PARD NV007 German-Edition Fragen und Antworten über Rechtslage, Leistung, Ausführungen

Anzeige
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
9.809
Gefällt mir
11.038
Mit einer entsprechende Röhre kannst du in eine tiefe Höhle ohne jedes Licht gehen.
Kostet aber und hat mit Jagd garnichts zu tun.
 
Mitglied seit
26 Apr 2016
Beiträge
673
Gefällt mir
355
Ich glaub hier in dem Thread geht's um das nicht umsonst sehr beliebte Pard.

Ich konnte übrigens den Wahnsinns Unterschied sehen, den es gibt, wenn das Pard mit einem 500€ Glas betrieben wird statt mit einem Z6i. Das billige Glas bringt nochmal ordentlich Schärfe rein.
 
Mitglied seit
11 Mrz 2009
Beiträge
146
Gefällt mir
46
Kann jemand über das Pard in Verbindung mit einem DD 2,5-10x56 was sagen.
Hab eine Pard bestellt, aber derzeit länger Lieferzeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
543
Gefällt mir
374
Hatte ich hier bereits erwähnt. Es gibt mehrere.

Das Meopta Optika6 3-18x56 oder das 3-18x50. Sind beide sehr gut geeignet, egal ob SFP oder FFP. Spreche aus Erfahrung. Mit dem Seitenfokus (Parallaxeverstellung) bekommst du das Ziel UND Absehen scharf, egal welche Entfernung oder wieviel Vergrößerung.

Empfehle dazu eine Sirius XTL.
 
Mitglied seit
5 Mai 2015
Beiträge
323
Gefällt mir
355
Funktioniert auch mit einem Z6i sehr gut wenn man das mit Parallaxenausgleich hat. Wichtig ist halt die Blende vom Pard bei Premiumgläsern weiter auf zu machen um den 10% igem Verlust wg Vergütung auszugleichen.

Man muss jetzt nicht gleich sein Glas wegschmeißen. Falls jemand es doch machen will, bitte eine PN. Ich helfe gerne beim tragen und fahre es dann direkt zum Wertstoffhof😬
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Jun 2017
Beiträge
2.106
Gefällt mir
1.394
Wichtig ist halt die Blende vom Pard bei Premiumgläsern weiter auf zu machen um den 10% igem Verlust wg Vergütung auszugleichen.
Linsen werden beschichtet / vergütet um den Reflexionsgrad des Lichtes beim Eintritt / Austritt in / aus der Linse von bis zu 10 % auf unter ein Prozent zu reduzieren.

Wie macht man denn beim PARD die Blende "auf"?
 
Mitglied seit
5 Mai 2015
Beiträge
323
Gefällt mir
355
i
Linsen werden beschichtet / vergütet um den Reflexionsgrad des Lichtes beim Eintritt / Austritt in / aus der Linse von bis zu 10 % auf unter ein Prozent zu reduzieren.

Wie macht man denn beim PARD die Blende "auf"?
Na das Funktionsprinzip einer Vergütung ist mir durchaus geläufig. Nur bleiben bei teuren Optiken wg Infrarot-Filter mehr Infrarotstrahlen auf der Strecke (ca. 10%) als bei preiswerteren Optiken. Deshalb funktionieren die günstigen mit dem Pard auch besser als die teuren (Zeiss, Swarovski, S&B, kahles...)


EV Belichtung auf +1/3 stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
20 Nov 2012
Beiträge
3.508
Gefällt mir
2.563
Linsen werden beschichtet / vergütet um den Reflexionsgrad des Lichtes beim Eintritt / Austritt in / aus der Linse von bis zu 10 % auf unter ein Prozent zu reduzieren.

Wie macht man denn beim PARD die Blende "auf"?
hallo.
Über die Menüfunktion

EV Belichtung  +1/3 +0/0 -/3 -2/3 -1.0
Dient der Einstellung des Belichtungswertes Ihrer Aufnahme.


edit, hat sich mit @Jägermeister überschnitten
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
5.048
Gefällt mir
3.096
Wobei ich das sehr Augen abhängig machen würde. Ich hatte die Beleuchtung auf dem Z6i meist auf -1/3 stehen, da alles darüber mir zu sehr überbelichtet war.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben