On Barrel Schalldämpfer - Svemko/Roedale/ASE/SIW ....

Registriert
2 Nov 2012
Beiträge
880
Ob der 5mal so gut dämpft wie ein Jaki 3i? Oder 3mal so gut wie ein SL7i? Ich weiß nicht... 😂
 
Registriert
13 Sep 2018
Beiträge
523
@NO357 von den dB-Werten ist der Roedale zwar nur etwas besser als die anderen, aber mal so als Tipp: Probier mal alle drei (oder besser noch weitere) im Vergleich auf dem Stand aus. Diese Titan-Dämpfer filtern nochmal ganz andere Frequenzbereiche raus, die so nicht gemessen werden - das macht akustisch schon einen deutlichen unterschied, wodurch der Roedale leiser wirkt.
Wie gesagt, einfach mal testen und nicht nur auf Werte vertrauen. Vor meinem Stand-Besuch wären die Titan-Dämpfer von Roedale für mich auch nicht in Frage gekommen, aber jetzt wird es definitiv einer davon, allerdings der Over-Barrel Ti48 (ohne "M").
 
Registriert
2 Nov 2012
Beiträge
880
Oh, ich glaube schon, dass das Spitzendämpfer sind. Ich finde aber den Preis derart jenseits von Gut und Böse, dass sowas für mich nicht in Frage käme. Zumal eben viele andere ähnliche Leistungen bringen für einen Bruchteil des Preises. Natürlich dann nicht aus Titan...
 
Registriert
13 Sep 2018
Beiträge
523
Das ist es ja: Ähnliche Leistungen bringt kaum ein anderer Dämpfer wenn man sich mal von den reinen dB-Werten löst, denn er filtert andere schädliche Frequenzbereiche nochmal deutlich besser und das hört man auch (zumindest ich). Ob einem das den Preis wert ist muss natürlich jeder für sich selbst wissen. Daher sag ich ja: Ausprobieren.
In Sachen Haltbarkeit/Schussfestigkeit wäre ein Alu-Dämpfer nicht meins, aber in der Hinsicht würde ja auch ein günstigerer Stahl-Dämpfer reichen (z.B. Ase Utra).
 
Registriert
26 Sep 2017
Beiträge
343
Moin,
Ich habe zwei Nielsen Sonic 45, einen davon mal beim Großen F für 89 eur im Angebot gekauft, die Dinger tun das was sie sollen, sind zerlegbar, man kann Module entnehmen, weitere Module zukaufen…..mein Spieltrieb ist nicht groß genug ich habe alles so gelassen wie ausgeliefert.

Mehr braucht man nicht, das man an viel teureren Dämpfern Freude haben kann ist sicher so, aber brauchen tut man das nicht…

Gruss

Norra

Oh hmm ist glaube ich kein on Barrel sorry
 
Registriert
13 Sep 2018
Beiträge
523
Wenn man sich von den DB - Werten löst, kommt man in den Bereich des Voodoo. Da wirds schwierig...
Warum genau sind andere messbare und akustisch relevante Werte Voodoo? Das würde mich ja mal interessieren. Wie gesagt, man hört es sogar, da müsste nichtmal gemessen werden und wer diese Frequenzbereiche nicht mehr hört: Naja, der braucht auch eigentlich keinen Schalldämpfer für den Schutz des Gehörs mehr (außer für den Hund vielleicht).
 
Registriert
13 Sep 2018
Beiträge
523
Stichworte: Frequenzumwandlung und Filterung schädlicher Frequenzbereiche - mit dB-Reduktion hat das eben nichts zu tun, das ist unabhängig davon. Mit dem 3D-Druck hat man eben noch ganz andere Möglichkeiten Oberflächen und Formen zu erzeugen um diese Wirkung zu erzielen. Die genauen Infos gibt dir @Pete bestimmt gerne durch.
Wie gesagt, man hört es einfach und die anderen auf dem Stand auch und das ohne zu wissen, dass das jetzt der Titan-Dämpfer war. Daher ja auch mein Tipp: Einfach mal ausprobieren. Ich wollte es erst auch nicht glauben, aber auf anraten meines BüMas habe ich es getestet. Vorher fand ich nur das Material und das Gewicht interessant, aber das alleine würde für mich persönlich den Preis nicht rechtfertigen.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
8
Zurzeit aktive Gäste
105
Besucher gesamt
113
Oben