den morgen will der Landwirt in unserem Revier 45 ha Grünland mähen.

Und hat uns einige Tage vorher Bescheid gesagt ( er hat den Mähtermin extra auf nach Pfingsten gewählt damit die Jäger auch Komplett sind)

Heute dann mit 12 Leuts; davon die Hälfte Jäger; und 6 Hunde ( alle angeleint) von 16 bis 18 Uhr vier Schläge abgelaufen und Kitze gesucht; dabei 200 lfd Meter Trassenband als Windfahnen ( immer 1- 3 Meter lang) in den Bewuchs am Rand der Schläge aufgehängt.

2 Kitze gefunden;
2 Ricken sind Vorzeitig aus den Grünlandschlägen ausgewechselt;
5 Ricken konnten wir beobachten wie sie in den Benachbarten Dikungen Sicherten was wir dort treiben...

hoffentlich hohlen die Damen Rehmütter nun ihre Blagen da erst mal weg weil es ihnen Unheimlich wurde.

Die Füße sind jedenfalls lahm...


TM
 
Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
970
Gefällt mir
10
#3
Habe heute mit dem Nachbarjäger und Jagdfreunden bei ihm vier Hektar abgesucht. Wir haben nicht ein Stück Wild hochgemacht. Das zeigt wie die Niederwildmisere auch bei uns voranschreitet.

Als wir dann abseits eine Flasche Bier tranken, konnten wir dem Lohnunternehmer bei der Arbeit zusehen. Er hat nicht ganz eine Stunde gebraucht.
Von weitem sahen wir nur einen Hasen springen. Zwei Gabelweihen und Turmfalke flogen die Fläche ab und haben offensichtlich kein grösseres Aas gefunden. Das lässt hoffen.

Heute Abend beim nach Hause Weg vom Ansitz, lag dann ein Kitz in der Ausfahrt der Wiese, in der ich ansaß und äugte mich an. Die Ricke war kurz zuvor dort her gezogen. Als ich den Fotoapperat zücken wollte, sprang es eigenständig ab.


Was habt Ihr mit den gefundenen Kitzen gemacht? Habt ihr sie bis morgen festgesetzt? Wenn sie heute Nacht frei laufen können, ist es nicht sicher, dass die Ricken sie auch zu 100% wegführen.

Wir hatten vor zwei Jahren einen Mähverlust genau neben einer Scheuchenfahne!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 Sep 2012
Beiträge
4.413
Gefällt mir
12
#4
Was habt Ihr mit den gefundenen Kitzen gemacht? Habt ihr sie bis morgen festgesetzt? Wenn sie heute Nacht frei laufen können, ist es nicht sicher, dass die Ricken sie auch zu 100% wegführen.

!
Wir Makieren die Fundstelle und Informieren den Fahrer.

Meistens jedoch hat die Ricke am nächsten Tag das Kitz schon weg gehohlt.

Null Verluste wird es leider nicht geben;
letztes jahr ahtten wir 2 Kitze auf diesen 45 ha;
im Nachbarrevier beim gleichen Landwirt waren es mehr als 10. Da wurde nicht abgesucht; in Vergangenheit haben die Duftmarken aus Hukenol getränkten Stoffetzen aufgestellt...
mit dem Ergebnis das erst richtig Kitze in den Schredder gingen.

Hukinol imitiert Raubtiergeruch... wer bissel überlegt versteht dann auch warum das dann scheitern mußte.


TM
 
Mitglied seit
5 Jun 2015
Beiträge
151
Gefällt mir
14
#5
Da stellt sich mir noch die Frage, ob die von innen nach aussen geschnitten haben oder wie immer von aussen nach innen. Selbst in den Landwirtschaftsblättern wird ja inzwischen empfohlen, von innen nach aussen zu mähen.
Um es vorweg zu sagen, bei mir schneidet bislang keiner von innen nach aussen.
Gruss und Waidmannsheil, DKDK.
 
Mitglied seit
13 Sep 2012
Beiträge
4.413
Gefällt mir
12
#6
Rückmeldung vom Lohner ( der ist um 5:30 angefangen )

Kein Kitz ausgemäht.
Hat sich bei uns bedankt weil seine Jungs auf dem Schlepper langsam die Lust verlieren wen sie Kitze ausmähen...
und dann klagenden Kitzen mit dem Hammer den Schädel einschlagen müssen.

Wir werden uns heute abend noch mal an die Flächen setzen und beobachten.


TM
 
Mitglied seit
7 Jan 2017
Beiträge
505
Gefällt mir
92
#7
Ja, das ist wirklich nicht schön. Ich musste mal ein etwas größeres Kitz nach Kontakt mit dem Kreiselmäher mit dem Messer abfangen. War später im Jahr und es hatte schon keine Punkte mehr. Das Klagen von Rehwild ist schon sehr durchdringend, muss ich nicht haben.
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
180
Gefällt mir
3
#8
Wir stellen Scheuchen mit bestem Erfolg. Gibts auch in elektro mit ordentlich "Reichweite"
 
Mitglied seit
13 Sep 2012
Beiträge
4.413
Gefällt mir
12
#9
So.. Grass ist abgefahren.

Es wurden keine Kitze ausgemäht..
Kontrollansitz gestern Abend brachten 1 Knopfbock und ein ÜL-Keiler 52 kg....
( Von mir der Knopf)

TM
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mitglieder online

Oben