Polar 3-12x54

Registriert
1 Jan 2010
Beiträge
956
Ich bräuchte noch ein ZF.
Ich wollte mir noch ein altes Zeiss ZM 3-12x56 oder 2,5-10x48 holen....
Aber ich überlege doch noch ob ich nicht lieber ein neues Glas kaufe. Ich wollte das eigentlich nicht mehr machen.
Aber das S&B Polar hat es mir angetan. Ich würde ein 3-12x54 mit Absehen 1. Bildebene nehmen.
Gibts negatives zu dem Glas zu sagen?
 
Registriert
14 Aug 2013
Beiträge
1.221
Ich habe exakt das Glas und bin bei großer Vergleichsmöglichkeit uneingeschrämkt zufrieden.
Mit dem Leuchtkreuz in der 1. BE komme ich gut zurecht, ( 80% meiner Gläser sind 1. BE )

Auch wenn es das Polar ja mit 2. BE gibt, ein S&B Glas ohne 1. BE geht gar nicht.

Einzig bei der Ladungsentwicklung beim möglichst genauen Scheibeschießen deckt es etwas zuviel ab. Dafür habe ich dann ein anderes ZF.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.449
Hab mittlerweile 2 davon, reicht das als Antwort:cool: Beide mit ASV, genullt auf 100m Fleck

Mir komen nur noch Gläser mit Absehen in der 1.BE auf die Waffen. Alles andere mag mein Kopf nicht und ist mittlerwiele wieder dem Wirtschaftkreislauf zugeführt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.991
Ich hab das 56er.
Es kann definitiv was. (y)
Nur das Leuchtabsehen (56er nur mit Kreuz zu kriegen) dürfte gern noch etwas schwächere Stufen haben für mich.
 
Registriert
8 Dez 2016
Beiträge
264
Absolut zufrieden
Mir ist das Leuchtkreuz fein genug. Damit kann ich 15mm Streukreise schießen, das reicht mir ;o)

Etwas anderes als 1. BE kommt mir nicht mehr ins Haus.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.991
Du hast mich nicht verstanden. Schießen kann ich (auch) damit.
Ich rede von den HELLIGKEITSSTUFEN des Absehens!

Es hilft wenig wenn das Glas bei wirklich schwachem Licht noch was zeigt - was das Polar gut drauf hat, dann aber unter diesen Bedingungen ein Schuss am Ende doch nicht geht weil das Absehen überstrahlt.
Wenn Du Dein Ziel in bewölkter Nacht nicht mehr siehst weil es das Leuchtabsehen überstrahlt helfen Dir Deine Streukreislein vom Schießstand auch nix.
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.449
Hab ich so bei meine beiden nicht, das geht wirklich von ganz schwach bis Sommersonnentauglich. Selbst im dunklen Wald bei Nacht brauche ich Stufe 3 bis 4 damit ich das LK erkenne
 
Registriert
19 Jan 2016
Beiträge
36
Ein sehr interessantes Glas.
Aktuell auch immer zu guten Kursen in der Börse.

Habt ihr einen Parallaxenausgleich?
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.449
Nö, macht erst so ab 15/16-fach Sinn

Und bevor du fragst: Auch das Pard geht so, hab's eine Zeit lang getestet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
8 Dez 2016
Beiträge
264
Das 3-12 hatte ich zweimal bei S&B weil mir die Beleuchtung zu hell war. Beide Male natürlich kostenlos und sehr kurze Bearbeitungszeit.
Dann perfekt.
Das 4-16 vom letzten Jahr war von Haus aus gut eingestellt. Auf Nachfrage schrieb der Mitarbeiter dass die Platine gewechselt wurde
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.991
Hab ich so bei meine beiden nicht, das geht wirklich von ganz schwach bis Sommersonnentauglich. Selbst im dunklen Wald bei Nacht brauche ich Stufe 3 bis 4 damit ich das LK erkenne
Das 3-12 hatte ich zweimal bei S&B weil mir die Beleuchtung zu hell war. Beide Male natürlich kostenlos und sehr kurze Bearbeitungszeit.
Dann perfekt.
Das 4-16 vom letzten Jahr war von Haus aus gut eingestellt. Auf Nachfrage schrieb der Mitarbeiter dass die Platine gewechselt wurde
Recht vielen Dank! (y)

Dann lässt sich ja vielleicht bei meinem was machen. Ich werd mal zusehen, dass ich das über dem Büma bei dem ich es gekauft habe zu S&B kriege.
Bei mir ist das definitiv anders. Aus dem Kopf heraus: kann ich das LK schon ab Stufe Vier tagsüber sehen. :oops:
Das sind natürlich dann komplett unterschiedliche Welten über die wir da reden. :rolleyes:

Was mir sonst noch am 56er auffällt: Es ist deutlich schwerer als das Z6i, das ich vorher auf der gleichen Waffe drauf hatte.
Stört mich nicht sonderlich, aber ist vielleicht für den einen oder anderen relevant.
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.449
Wenn der Service von S&B so gut ist wie der von Zeiss, kann ich dir nur raten direkt einzuschicken. Das Glas ist dann normalerweise innerhalb von wenigen Werktagen zurück, bei Zeiss sogar der komplette Versand auf deren Kosten.

Keine Ahnung, wie lange dein Büxxer dafür braucht. Hatte erst letztens den Fall im Freundeskreis, dass der Büxxner es immer wieder auf den Herteller schob, dass nix vorwärts ging. Der Hersteller wurde direkt kontaktiert und da hieß es immer, keine WAre mit der Seriennummer bis jezte be isn eingetroffen. Bis aufkam, dass das FG, welches nur überprüft werden sollte, nach 3 Monaten immer noch beim Büxxner lag . . .
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
118
Zurzeit aktive Gäste
613
Besucher gesamt
731
Oben