Pulsar helion 38XQF

Anzeige
Registriert
13 Sep 2016
Beiträge
2.468
Pinsel, Kurzwildbrett, Gesäuge, Striche.... beim Reh und Schwarzwild kann man erkennen, kommt aber auf den Blickwinkel, Bewuchs, alter des Stückes an... beim Frischlingskeiler ist das schwer bis unmöglich. Beim 3-4 Jährige Keiler, Leuchten die Klötze mitunter sehr hell und sind leicht zu erkennen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Registriert
7 Jan 2017
Beiträge
1.910
Dankeschön! 1400 Euro Preisunterschied zum Helion XP38 sind ja schon ne Menge Knete für etwas bessere Auflösung, und ich brauch es eh nur für kurze Distanzen und zum Scannen der Umgebung im Wald.
 
Registriert
13 Sep 2016
Beiträge
2.468
Die XP Varianten sind von der Bildqualität zwar besser, bieten die Möglichkeit mal die Linse zu wechseln.... aber gerade die Linsen sind ja wohl das teure an der Sache.

Jetzt lieber z.B. Eine xq Varianten kaufen und im zwei drei Jahren höher Einsteigen, wenn die Technik sich noch weiter entwickelt..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Registriert
7 Jan 2017
Beiträge
1.910
Ist von euch schon jemand schlauer geworden was das Teilen von heruntergeladenen Videos von der Streamvision App über z.B. WhatsApp angeht (Android ) bei mir kommt immer die Fehlermeldung über nicht passendes Format. Muss doch anders gehen als es bei YouTube hochzuladen
 
Registriert
31 Jan 2016
Beiträge
355
Dankeschön! 1400 Euro Preisunterschied zum Helion XP38 sind ja schon ne Menge Knete für etwas bessere Auflösung, und ich brauch es eh nur für kurze Distanzen und zum Scannen der Umgebung im Wald.

Genau genommen ist die Auflösung zwischen XQ und XP jeweils gleich, wenn man "Auflösung" darauf bezieht, mit wieviel Pixeln ein Objekt (z.B. ein Reh) dargestellt wird.

Die Mehr-Pixel der XP38 im Vergleich zur XQ38 werden in einen größeren Blickwinkel umgesetzt.
Mehr Infos z.B. -->hier
 
Registriert
23 Apr 2012
Beiträge
475
Ist von euch schon jemand schlauer geworden was das Teilen von heruntergeladenen Videos von der Streamvision App über z.B. WhatsApp angeht (Android ) bei mir kommt immer die Fehlermeldung über nicht passendes Format. Muss doch anders gehen als es bei YouTube hochzuladen

Würd mich auch interessieren...
 
Registriert
27 Jan 2016
Beiträge
219
Ist von euch schon jemand schlauer geworden was das Teilen von heruntergeladenen Videos von der Streamvision App über z.B. WhatsApp angeht (Android ) bei mir kommt immer die Fehlermeldung über nicht passendes Format. Muss doch anders gehen als es bei YouTube hochzuladen


Leider hat Pulsar seit der letzten Firmware Version (seit man auch Ton mit aufnehmen kann) das Videoformat modifiziert. Vorher konnte ich es einfach weiterleiten oder im Windows MovieMaker bearbeiten und dann teilen.
Leider ist das irgendwie leicht abseits der Spezifikationen, denn jetzt kann keines der beiden Programme es abspielen.
VLC kann es aber dann eben nicht der embedded Player von WhatsApp u.ä.

Habe das schon an Pulsar gemeldet und gespannt ob eine neue Firmware kommen wird.

Evtl hilft es wenn andere auch den gleichen Umstand bemängeln.

wmh und viel Spaß mit der Pulsar

Andi
 
Registriert
13 Sep 2016
Beiträge
2.468
ich verwende HandBrake, um das Video ins MP4 Format zu konvertieren. Funktionert ganz gut.

Ok, früher (ohne Ton) war es einfacher. Da konnte man die Videos erst in Win.MovieMaker zusammenbasteln, dann speichern und mit HandBrake in MP4 konvertieren.

Heute muss mann erst mal in MP4 Konvertieren, dann in MovieMaker das ganze zusammenbasteln und den gespeicherten Film dann noch mal mit Handbrake in MP4 konvertertieren.
Das mache ich allles am Laptop, wo ich dann auch Whatsapp für Windows zum verschicken nutze.

Umständlich, aber so geht es zumindest.
 
W

wVAlbert

Guest
Ich spiele das Video in der Streamvision ab und mache davon ein Screenvideo.
Geht so recht schnell und das Video wird dann natürlich direkt auf meinem
iPhone gespeichert, ich kann es dann so einfach teilen und verschicken.
 
W

wVAlbert

Guest
So kann man die Funktion aktivieren.
Einstellung fürs iPhone.

C6359BAA-D481-41E7-BA63-3FF29E138239.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
3 Sep 2018
Beiträge
625
Aloha,
habe die XQ38F seit ca. 3 Jahren und bin nach wie vor sehr zufrieden. Auch das Update mit den voreingestellten Bildmodi (Wald, Gebirge, Spectator) war ein Gewinn.

Habe jetzt für einen Freund die Helion 2 XQ38F gekauft und sitze damit gerade an einer Wald- und Feldkanzel zum Testen.

Ich muss sagen, ich bin gerade etwas baff. Die voreingestellten Bildmodi sind furchtbar. Kaum ein Unterschied zu erkennen und viiiel zu hell. Ein fast überblendetes, kontrastloses Bild. Manuell eingestellt ist das Bild herrlich - aber die Modi sind unbrauchbar.

Das Gerät ist auf dem neusten Stand.
Ich kann mir nicht vorstellen, das Pulsar das wirklich so entwickelt und
fest voreingestellt hat.
Weiss jemand, ob es da was zu verstellen gibt?

Ich mach gleich ein paar Bilder zur Anschauung.
 
Registriert
3 Sep 2018
Beiträge
625
Hier 4 Bilder. Hab für Euch gewartet, bis der Damspießer auf Höhe des Rehwild war, so gibts was zu gucken.

Der manuelle Modus (selbst eingestellt) passt - aber die anderen sind einfach zu kontrastlos und hell. Auch Unterschiedliche zwischen den Modi wie bei meiner Helion 1 sind kaum erkennbar 🤔

Die ersten drei Bilder sind die voreingestellten Modi, der letzte der Manuelle.
Ich muss ergänzen, dass es auf dem Handydisplay deutlich besser aussieht als live in der Kamera!

img_010.jpgimg_011.jpgimg_012.jpgimg_013.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
1 Sep 2015
Beiträge
315
Habe seit kurzem auch die neue 2er Version.
Bin jetzt nicht der Profi was WBK angeht, aber mir kommen die Bilder auch sehr hell bzw. überblendet vor.
Konnte neulich 1:1 mit einer Keiler 35 vergleichen, das waren schon andere vorallem kontrastreichere Bilder!
Mit den manuellen Einstellungen bin ich noch nicht so fit, muss ich mir demnach aber aneignen.
Das es die WBK kann bin ich überzeugt, nur das die Voreinstellungen nicht so sind, dass man ein möglichst gutes Bild bekommt, find ich auch schade.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
28
Zurzeit aktive Gäste
234
Besucher gesamt
262
Oben