Pirschler 10x45

Registriert
17 Mrz 2015
Beiträge
735
Guten Tag.
Hat jemand hier im Forum Erfahrungen mit dem DD Pirschler 10x45 .
Konnte leider im Netz keine Erfahrungsberichte finden..
Danke für die Infos
Waidmannsheil.
 
Registriert
11 Jan 2019
Beiträge
93
Hallo Sauwechsel,
habe das 8x56 in Gebrauch und bin sehr zufrieden!
Das Steiner Nighthunter hatte ich auch getestet aber da störte mich der Autofocus sobald das Wild von z.b. einem Ast etc. verdeckt war. Swaro und Co. hatte ich auch in den Fingern aber war für mich keine Option.
Von der Haptik braucht sich das DD Pirschler imo nicht vor Swaro und co. verstecken.
Da besser das Geld in eine WBK investieren und gut. So jedenfalls mein Plan.

Grüße Waldschrat
 
Registriert
17 Mrz 2015
Beiträge
735
Habe schon in WBK investiert. Deswegen auch 10x45 .. mein 10x56 Steiner ging vor ein paar Tagen bei der Sauenpirsch verloren...:rolleyes::mad:
Wenn ich drüber nachdenke das es "nur" 450€ gekostet hat .. Oberklasse hätte mehr weh getan.. und jetzt muss halt ersatz angeschafft werden , der natürlich ein Tacken besser sein sollte.
Liebäugele auch mit einem Habicht..
 
Registriert
27 Okt 2016
Beiträge
6
Hallo!
Ich habe das 10x45 Pirschler und bin damit absolut zufrieden. Aus welcher Ecke kommst Du? Evtl. kannst Du mal bei mir durchschauen.

Grüße
der Volker
 
Registriert
13 Nov 2002
Beiträge
1.944
Hallo zusammen!

Ich möchte diesen thread "wieder beleben" und fragen, ob es zu dem Fernglas mittlerweile noch weitere Erfahrungen gibt? Oder vielleicht hat ja jemand eine vergleichbare Alternative in dem Preisbereich (500€) und möchte was dazu schreiben...

Danke und Gruß

Michel
 
Registriert
5 Okt 2018
Beiträge
805
Hallo zusammen!

Ich möchte diesen thread "wieder beleben" und fragen, ob es zu dem Fernglas mittlerweile noch weitere Erfahrungen gibt? Oder vielleicht hat ja jemand eine vergleichbare Alternative in dem Preisbereich (500€) und möchte was dazu schreiben...

Danke und Gruß

Michel
hi. habe das ddoptics nachtfalke 8x56. (ist ein bissl günstiger wie 500€)
optische leistung is wirklich gut aber ich musste es nach ca einem jahr reklamieren da die augenmuschel-distanzringe kaputt gegangen sind. habe dann ein neues bekommen bei dem die dinger ebenfalls schon wieder kaputt. wird reklamiert sobald meine frau sich eins gekauft hat sonst hätte ich keins zur hand...
 
Registriert
17 Mrz 2015
Beiträge
735
Bei mir ist's am Ende das 8x56 Pirschler geworden. Optische Leistung ist gut , aber mit der Haptik bin ich mit so zufrieden. Nach dem Verlust vom Steiner ( eingangspost ) gab's ein 7x42 Habicht , später ein SLC 10x42 und dann das pirschler. 8x56 . Das Pirschler ist , wen wundert's das hellste , kommt aber lange nicht an die optische und verarbeitungs Qualität der Swaros ran , ist ja auch eine andere Preisklasse .habe alle 3 Gläser mehrmals am Ansitz miteinander verglichen..:unsure: vielleicht hätte das 10 x45 alles abgedeckt. :unsure: was mir am Pirschler am meisten missfällt , ist der Mitteltrieb , und die Brücke , die sich von alleine verstellt, was ein Ständiges nachjustieren beim Ansitz erfordert..
Das Steiner Ranger Pro 10x56 war da besser verarbeitet..
WMH
 
Registriert
13 Nov 2002
Beiträge
1.944
@Kralle und @Sauwechsel

Danke für eure Antworten. Bringt meine angedachte Entscheidung wieder ein bißchen "ins Wanken"...:unsure:. Vielleicht schau ich doch erst mal nach einer Alternative wie z.B. Nikon Monarch 7.

Gruß

Michel
 
Registriert
5 Okt 2018
Beiträge
805
@Kralle und @Sauwechsel

Danke für eure Antworten. Bringt meine angedachte Entscheidung wieder ein bißchen "ins Wanken"...:unsure:. Vielleicht schau ich doch erst mal nach einer Alternative wie z.B. Nikon Monarch 7.

Gruß

Michel
ich halte das pirschler ehrlich gesagt für wertiger wie kein nachtfalke. ansonsten evtl ein meopta? die meopro hd gibts auch für ~500€ und sind auch gut!
 
Registriert
17 Mrz 2015
Beiträge
735
Ich glaube gerade im mittleren preissegment , sollte man das Glas vor derAnschaffung mal in der Hand gehalten haben...
 
Registriert
23 Mrz 2018
Beiträge
950
Wenns das mittlere Segment sein soll auch ruihg mal in die Richtung Minox schielen. Ich nutze sehr zufrieden das BV 8x44 für alles. Leicht, angenehm zu bedienen und für den Preis macht das Ding richtig Spaß.
Gibt's im Bereich von +- 250 €
Ich habs mal als Messerückläufer auf dem Jana Sommerfest für glaube 180€ gekauft. Kurz danach hab ich mein Leica 10x50 verkauft weil das nicht an das Minox ran gekommen ist.

Derzeit kaue ich auf dem Gedanken rum mir noch ein 8x56 o.Ä. zu kaufen. Da ist auch das Pirschler in der engeren Wahl. Nicht weil ich denke, dass ich damit mehr sehe, aber wir brauchen ein 2. Glas da meine Holde gerade auf dem Weg zur Prüfung ist und immer wieder schimpft wenn sie mit geht und ich das Glas in Beschlag habe wenn es gerade was zu sehen gibt
 
Registriert
13 Nov 2002
Beiträge
1.944
Hallo zusammen!

Danke für alle eure Antworten.

Bei mir ist es so, dass das Fernglas durch die vorhandene WBK nicht mehr so wichtig ist. Außerdem werden meine Augen immer schlechter, so dass ich bei schlechten Bedingungen auch durch mein aktuelles Glas (Swarovski) schon schlecht sehe.

Am Besten wird es wirklich sein, wenn ich mir 4 Gläser kaufe und 3 davon wieder zurück schicke...

Gruß

Michel
 
Registriert
5 Mrz 2017
Beiträge
19
Konnte neulich ein Pirschler 10x45 mal des nächtens im Revier ausprobieren und parallel mit einem Dialyth 8x56 vergleichen.

Das Pirschler war wirklich gut von der Helligkeit her und stand dem Dialyth gefühlt nicht nach wenn man den unterschied der Austrittspupille von 4,5 vs 7 mm bedenkt...
Für den Preis wäre das wohl mein nächstes sollte mein jetziges Glas über den Jordan gehen.
Am Tag super und die 10x Vergrösserung gefällt mir sehr gut.

Größe ist sehr angenehm speziell was die Baulänge angeht.

Gewöhnungsbedürftig ist der Mitteltrieb: Für meinen Geschmack zu schwergängig und lässt sich schwerer genau fokussieren als mit dem Zeiss.
Wenn man damit klarkommt eine klare Kaufempfehlung.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
27
Zurzeit aktive Gäste
241
Besucher gesamt
268
Oben