PARD NV007 German-Edition Fragen und Antworten über Rechtslage, Leistung, Ausführungen

Anzeige
Mitglied seit
9 Dez 2018
Beiträge
294
Gefällt mir
212
Es ist also genau wie ich gesagt habe:
Ein per DEUTSCHEM Waffengesetz verbotener Gegenstand wird von Bayern per Sondervorordung zu einem legalen Gerät gemacht.

Und nichts anderes habe ich behauptet.

Und ebenso habe ich das Recht zu sagen, dass ich genau das als DEUTSCHER Sch.... finde, dass hier mit dreierlei Maß gemessen wird. (genau wie vorher bei Schalldämpfern) und ich Föderalismus (in dieser absurden Form) nicht leiden kann.

Im übrigen:
Das heißt nicht, dass ich Nachtjagdtechnik nun zwingend selbst benötigen würde oder gar kaufen will.... zumindest in meinem Waldrevier gibt's wohl (so wie ich das bislang bei Tag und im Dämmerungs Dunkeln mit der WBK beobachtet konnte) .... null komma null Schwarzwild.
Zumindest in der jetzigen Jahreszeit.

G.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
31 Dez 2017
Beiträge
589
Gefällt mir
513
Es ist also genau wie ich gesagt habe:
Ein per DEUTSCHEM Waffengesetz verbotener Gegenstand wird von Bayern per Sondervorordung zu einem legalen Gerät gemacht.

Und nichts anderes habe ich behauptet.

Und ebenso habe ich das Recht zu sagen, dass ich genau das als DEUTSCHER Sch.... finde, dass hier mit dreierlei Maß gemessen wird. (genau wie vorher bei Schalldämpfern) und ich Föderalismus (in dieser absurden Form) nicht leiden kann.

Im übrigen:
Das heißt nicht, dass ich Nachtjagdtechnik nun zwingend selbst benötigen würde oder gar kaufen will.... zumindest in meinem Waldrevier gibt's wohl (so wie ich das bislang bei Tag und im Dämmerungs Dunkeln mit der WBK beobachtet konnte) .... null komma null Schwarzwild.
Zumindest in der jetzigen Jahreszeit.

G.




[/QUOTE]
Es bleibt absoluter Schwachsinn.
Das Gerät in der Maximtac Edition ist und bleibt abolut legal.
Lediglich die Montage an Schusswaffen ist und bleibt verboten.
Meine Fresse, kaum zu glauben dass jemand der so schwer von Begriff ist Waffen besitzen darf 🙄
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Maximtac

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
523
Gefällt mir
1.124
Nee laut BKA eben nicht die sagen es reicht die Technische Voraussetzung sprich Montage adapter für eine Waffe um Verboten zu sein.
Falsch, darfst nicht vergessen, dass ein Pard Adapter ist auch Dual-Use Gegenstand, der auch an Monokulare, Ferngläser oder auch von mir aus an einen Rohr adaptiert werden kann. Sonst wäre ja jeder Magnethalterung oder Tausend andere Gegenstände die eine Lampe mit eine Waffe verbinden kann auch verboten ;).

Wie ich schon erwähnt habe, neue WaffG hat keine Änderungen was Pard Betrifft mit sich gebracht.

Keine Negative und leider keine Positive :cautious:.
 
Mitglied seit
9 Dez 2018
Beiträge
294
Gefällt mir
212
Nur Klarstellung:
Mir ging es nie um die Frage legal als Handgerät oder als Vorsatz zu FG oder Monokularen....
Da bin ich wohl definitiv missverstanden worden !
Da ist es selbstverständlich weiter 100% erlaubt und...
@Maximtac :
Stimmt, der Feststellungsbescheid ist daher für das Gerät an sich weiterhin gültig !
Mein Fehler :cry: :sad:

Aber leider jagdlich als Nachsatzgerät (Objektivseitig gesehen) zum montiertem ZF (!) jetzt nicht mehr im WaffG erlaubt :cautious:...ausser mit lokaler Ausnahmegenehmigung zum JagdG wie z.B. in Bayern

G
 
Mitglied seit
31 Dez 2017
Beiträge
589
Gefällt mir
513
Nur Klarstellung:
Mir ging es nie um die Frage legal als Handgerät oder als Vorsatz zu FG oder Monokularen....
Da bin ich wohl definitiv missverstanden worden !
Da ist es selbstverständlich weiter 100% erlaubt und...
@Maximtac :
Stimmt, der Feststellungsbescheid ist daher für das Gerät an sich weiterhin gültig !
Mein Fehler :cry: :sad:

Aber leider jagdlich als Nachsatzgerät (Objektivseitig gesehen) zum montiertem ZF (!) jetzt nicht mehr im WaffG erlaubt :cautious:...ausser mit lokaler Ausnahmegenehmigung zum JagdG wie z.B. in Bayern

G
Es war noch NIE als Nachsatzgerät im Waffengesetz erlaubt. Noch NIE.
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
4.886
Gefällt mir
9.552
Das geänderte WaffG unterscheidet NICHT nach Wäremebild oder Restlichverstärker, genau so wenig wie als Okular oder Objektiv- Lösung. NachtZIELgeräte sind weiterhin verboten, Dual- Use war schon immer legal.

Nur vom Waffenrechtlichen Verbot der Montage von Dual-Use an Zielfernrohren ist jetzt nach der Änderung des WaffG der Jäger ausgenommen. Jagdlich spielt dann noch das Bundes- und jeweilige Landesjagdgesetz eine Rolle, ob damit auch auf SW gejagt werden darf oder ob nur Übungsschiessen am Stand legal ist.
 
Mitglied seit
15 Okt 2017
Beiträge
1.788
Gefällt mir
1.921
So. Ich hab jetzt ausgelötet. Für diejenigen, die das auch machen möchten:

Die haben guten Zinn genommen. Löttemperatur sind 450 °C.

Es entstehen drei Öffnungen im Gehäuse, die direkt auf die Platine führen. Ich hab die jetzt von außen mal notdürftig mit Montageklebeband wasserdicht verschlossen, bis ich mir was Gescheites überlegt habe.

Das Gerät funktioniert nach wie vor einwandfrei, man sieht halt im Dunkeln nix mehr, bis die externe Fackel an ist.
Ich fürchte aber, ich habe gegenüber dem Hersteller und @Maximtac alle Gewährleistungs- und Garantieansprüche verloren... ;)

Edit:

Ich werde demnächst noch eine Lampe mit Osram 850 nm Black Diode testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
4.833
Gefällt mir
2.856
Hast du Mal gemessen mit welcher Spannung der IR Strahler je nach IR Stufe angesteuert wird?

Ich mein der Aufwand daraus jetzt eine Taschenlampe zu bauen, sollte ja überschaubar sein.
 
Mitglied seit
6 Okt 2017
Beiträge
372
Gefällt mir
747
Daß Dioden aber keine ohmsche Last sind und nicht via Spannung gesteuert werden, ist euch bekannt?
 
Mitglied seit
15 Okt 2017
Beiträge
1.788
Gefällt mir
1.921
Hast du Mal gemessen mit welcher Spannung der IR Strahler je nach IR Stufe angesteuert wird?

Ich mein der Aufwand daraus jetzt eine Taschenlampe zu bauen, sollte ja überschaubar sein.
Ich hab mir vorgenommen, ich mach das völlig unkompliziert. Ich hab hier noch verschiedene Batteriefächer rumliegen und probier einfach, mit welcher Spannung sie loslegt. Irgendwo zwischen 1,5 und 3,7 V muss das ja liegen. Im Zweifel häng ich einfach ne 18650 dran, die ist ja auch verbaut. Im Endeffekt muss der Strahler nur an oder aus sein. Das kann ruhig unter Volllast laufen...

Daß Dioden aber keine ohmsche Last sind und nicht via Spannung gesteuert werden, ist euch bekannt?
Ja. Ist aber unerheblich. Im Zweifel kann man einfach den Schaltaufbau der Platine mit entsprechenden Vorwiderständen kopieren. Im schlimmsten Fall muss man halt schnell eine routen und ätzen... Ist ja jetzt kein Hexenwerk.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben