Polen: Wölfe greifen Forstarbeiter an

Anzeige
Registriert
30 Jul 2019
Beiträge
3.316
Zum Glück passiert sowas ja nur als Hirngespinst 😎
Von hier https://wiadomosci.radiozet.pl/Pols...eyL9522-oZrbKGEfo3YSUDWGOV46r8UxW3HlZP3vEYcy8
Übersetzt mit deepl

griffen zwei Piloten an, die in einem Wald bei Brzozów in der Woiwodschaft Podkarpackie arbeiteten. Marcin Bobola von der Bezirksstaatsanwaltschaft in Brzozów, der mit einem der angegriffenen Männer sprach, erzählte PAP am Dienstag von dem Angriff auf die Piloten. "Seiner Schilderung nach griffen ihn zwei Wölfe von vorne und ein dritter von hinten an. Sein Freund eilte ihm zu Hilfe. Die Männer schalteten ihre Kettensägen ein und setzten sie ein, um die Wölfe abzuwehren. Der ganze Vorfall soll mehrere Minuten gedauert haben. Die Tiere knurrten, wie einer der Männer sagte, die ganze Zeit, und der ganze Vorfall war wirklich gefährlich". - Der Staatsanwalt fügte hinzu. Laut Bobola ist ein solcher Angriff von Wölfen auf Menschen ungewöhnlich und beispiellos. Er kündigte an, dass der Vorfall gründlich untersucht wird, es muss u.a. geklärt werden, ob es sich wirklich um Wölfe handelte. Der Staatsanwalt fügte hinzu, dass er viele Signale erhalten habe, die darauf hinwiesen, dass es in der Gegend von Brzozów ein Wolfsrudel gebe, das keine Angst vor Menschen habe. Wölfe griffen zwei Männer in der Region Podkarpacie an. "Das Rudel streift umher, es hat keine Angst vor Menschen", sagte er. "Es gibt viele Informationen über Wölfe in der Nähe von Brzozów, die Haustiere, insbesondere Hunde, beißen. Die Situation sieht ziemlich dramatisch aus und erfordert eine schnelle Reaktion. Ich habe bereits mit dem örtlichen Forstbeamten darüber gesprochen. Es muss etwas getan werden, bevor das Wetter warm wird und mehr Leute in die Wälder gehen", sagt Bobola. Der Staatsanwalt kündigte an, dass die örtliche Polizei den Fall nun übernehmen wird.
 
Registriert
13 Okt 2017
Beiträge
489
"Die Tiere knurrten, wie einer der Männer sagte...."
Ja so ein Angriff ist schon heftig.....
Ich würde mich auch sehr unwohl dabei fühlen, wenn mir im Wald drei knurrende Wölfe gegenüberstünden - ebenso bei manchen Hunderassen - bevor man nicht selber in so einer Situation gewesen ist, sollte man sich abschätzige Kommentare verkneifen oder Wertungen lassen. Am PC beim Morgenkaffee sind wir alle Helden.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
10 Nov 2010
Beiträge
3.439
"Hundeangriff
Mendlishaus: Kind von Schäferhund ins Gesicht gebissen ..."


 
Registriert
6 Nov 2013
Beiträge
12.302


Danke fürs einstellen, ich hoffe du hältst uns in der Sache auf dem Laufenden.

Ich möchte nur am Rande darauf hinweisen, dass die Angelegenheit erst geprüft werden sollte, beim letzten Wolfsangriff (Friedhof/Niedersachsen) hat man nur Spuren vom Reh und Hund gefunden.

...
Mendlishaus:...

Auch dir ein Hinweis - nicht Polen, kein Wolf, kein Bezug zum Thema - sechs setzen.


CdB
 
Registriert
20 Nov 2012
Beiträge
5.084
@Waldmaeise



Auch dir ein Hinweis - nicht Polen, kein Wolf, kein Bezug zum Thema - sechs setzen.


CdB
Doch, doch.. da gibt es schon einen Bezug. Wenngleich nur durch die stinkend miese Hintertüre.

Der formlose Hinweis auf den Zeitungsartikel soll bedeuten: " die Waldarberiter lügen, die angreifenden Tiere waren lediglich verwilderte Hunde! "

Total einfach und absolut durchschaubar, so eine Masche.... :poop::poop::poop:
 
Registriert
14 Feb 2006
Beiträge
12.228
Mein tschech. Jagdfreund der vor vielen Jahren auch beim Aufbrechen auch von hinten angeknurrt worden. Ganz normale Sache, der -vermutlich- Wolfshybride (von Grenztruppen freigelassen) wollte mit Knurren auf dem kleinen Dienstweg an die Beute kommen.
Der Angriff eines Hybriden in einem Tier heim gegen mich kam von einer Sekunde auf die andere. Zuerst zitterte er am ganzen Körper, dann aus dieser Lage heraus ein Blitzangriff ohne irgendeine Vorwarnung, auch kein Knurren. Aber knurren ist eine ganz normale Lautäußerung die mir egal ob Hund oder Wolf sagt, das mein Gegenüber mit mir keine gute Absichten hegt. Wenn der Wolf zu mir kommt und mit der Rute wedelt, dann lass ich vielleicht mit mir reden.

Kettensäge? Ist richtig übel. Hat hier mal einer vor vielen Jahren eine Disco damit "ausgemistet" die Rocker besetzt hatten. Die beiden Polizisten flogen nur so die Treppe runter, die Verstärkung ebenso. Dann kam Joe mit der Säge....
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben