Pickup versichern ohne arm zu werden

Anzeige
Mitglied seit
16 Apr 2008
Beiträge
1.672
Gefällt mir
1.396
#61
Falsch war das nicht was ich geschrieben hatte, nur veraltet. Und zu der Zeit als ich meinen gebrauchten gekauft hatte, gab's die Regelung von 1017 noch nicht ! Deshalb hatte der Vorbesitzer den L 200 abgelastet mit einem ,,Deckel" versehen und als Pkw zugelassen damit er auch Sonn- & Feiertags fahren durfte.:cautious:
Das das 2017 geändert wurde, war mir nicht bekannt....mein Fehler (den ich im Gegensatz zu anderen auch zugebe).
MfG.
Jetzt wirds langsam lächerlich.
Kannst Dich drehen und wenden wie Du willst.
Die Aussage war FALSCH da VERALTET!
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
5.442
Gefällt mir
3.146
#63
Auch ist ein Pickup nicht astronomisch teuer. Weder in Versicherung, noch bei der Steuer. Insgesamt fahre ich sogar günstiger.
Du musst einfach mal eine andere Versicherung anfragen. Vollkasko 480€ jährlich und Steuer 170€.
Huk wird in dem Segment oft erwähnt.
 
Mitglied seit
30 Jun 2013
Beiträge
1.355
Gefällt mir
787
#64
Auch ist ein Pickup nicht astronomisch teuer. Weder in Versicherung, noch bei der Steuer. Insgesamt fahre ich sogar günstiger.
Du musst einfach mal eine andere Versicherung anfragen. Vollkasko 480€ jährlich und Steuer 170€.
Huk wird in dem Segment oft erwähnt.
Steuer 380,- &Vers. ca.800,- bei 30 %... stimmt....muss Schnäppchen sein:ROFLMAO:
MfG.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
5.442
Gefällt mir
3.146
#65
ICh sagte doch, prüfe eine andere Versicherung. Ein überteuertes Angebot spiegelt nicht die Realität wieder. Meine Kosten sind angeführt.
 
Mitglied seit
30 Jun 2013
Beiträge
1.355
Gefällt mir
787
#66
ICh sagte doch, prüfe eine andere Versicherung. Ein überteuertes Angebot spiegelt nicht die Realität wieder. Meine Kosten sind angeführt.
Du wirst es nicht glauben, da habe ich schon vor Jahren verglichen ..... preiswerter is nicht !!!
PS: Info's aus erster Hand (Geschwister in der Versicherungsbranche tätig)!
MfG.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
5.442
Gefällt mir
3.146
#67
Dann mache es aktuell nochmal. Es geht nämlich tatsächlich sehr viel günstiger (ohne GEschwister in der Versicherungsbranche).
Siehst du ja an meinen Kosten.

MfG
 
Mitglied seit
4 Aug 2014
Beiträge
289
Gefällt mir
25
#68
Auch ist ein Pickup nicht astronomisch teuer. Weder in Versicherung, noch bei der Steuer. Insgesamt fahre ich sogar günstiger.
Du musst einfach mal eine andere Versicherung anfragen. Vollkasko 480€ jährlich und Steuer 170€.
Huk wird in dem Segment oft erwähnt.
Kann ich bestätigen.
Beitragssatz 20%, als Teil einer Kleinflotte.
 
Mitglied seit
17 Feb 2015
Beiträge
593
Gefällt mir
221
#69
Wenn der PickUp fälschlicherweise als Kastenwagen deklariert wird, ist er günstiger. Schau mal bitte in den günstigen Vertrag hinein, ob da Kastenwagen oder offene Ladefläche steht.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
5.442
Gefällt mir
3.146
#72
Wenn der PickUp fälschlicherweise als Kastenwagen deklariert wird, ist er günstiger. Schau mal bitte in den günstigen Vertrag hinein, ob da Kastenwagen oder offene Ladefläche steht.
Ist nicht fälschlich sondern eine genau dafür vorgesehene Kategorie.
Offener Kasten (Pritsche).
Dazu eine BE Umschlüsselung und schon hat man auch noch die günstige Steuer.
 
Mitglied seit
17 Feb 2015
Beiträge
593
Gefällt mir
221
#73
Ja, offener Kasten stimmt. Aber manche denken wegen entsprechendem Aufbau, es wäre ein geschlossener Kasten, dabei ist das nur eine Ladungssicherung.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben