Pulsar neue Nachtsichtvorsatzgeräte F 135/155

Anzeige
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
5.433
Gefällt mir
3.137
Eigentlich gibt es keine Diskussion. Es ist ein lageles DUal USe Gerät. Auch ohne beiliegendes Okular.
Demnächst werden die Vorsatzgeräte legalisiert.
Dann hängt es an den Landesjagdgesetzen.

Man kann also etwas aufatmen.
 
Mitglied seit
29 Mai 2019
Beiträge
99
Gefällt mir
53
Gibt es eigentlich einen Vergleich zwischen dem Pulsar F(N)455 und dem Nivex NVD156? Oder hat die schonmal wer (mit Ahnung) auf dem Papier, oder gar in Realität, verglichen?
 
Mitglied seit
8 Aug 2018
Beiträge
983
Gefällt mir
1.254
Grüße[/QUOTE]
Servus miteinand,

Ich würde es vor allem deshalb nicht kaufen da es ein “F“455 ist und kein „FN“455.

Beim Vorgänger gab es bereits Diskussionen ob es ohne mitgeliefertes Okular als „stand allone“ Gerät anzusehen ist. Ja ich weiß, man kann’s auch an ein Fernglas klemmen, aber ... . Soweit ich weiß hat Pulsar in DE auch immer nur das FN155 bzw. FN135 angeboten.

Grüße
Sollte dir das Sorgen machen, kannst du das Okular ja einzeln kaufen. Man muss ja nicht jeder törichten Diskussion glauben. In D kannst du hundert F455 oder F155 besitzen. Kritisch wird es erst wenn du sie ohne Genehmigung auf das ZF montierst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
5 Okt 2016
Beiträge
9
Gefällt mir
2
Also nur so zur Info. Es wird geliefert.
Ich habe heute mein F455 mit Okular bekommen :)
Ich hatte allerdings schon im Januar bei einem vertrauenwürdigen Jagdausrüster in Österreich ein F155 bestellt.
Und letzte Woche hat er mich angeschrieben, daß es das F155 nicht mehr gibt, aber er hat ein F455 für mich.
Da hab ich nicht nein gesagt.
 
Mitglied seit
4 Nov 2018
Beiträge
45
Gefällt mir
17
Gibt es eigentlich einen Vergleich zwischen dem Pulsar F(N)455 und dem Nivex NVD156? Oder hat die schonmal wer (mit Ahnung) auf dem Papier, oder gar in Realität, verglichen?
Nivex ist definitiv besser. Besseres Bild. Vergrößern kannst du locker bis 10X, ohne totaler Verpixelung. Aufheller hat bessere Reichweite. Sehr bequeme und einfache Bedienung. Metallgehäuse. Öeichter als Pulsar. Trotzdem Pulsar ist nicht schlecht.
 
Mitglied seit
29 Mai 2019
Beiträge
99
Gefällt mir
53
Nivex ist definitiv besser. Besseres Bild. Vergrößern kannst du locker bis 10X, ohne totaler Verpixelung. Aufheller hat bessere Reichweite. Sehr bequeme und einfache Bedienung. Metallgehäuse. Öeichter als Pulsar. Trotzdem Pulsar ist nicht schlecht.
Und woher nimmt das Nivex die Leistung?
Auf dem Papier ist das Pulsar F455 in allen Belangen überlegen.
 
Mitglied seit
10 Okt 2018
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Hallo zusammen
Ich habe bei meinem fn155 das Problem, dass der verbaute Strahler das Bild quasi unterstrahlt.
Ich bekomme ihn aber nicht wirklich höher eingestellt.
Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht ?
Besten gruss
 
Mitglied seit
28 Aug 2018
Beiträge
83
Gefällt mir
222
Hallo zusammen
Ich habe bei meinem fn155 das Problem, dass der verbaute Strahler das Bild quasi unterstrahlt.
Ich bekomme ihn aber nicht wirklich höher eingestellt.
Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht ?
Besten gruss
Hatte das selbe Problem. Hab mir dann den anderen Laser gekauft den es als Zubehör gibt.

Klick

Ich hätte mir gewünscht das der Laser richtig vernünftig von flood bis spott fokussierbar wäre.
 
Mitglied seit
10 Okt 2018
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Vielen Dank für die schnelle Antwort
Kann der Laser aus dem Zubehör über die Fernbedienung gesteuert werden ?
Besten Gruß
 
Mitglied seit
8 Aug 2018
Beiträge
983
Gefällt mir
1.254
Vielen Dank für die schnelle Antwort
Kann der Laser aus dem Zubehör über die Fernbedienung gesteuert werden ?
Besten Gruß
Der Richtige schon, der vom Triscon und alle anderen Universallaser aber nicht. Du brauchst den Pulsar Ultra Laser, der elektrisch mit dem FN verbunden werden kann. Denn die Fernbedienung wirkt nicht auf den Laser, sondern auf das FN und dieses steuert dann den Laser.
 
Mitglied seit
5 Jul 2016
Beiträge
355
Gefällt mir
112
Zugegeben, es ist etwas gefummel bis die IR Lampe zentriert ist und ohne sichtbares Viereck der LED das Display gut ausleuchtet, aber es geht. Man sollte das einmal vernünftig machen, Verstellring festdrehen und dann so lassen.

Geht bei mir mit leichten dunklen Ecken im Bild (gut gebündelt) von 10m bis 150m mit der gleichen Einstellung.

Screenshot_2019-07-03-20-12-52~2.png
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben