Polen: Wölfe greifen Forstarbeiter an

Anzeige
Registriert
17 Nov 2009
Beiträge
982
Ich glaube die Waldameise möchte zum Ausdruck bringen, dass Angriffe durch Hunde viel häufiger erfolgen als durch Wölfe, was ja auch stimmt. Bisher ist ja zum Glück auch wenig passiert und es wird irgendwann wahrscheinlich auch mal zu einer Attacke kommen, nur sollte die Frage gestattet sein, ob es sinnvoll ist jeden Vorfall auch gleich auszuschlachten. Die Wolfsfreunde freuen sich immer ein Loch in den Bauch, wenn es dann kein Wolf war und weisen auf seine Ungefährlichkeit hin. Rotkäppchen wird dann auch immer wieder sehr gerne bemüht. Wahrscheinlich wird auch eine nachgewiesene ernsthafte Attacke als unglücklicher Einzelfall abgetan, die das Opfer mutwillig provoziert hat.
 
Registriert
14 Feb 2006
Beiträge
12.228
Joe ? Was, der ist auch bei Euch unterwegs ? in der Disco ??

Kaum zu glauben...das ist so ein friedlicher Mensch...! :unsure: :LOL:
:ROFLMAO: :D Der war gut! (y)
Und jetzt hab ich ihn auch noch verwechselt, es war nicht Donner-Joe sondern Colorado Kid, alles so ländliche Originale. Kann den Namen ruhig schreiben, denke der hat sich schon tot gesoffen.
 
Registriert
7 Dez 2018
Beiträge
2.512
Aber knurren ist eine ganz normale Lautäußerung die mir egal ob Hund oder Wolf sagt, das mein Gegenüber mit mir keine gute Absichten hegt.

So ist es. Aber es ist ein kleiner Unterschied ob ich von einem Hund angeknurrt oder angegriffen werde.

Für den deutschen Jäger gilt das ganze natürlich nicht beim Wolf....
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
5.100
Lt. "Wolf, Luchs und Bär in der Kulturlandschaft" (Hsrg. M. Heurich, 2019) , S. 26, wurde beim Angriffsverhalten von Wölfen - auch bei sich stellenden Beute-Tieren - weder Zähnefletschen noch andere aggressive Äußerungen wie Knurren oder Kläffen beobachtet.

Wölfe knurren im Rahmen der innerartlichen Kommunikation.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
2 Dez 2008
Beiträge
9.089
Lt. "Wolf, Luchs und Bär in der Kulturlandschaft" (Hsrg. M. Heurich, 2019) , S. 26, wurde beim Angriffsverhalten von Wölfen - auch bei sich stellenden Beute-Tieren - weder Zähnefletschen noch andere aggressive Äußerungen wie Knurren oder Kläffen beobachtet.

Wölfe knurren im Rahmen der innerartlichen Kommunikation.
Also Entwarnung,... die wollten nur spielen,... und die blöden Waldarbeiter haben das nicht verstanden.

Gruß

HWL
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
24.212
Knurren ist eine Drohung. Ohne die Situation vor Ort zu kennen ist das "warum" nur als Kaffeesatzleserei anzugeben. Dass habituierte Wölfe so ggf. aggressiv betteln oder einen nahegelegenen Riss verteidigen wollen könnten ist denkbar.

Dann kam Joe mit der Säge....

Joe ? Was, der ist auch bei Euch unterwegs ? in der Disco ??

Kaum zu glauben...das ist so ein friedlicher Mensch...! :unsure: :LOL:

Du weisst, was Jordan Peterson zum Thema "friedlich" gesagt hat? 😇

("You can only consider yourself truly peaceful if you are capable of extreme violence. If you are not capable of violence, you're not peaceful, you're harmless.")


:ROFLMAO: :D Der war gut! (y)
Und jetzt hab ich ihn auch noch verwechselt, es war nicht Donner-Joe sondern Colorado Kid,

Ach so, ich hab' schon überlegt wann ich jemals in Bayern in einer Disco gewesen sein sollte ...
 
Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
6.271
Ich frag mich ja mal wieder was der Thread soll:

Waldarbeiter treffen im Wald auf ein dort heimisches Tier, was auf die Konfrontation wenig entspannt reagiert. Ja und?

Würdet ihr auch so einen Aufriss machen wenn die aktuell an eine vor kurzem gefrischte Bache kommen würden?! Ich denke nicht. Der Thread hat insgeheim mal wieder nur ein Ziel - selbstentlarvend, peinlich und der Aluhut wird auch direkt wieder gezückt wenn Gegenargumente kommen. 😆
 
Registriert
14 Feb 2006
Beiträge
12.228
So ist es. Aber es ist ein kleiner Unterschied ob ich von einem Hund angeknurrt oder angegriffen werde.

Für den deutschen Jäger gilt das ganze natürlich nicht beim Wolf....
Naja das kann man so und so sehen. Eine Bekannte meinte mal sie muss ihren Kampfhund mitnehmen. Ein richtiges Schaf, dachte der zerlegt meinen Rüden in Nullkommanix, Fehlanzeige die verstanden sich prima (Hündin). Als ich der Meinung war sie sollte nicht unbedingt auf dem Sofa sitzen weil meiner das auch nicht darf hat sie mich nur angeknurrt. Kein Fressen da auf dem Sofa. Hab sie dann sitzen lassen, sicherheitshalber :rolleyes:
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben