Pulsar neue Nachtsichtvorsatzgeräte F 135/155

Anzeige
Mitglied seit
13 Dez 2010
Beiträge
2.625
Gefällt mir
6.880
Also etwas zu tief ist der Lichtkegel bei mir auch. Aber verändert bekommen hab ich es nicht. Gibt es einen Trick?
 
Mitglied seit
5 Jul 2016
Beiträge
355
Gefällt mir
112
Der geriffelte Ring unterhalb des Lampenkopfs lässt sich "aufdrehen". Der Lampenkopf sitzt auf einer Kugel und kann stufenlos verstellt werden. Wenn die richtige Position gefunden ist wieder gut festdrehen.

Tipp: Den Ring nur leicht lockern so dass der Kopf sich mit etwas Widerstand verstellen lässt. Sonst hat man das Problem dass beim feststellen der Lampenkopf leicht mitdreht und sich wieder verstellt.
 
Mitglied seit
23 Apr 2012
Beiträge
231
Gefällt mir
18
Also altes und neues Gerät Mal miteinander verglichen der Umstieg lohnt sich nicht der Unterschied ist kaum wahrnehmbar, allerdings ist der neue Strahler am 455 für die Tonne ... Da bleib ich lieber beim alten Gerät
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben