Pendant TTSX

Mitglied seit
12 Jun 2017
Beiträge
119
Gefällt mir
45
#1
Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken auf die TTSX in .308 und 130gr umzustellen.

Zwecks Training und Stand wäre mir eine günstigere Patrone recht.
Sie sollte natürlich harmonieren mit der TTSX und ohne Reinigung möglichst zurecht kommen.

Deshalb mal die allgemeine Frage nach wie vielen Schüssen ihr mit der TTSX in etwa reinigen müsst und ob es ein Projektil gibt, welches im Wechsel mit dem Kupferling zurecht kommt.
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
5.206
Gefällt mir
8.257
#3
Ich kam auf 20 bis der Streukreis aufging. Deswegen nehm ich auch keine Barnes mehr.
"Im Wechsel" kann mal funktionieren, aber das würde ich niemals verallgemeinern wollen. Das sind dann Einzelfälle individueller Waffen.

Falls Wiederlader:
Fox Bullets bietet ein 130er Jagdgeschoss. Und (relativ neu) die im Grunde gleichen Geschosse auch ohne Bohrung fürs Scheibenschießen.
Da gibt es zwar noch kein 130er, aber zumindest ein 150er. Das könnte gehen.
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.955
Gefällt mir
17.244
#4
. . . . ob es ein Projektil gibt, welches im Wechsel mit dem Kupferling zurecht kommt.
Musst du probieren. Bei mir hat selbst GMX mit andern Hornay Geschossen nicht wirklich funktionert, obwohl da sogar das gleich Material für Geschoß/Mantel verwendet wird.

Falls das TTSX noch nicht gesetzt ist, überlege dir Fox, da gibt es das gleich Geschoß als Target- und Hunter- Variante.

Edith sagt: Löffelmann war schneller bezüglich des Fox
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Jun 2017
Beiträge
119
Gefällt mir
45
#5
Wiederlader leider nicht.
Da wäre die Sache vielleicht etwas einfacher.

Ich bin aktuell auf fertige Munition angewiesen.
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.955
Gefällt mir
17.244
#6
Das Fox 130grs Hunter gibts auch als fertige Munition. Bin mir sicher, die schieben auch noch das Target nach.

In meiner 6,5*55 funktioniert auch der Wechels zwischen 123grs Fox Hunter und Hornady HPBT 140grs, allerding selber gestopft. Reinige aber auch nach jedem Schießstandbesuch
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
25 Mrz 2019
Beiträge
764
Gefällt mir
674
#7
Ich habe ähnliche Ideen und Bedenken, ich werde deshalb demnächst mal die 150gr Tombak Riege ausprobieren:
  • Federal Trophy Copper oder GMX International mit der S&B SP als Übungsmuntion
  • RWS Hit (Short Rifle) mit der Cineschrott zum Üben (notfalls, ist mir eigentlich zu exklusiv...)
Die Idee mit den Fox ist immer so lange toll bis man versucht die zu bekommen - mal eben schnell eine Schachtel zum ausprobieren lohnt den Aufwand nicht die beim Importeur zu ordern.
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
5.812
Gefällt mir
4.043
#8
Wer mit Nickel kein Problem hat, wäre das durchaus eine Option.

Ansonsten man muss es einfach probieren. Man kann testweise auch rum probieren mit: Letzte Schüsse im Training mit Jagdmuni, Reinigung nach dem Training und Kontrollschuss danach.
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
5.206
Gefällt mir
8.257
#9
Die Idee mit den Fox ist immer so lange toll bis man versucht die zu bekommen - mal eben schnell eine Schachtel zum ausprobieren lohnt den Aufwand nicht die beim Importeur zu ordern.
Die Einen holst beim Büchsenmacher und die Anderen (Fox) musst Du selber bestellen, oder wie ist das gemeint? :unsure:
 
Gefällt mir: Esmi
Mitglied seit
12 Jun 2017
Beiträge
119
Gefällt mir
45
#10
Gerade der Aufwand mit dem reinigen und der Kontrollschuss danach ist doch ein riesiges Problem.

Richtiges reinigen ist auf dem Schießstand nicht machbar und der Kontrollschuss im Revier unterliegt nicht immer den gleichen Bedingungen. Zumal da auch immer für entsprechenden Kugelfang zu sorgen ist.
Also sollte der Kontrollschuss auf dem Schießstand erfolgen.
Ich muss also zwei mal auf den Stand.
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.955
Gefällt mir
17.244
#12
Wenn du richtig reinigst, hast du keine Erstschuß- Abweichung . . .

Wichtig ist dabei nicht warten bis es zu spät ist, dann wirst du nach dem Reinigen Veränderungen haben. Ich reinige nach jedem Standbesuch, und weiss, der Erste Schuß ist auch da, wo der 10te hingeht:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben