passendes jagdliches Basecap

Anzeige
Registriert
2 Dez 2016
Beiträge
90
Wie macht man das? Meine halten jahrelang, irgendwann sind die Kappen halt durchgeschwitzt und die Optik nach der x-ten Wäsche sagt mir nicht so zu, dann gibt es die nächste 10€-Kappe...
Ganz normal getragen, ich habe mit den Dingern keine Steine oder sowas geschleppt.
Ich vermute der Schweiß hat irgendwie das Gummi angegriffen.
Das sie bei dir jahrelang halten hat erstmal nichts zu sagen, wie oft hattest du sie denn in der Zeit getragen?
Ich hatte meine jeden Tag auf dem Kopf und nach einen halben Jahr war sie schon ausgeleiert .
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
65.122
Dafür gibts verstellbare in jeder Variation. Flexfit ist mir zu unflexibel und meine Kopfgröße muss zur Kappe passen, mir ist es lieber, daß die Kappe zu meinem Kopf passt.
 
Registriert
24 Aug 2016
Beiträge
4.301
Dafür gibts verstellbare in jeder Variation. Flexfit ist mir zu unflexibel und meine Kopfgröße muss zur Kappe passen, mir ist es lieber, daß die Kappe zu meinem Kopf passt.
Wie gesagt, es gibt halt Problemköppe, habe selbst einen und mir passt fast nur Flexfit und Deerhunter in der entsprechenden Größe, die letzteren sehen aber etwas deppert aus auf meiner Rübe...Allheilmittel ist der Gummizug auch nicht.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
65.122
Ich verstehe einfach nicht wo das Problem mancher Hersteller liegt. Man geht einfach in nächsten Kaufhof in die Sportabteilung und besorgt sich eine Kappe von New era Modell 9forty und kopiert die Form einfach.
 
Registriert
24 Aug 2016
Beiträge
4.301
Ich verstehe einfach nicht wo das Problem mancher Hersteller liegt. Man geht einfach in nächsten Kaufhof in die Sportabteilung und besorgt sich eine Kappe von New era Modell 9forty und kopiert die Form einfach.
Fällt das dann nicht unter Geschmacksmuster? Ich erinnere mich an die "runden Ecken", die für Verstimmung zwischen Apple und Samsung führten und bei einem Smartphone, das eben nicht aussehen soll wie eine Tafel Schokolade, ja irgendwie technisch bedingt sind. Von daher KÖNNTE de Hersteller was dagegen haben. Muss aber nicht.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
65.122
Geht ja nur um die Form, Höhe der Kappe, Wölbung des Schilds, Verstellung.
Der Rest bleibt jedem überlassen, wie sorgfältig genäht wird, wie das Schweißbsnd aussieht. Ob die Nähte innen abgedeckt sind usw.
 

steve

Moderator
Registriert
9 Jan 2001
Beiträge
10.968
Zur Fasanenjagd in England ginge dieses Modell :) :

s-l1600.jpg

Ein paar blasse, rothaarige, tätowierte und sommersprossige, gleichwohl aber stämmige Mitglieder der Treiberwehr würden Dich zwingen das Ding zu verspeisen.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
65.122
Sorry. New Era gabs 27 Jahre früher und wurde von einem Deutschen gegründet und die erste Baseball Cap überhaupt stammt von denen, 1934...
 
Registriert
6 Jun 2011
Beiträge
79
Oakley Si Cap. Gibts in zwei Großen. Mir passt S/M bei Gr. 56. in Cotton oder Synthetik. In Oliv, Tan oder anderen gedeckten Farben.
Und OHNE SnapBack oder Klett…


Gruß, Marc
 
Registriert
20 Mrz 2007
Beiträge
7.534
Stark gewölbte Mützenschirme erzeugen bei mir:
- Tunnelblick
- Probleme bein anschlagen des Fernglases
Gerade Mützenschirme erzeugen bei mir:
- Übelkeit
- Das Gefühl einem BBSSB gegenüber zu stehen, insbesondere wenn sie eine Nummer zu klein, hoch auf der Fontanelle getragen werden. Der Schirm kann dann soger nach vorne weisen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
12
Zurzeit aktive Gäste
130
Besucher gesamt
142
Oben