Pulsar FN455 /F455

Anzeige
Mitglied seit
23 Okt 2018
Beiträge
116
Gefällt mir
180
#1
Hallo Leute,

Nachdem ich alles durchsucht habe und trotzdem nichts gefunden habe, starte ich einen neuen Thread.

Ich hatte das Pulsar FN455 im Einsatz. An sich bin ich mit der optischen Leistung zufrieden.

Seit Kurzem ist auch der Vorsatz für die Jagd auf Schwarzwild erlaubt. Deshalb habe ich das F455 nun mit einem Rusan Adapter ausgestattet.

Ohne Schalldämpfer funktioniert das ganze wirklich einwandfrei.

Nun habe ich das Problem, dass ich einen Schalldämpfer habe und diesen auch nutzen möchte. Der seitlich angebrachte IR Strahler lässt sich nicht fokussieren, dass der Schalldämpfer nicht reflektiert.

Das Problem ist sicher nichts Neues.
Wie habt ihr Abhilfe geschaffen?

Ich habe mir gedacht, ich stecke ein 40mm KG Rohr über den Strahler, sodass eine Reflexion ausgeschlossen wird.
Macht das Sinn?

Vielen Dank,
ZWICK
 
Mitglied seit
1 Sep 2017
Beiträge
288
Gefällt mir
447
#3
Vielleicht helfen diese Neoprenverhüterli, die es für Schalldämpfer gibt?
 
Mitglied seit
23 Okt 2018
Beiträge
116
Gefällt mir
180
#5
Habe alle möglichen Suchbegriffe probiert. Ohne Erfolg. Auf Streulicht bin ich aber nicht gekommen.

Vielleicht helfen diese Neoprenverhüterli, die es für Schalldämpfer gibt?
Habe von Neopren bis Baumwolle schon einiges probiert.

ich habe das Problem nicht - trotz Schaldämpfer
Welches Gewehr bzw welcher Dämpfer?
Ich habe M98 und Sauer 202 mit ERA SOB 2 Dämpfer.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben