Projekt Walküre

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Registriert
12 Mrz 2015
Beiträge
141
Meine jagdliche Walküre (die Andreas anfangs gepostet hat) schießt unter 10mm und ich habe nicht 100 Labos getestet.
Andreas macht Schussbilder mit Fabrikmunition also kann man nicht mehr erwarten als das, was Fabrikmunition auch leisten kann.
 
Registriert
23 Jun 2013
Beiträge
2.776
Meinst du die flutung? Reibungsverminderung und gewichtsersparnis würde ich vermuten.
Mfg
 

AS.H

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Registriert
7 Sep 2006
Beiträge
283
Hallo

Ich war mit der 7mm nochmal beim Schießen. Gleiche Munition und Los.

Anhang anzeigen 37265

Ein Lauf braucht zwischen 20 und 50 Schuß bis er seine Endpräzision erreicht. Es war mir klar wie dei Waffe schießen wird.

Ich werde in Zukunft nicht mehr so ehrlich sein.

Zu der Spiralkannelierung:
Die ist dazu da, das der Dreck und Sand sich hier reinsetzen kann und nicht die Waffe blockiert.
Die Walküren werden auch bei Militärischen Wettkämpfen eingesetzt. Siehe hier.
 

tar

Registriert
9 Feb 2008
Beiträge
9.034
Ein Lauf braucht zwischen 20 und 50 Schuß bis er seine Endpräzision erreicht. Es war mir klar wie dei Waffe schießen wird.Ich werde in Zukunft nicht mehr so ehrlich sein.
Hast statt 2 Kaffee vorher ein Schnäpschen getrunken? Kleiner Scherz...darfst in Zukunft trotzdem weiter ehrlich sein.;)
 
Registriert
19 Mai 2011
Beiträge
4.564
Andreas, nicht aufregen und weiter machen. Was wenige bedacht oder unbedacht mit ihrem A.... einreißen, darunter dürfen und sollen die anderen nicht leiden. Stell ruhig mal mehr Bilder ein. Ist doch auch für nicht Walküren interessant zu lesen. Beide Daumen hoch!
 
Registriert
20 Dez 2000
Beiträge
19.244
Hallo

Ich war mit der 7mm nochmal beim Schießen. Gleiche Munition und Los.

Ein Lauf braucht zwischen 20 und 50 Schuß bis er seine Endpräzision erreicht. Es war mir klar wie dei Waffe schießen wird.


Du brauchst hier keine Bilder oder sonstige Informationen mehr einstellen.
Das finde ich total mies !

Hier werden Wünsche und Sehnsüchte geweckt, ja schlimmer das sind Drogen fürs Hirn.

So was gehört verboten !:evil:

Da wird man narrische und fängt das rechnen an, ich will das nicht ! :no:

Da sitzt plötzlich ein kleiner:twisted: auf der Schulter....

Also lass das sein, klar :biggrin:

Remy
 
A

anonym

Guest
Ich glaub es ging eher um Bilder auf seiner Website bzw im Shop, nicht im Forum. Jetzt scheint wohl das bessere Bild drin zu sein, wenn ich dem Link folge. Es ist schon erstaunlich, wie manche über alles herfallen können. Ich bin mir sicher, irgendwann verschwindet hier auch der letzte Fachmann, wir schaffen das. :sad:
 
A

anonym

Guest
Wmh!
Sehr schöne Büchse. Von der Konfiguration fast identisch zu meiner Remington. Der Schaft ist einfach genial. :thumbup:
 
Registriert
31 Mrz 2011
Beiträge
4.576
Wer kann denn was zu der von Andreas Schuler verwendeten PU-Beschichtung sagen? Hält die dauerhaft was aus? Bei den Bildern in seinem shop kann man nämlich schon Abriebstellen am System erkennen. http://buema-hochwang.de/PSG-Walkuere-kurz-Konfigurator (Will jetzt nicht in die Suppe pinkeln, aber die PU-Beschichtung und dass keine normalen Remington Klappdeckelmagazine verwendet werden können, hat mich bisher vom Kauf einer jagdlichen Walküre abgehalten.)
 
Registriert
3 Jun 2011
Beiträge
3.570
Wieso soll ein Klappdeckelmagazin von Vorteil sein ?
Mir fällt jetzt kein PS ein, das ein Klappdeckelmagazin verwendet.
Wenn du das unbedingt haben willst, musst du bei der Rem 700 bleiben.

Wenn der Verschluss an einem Gewehr öfters bewegt wird, sieht jede Beschichtungen aus.
 
Registriert
31 Mrz 2011
Beiträge
4.576
Es muss für mich kein Klappdeckel sein, jedoch ein unten bündig mit dem Schaft abschließendes. Ist mein ganz persönlicher Geschmack für eine Jagdbüchse.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben