PSD2-Richtlinie;

Anzeige
Mitglied seit
10 Nov 2010
Beiträge
1.823
Gefällt mir
2.146
#1
Die Anfang September in Kraft getretene PSD2-Richtlinie ist der kompltte Wahnsinn.
Ich habe ein Online-Konto bei Consor und die wollen mir jetzt eine App für Transaktionen andrehen.
ich besitze aber kein Smartphone und werde mir aus Prinzip auch keines zulegen.
Ausserdem lehne ich eine Authentifizierung mit Gesichtserkennung oder Fingerabdruck strikt ab.
Dass ich von meinem Konto aktuell keine Transaktionen mehr vornehmen kann, ist völlig inakzeptabel.
Ich brauche ein Programm, das auf meinem Desktop-PC mit DSL-Anschluss läuft und z.B. mit Pins funktioniert.
Wie ist das bei Eurer Bank und was gibt es für Alternativen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Mai 2011
Beiträge
2.643
Gefällt mir
183
#2
Zur meiner Bank und Softwareanbietern sag ich mal nix, ( man hat Reserven und bissl kann man überbrücken :) )

Ceck doch mal ob Deine Bank nen TAN GENERATOR anbietet.
 
Mitglied seit
10 Nov 2010
Beiträge
1.823
Gefällt mir
2.146
#3
Zur meiner Bank und Softwareanbietern sag ich mal nix, ( man hat Reserven und bissl kann man überbrücken :) )

Ceck doch mal ob Deine Bank nen TAN GENERATOR anbietet.
Ich habe auch mehrere Bankkonten, u.a. eines bei der lokalen Sparkasse.
Aber die regulären Transaktionen will ich online machen.

Bei Consors habe ich schon seit vielen Jahren einen Tan-Generator, aber mit der von dem generierten TAN kann man sich jetzt nur noch auf dem Konto einloggen, aber keine Transaktionen mehr durchführen.

Drecks EU !
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
20.929
Gefällt mir
3.094
#4
Die TANS vom TAN-Generator sollten auch für die Transaktionen gehen, das funktioniert jedenfalls bei anderen Banken. Deshalb: wenn die dir nicht sagen können, wie das funktioniert: Bank wechseln. Ist die einzige Sprache, die die verstehen.
 
Mitglied seit
10 Nov 2010
Beiträge
1.823
Gefällt mir
2.146
#5
Gut versteckt gibt es die Möglichkeit, für 24,60 Euro einen neuen TAN-Generator mit eingebauter Kamera zum Scannen von QR-Codes etc. zu bestellen.
Habe ich jetzt gemacht, dann wird man sehen, ob das funktioniert.
 
Mitglied seit
12 Mai 2002
Beiträge
4.673
Gefällt mir
220
#6
So ein Teil benutze ich auch. Funktioniert tadellos. Ist übrigens die sicherte Variante. Die generierte Tan kann nicht auf dem Weg zu dir via Smartphone abgefischt werden.
 
Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
284
Gefällt mir
141
#7
Ich habe auch mehrere Bankkonten, u.a. eines bei der lokalen Sparkasse.
Aber die regulären Transaktionen will ich online machen.

Bei Consors habe ich schon seit vielen Jahren einen Tan-Generator, aber mit der von dem generierten TAN kann man sich jetzt nur noch auf dem Konto einloggen, aber keine Transaktionen mehr durchführen.

Drecks EU !

So ganz durchgestiegen bin ich bei dieser neuen Regelung bisher noch nicht. Bei einer meiner Online-Banken ist es genauso, wie bei Dir mit Consors. Bei unserer örtlichen Sparkasse funktioniert noch die alte Methode mit TAN aufs Handy und die Sparda-Bank akzeptiert auch noch den alten TAN-Generator ohne Scan
 
Mitglied seit
21 Apr 2014
Beiträge
1.527
Gefällt mir
123
#10
ING DiBa ist inzwischen auch eine Katastrophe, dank der völlig unbrauchbaren APP dauert jede überweisung inzwischen 5 Minuten.

Bin auf der Suche nach Alternativen :mad:
 
Mitglied seit
9 Feb 2008
Beiträge
8.681
Gefällt mir
1.310
#11
Der Laden sollte ihren Kommunikationsstrategen feuern - per Mail am 2.9. informiert, dass TAN Generator nicht mehr ausreicht, am 7.9. das Konto ganztägig nicht erreichbar wegen interner Umstellungsaufgaben und am 9.9. sollte der TAN Generator nicht mehr für Geldtransaktionen zu nutzen sein. Soweit so schlecht.

Der Witz ist aber, dass er schon am 8.9. nicht ging und so man sein Geld nicht mehr vorher "retten" konnte. Also sind jetzt um die 25 EUR Lösegeld für das neue Generatorgerät mit Kamera und entsprechende Lieferzeit notwendig um Geldgeschäfte tätigen zu können - so lange hält Consors das Geld als "Geisel".
Verrückt!
Bei Beschwerde kommt erstmal eine dämliche Form-E-Mail, dann eine Aussage in der Art, dass
die kommunizierte Abschaltung am 9.9. nicht heißt, dass es zwischen der internen Umstellung und
dem 9.9. noch hätte gehen würde - WTF?! o_O

Achja, woanders reicht nach wie vor eine Mobile-TAN...
 
Mitglied seit
22 Okt 2017
Beiträge
516
Gefällt mir
810
#13
Bin bei der DKB weil die fürs Ausland nicht son gedrisse machen.( lebe in Südamerika) bisher funzt alles tadellos. Online-Banking mit Tan Generator, Kreditkamrte zum Bargeldabheben vor Ort.Bin (noch) zufrieden.
 
Mitglied seit
22 Mrz 2016
Beiträge
1.235
Gefällt mir
480
#14
Komischerweise die einzige Bank, deren App bei mir funktioniert ist die der ING...

Deswegen werde ich auch die Tage mein letztes Konto bei der heimischen Bank auflösen, wer keine Lösung bieten kann, braucht mich auch nicht als Kunden...
 
Mitglied seit
21 Apr 2014
Beiträge
1.527
Gefällt mir
123
#15
Das Problem an der APP ist halt die Mopsgeschwindigkeit und die häufigen Abstürze...

Ich sehe es aber nicht ein, ein 4 Jahre altes Handy auszutauschen, damit ich Geld überweisen kann, das ging bis zum 1.9 auch super :rolleyes:
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben