Preis Akah Repetierer 7x64

Registriert
16 Okt 2010
Beiträge
1.012
Hat jemand ne Ahnung, was man für einen gebrauchten, aber sehr gut erhaltenen Akah Repetierer mit deutschem Stecher in 7x64 auf dem Gebrachtmarkt bekommt? Glas war noch nie montiert, auch keine Montage. Das Ding steht seit 20 Jahren im Schrank und wurde eigentlich nie benutzt.
 
Registriert
24 Mrz 2009
Beiträge
1.272
so mal als Anhaltspunkt:

ich habe mir letztes Jahr eine Parker Hale mit deuts. Stecher in 7x64 bei Frankonia gekauft: super Zustand, super Schussleistung.
die hat bei denen für 769,00 Eus von Jan bis Oktober rumgestanden, dann reduziert auf 259,00, da habe ich gekauft.

hier mal die Angebotsübersicht bei Egun:
http://egun.de/market/list_items.php?mo ... 72&x=0&y=0
 
Registriert
16 Okt 2010
Beiträge
1.012
Ich habe das gute Stück von meinem Opa geerbt und überlege noch, ob ich sie behalten oder sellbst nutzen soll.Mir fällt nur nicht so recht ein, wie ich sie einsetzen soll. Gedanken gehen Richtung Schlechtwetterbüchse, DJ- und Nachsuchenwaffe. Dabei fallen mir folgende Kombis ein:variables 1,5-6x42 für DJ und Ansitz oder halt ein Doctersight drauf. Muss dazu sagen, dass ich nicht so der rechte DJ-Gänger bin. Komme vielleicht im Jahr so auf 4-5 Jagden (wo ih die Leute gut kenne und mir relativ sicher bin, dass sie vernünftig schießen) und da hat mein variables 56er eigentlich immer gereicht. Hat vielleicht wer eine gute Idee, was man mit so einem Gerät sinnvoll anstellen kann?
Ansonsten habe ich einen Repetierer mit einem 2,5-10x56 Zenith, das eigentlich alle Gelegenheiten abdeckt.
 
Registriert
31 Mrz 2009
Beiträge
7.761
Ich nehme an es ist ein 98er: Timney Abzug rein, Weaverschiene drauf und eine Optik nach Wahl, dann hast Du was schönes für DJ oder sonstige Zwecke und Dein Opa würde sich freuen.
Ohne Montage sind die Repetierer mehr wert als mit, aber viel Geld wirst Du nicht erhalten. Wenn der Schrank nicht zu voll ist würde ich die Waffe behalten.
 
A

anonym

Guest
chief schrieb:
Ich habe das gute Stück von meinem Opa geerbt und überlege noch, ob ich sie behalten oder sellbst nutzen soll.Mir fällt nur nicht so recht ein, wie ich sie einsetzen soll. Gedanken gehen Richtung Schlechtwetterbüchse, DJ- und Nachsuchenwaffe. Dabei fallen mir folgende Kombis ein:variables 1,5-6x42 für DJ und Ansitz oder halt ein Doctersight drauf. Muss dazu sagen, dass ich nicht so der rechte DJ-Gänger bin. Komme vielleicht im Jahr so auf 4-5 Jagden (wo ih die Leute gut kenne und mir relativ sicher bin, dass sie vernünftig schießen) und da hat mein variables 56er eigentlich immer gereicht. Hat vielleicht wer eine gute Idee, was man mit so einem Gerät sinnvoll anstellen kann?
Ansonsten habe ich einen Repetierer mit einem 2,5-10x56 Zenith, das eigentlich alle Gelegenheiten abdeckt.

Mach einen Timney oder sonstigen Abzug rein und eine DJ Viesierung nach Wahl und dann ist gut ich persönlich würde sogar ein 1,5-6x42 drauf machen dann kann man die Waffe auch mal bei schlechtem Wetter mitnehmen zu Frühansitz oder bis in die Dämmerung rein
 
Oben