PRT Jagdhundewelpen: Merkwürdige Anfragen von Interessenten, Betrug? Diebe?

Anzeige
Registriert
21 Feb 2016
Beiträge
106
Um unseren Dackel zu bekommen habe ich den JA Ausweis gemailt, um auf der sicheren Seite zu sein und ihn auch zu bekommen. Eine Anzahlung wollte der Züchter nicht. denke da gab es schon eine Liste, falls was nicht klappt. Er hat sich zu einem Prachtburschen entwickelt, den ich auch nicht mehr rausrücken werde!
Aber, als Welpe Kreischalarm, wenn ich mit ihm unterwegs war! Jetzt mit 5 Monaten ...was ist das für ein schöner Hund! Der wird weder irgendwo alleine gelassen und für Vormittags hat er einen sehr komfortablen Zwinger im Garten, der gesichert ist und mit Schloß abgeschlossen ist. Hundediebstahl scheint ein gutes Geschäft zu sein, mit geringem Risiko. Kommt auch leider öfter vor als man denkt.
 
Registriert
30 Jan 2006
Beiträge
4.816
Adressen von Waffenbesitzern (zB Jägern) sind aber ein anderes Paar Schuhe.
Nja, ich bin jetzt schon von Jagdhunderassen in dem hier dargestellten Zusammenhang ausgegangen, und da kann man ja schon zu meist davon aisgehen, das der Züchter Jäger ist. Und da gibts sich genug Adressen im Netz. Da brauch ich nicht den Umständlichen Weg eines Anrufes gehen. Außer, der Verdächtige hat irgendeinen uns unbekannten Grund, warum es gerade dieser Züchter sein muss....
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
9
Zurzeit aktive Gäste
89
Besucher gesamt
98
Oben