Pard 007S mit 940nm wird unscharf mit IR Strahler

Wheelgunner_45ACP

Moderator
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
12.247
Dann sind wir zusammen, ich meine die Helligkeit des Strahlers selbe. Da ist "Viel hilft Viel" nicht immer das beste. Ich habe deine erste Antwort so verstanden, dass du den Verstärkungsfaktor im Pard selber runter drehst, aber der Strahler auf volle Helligkeit steht
 
Registriert
21 Apr 2022
Beiträge
999
Wie schon geschrieben, ich nutze eigentlich immer die höchste Einstellung und arbeite über die Fokussierung.
Stufe eins in quasi nicht sichtbar und zwei eigentlich fast immer zu Dunkel. Evtl. mal bei ner Vollmondnacht aber auch da ist drei eigentlich besser.
 

Wheelgunner_45ACP

Moderator
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
12.247
Das kann aber auch an deinem ZF liegen. Je weiter du vom Sichtbaren Bereich bei den Wellenlängen weg geht's, um so schlechter wird die Transmission eines ZF.

Daher bei Okularlösungen die Empfehlung, diese mit einfachen, günstigen ZF zu kombinieren.
 
Registriert
21 Apr 2022
Beiträge
999
Inzwischen nutze ich das Pard hauptsächlich mit dem Meopta Meosport.

Da dieses einen Paralaxeausgleich hat, harmoniert es natürlich deutlich besser mit dem Pard.

Auch die Lichttransmission ist gefühlt etwas besser als beim V4, ich habs aber trotzdem eigentlich immer auf drei stehen, zwei ist meist zu Dunkel.
 
Registriert
9 Aug 2020
Beiträge
45
Kriegt man das Bild/Fadenkreuz mit dem Meopta über den Paralaxeausgleich schnell scharf oder ist das viel rumgedrehe bis es passt?
 
Registriert
21 Apr 2022
Beiträge
999
Kriegt man das Bild/Fadenkreuz mit dem Meopta über den Paralaxeausgleich schnell scharf oder ist das viel rumgedrehe bis es passt?
Geht schnell und ist kein großer Akt. Ich stell mir das beim Einrichten des Ansitzes immer schon mal auf ne mittlere Entfernung ein, dann sind das nur noch Feineinstellungen.

Das Meosport hat auch einen sehr "dunklen" Leuchtpunkt in den unteren Einstellungen. Den sieht man bei Tageslicht erst ab Stufe 5-6 aber beim Pard sind die kleineren Einstellungen super.
Da muss das Absehen auch nicht Knackscharf sein, da der LP zum Zielen gut funktioniert.

Einziger Wehrmutstropfen beim Meosport ist die minimale 3Fache Vergrößerung. Hier wäre mir eine 2Fache lieber gewesen aber das Glas kostet auch nur +-500€ bei guter Qualität.
Da nehme ich den Malus gerne in Kauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
103
Zurzeit aktive Gäste
433
Besucher gesamt
536
Oben