Qualität von Härkila - Produkten

Anzeige
Mitglied seit
4 Okt 2012
Beiträge
137
Gefällt mir
165
#31
Ich kaufe grundsätzlich gerne hochwertig. Inzwischen mache ich einen großen Bogen um Härkila. Schuhe die undicht sind und kaputt gehen obwohl ich sie nicht oft getragen habe. Nähte von Hosen und Jacken die sich auflösen.. Die Klamotten von Härkila die ich noch habe werden aufgetragen und dann werde ich diese Marke nie wieder beachten. Da gibts für weniger Geld bessere Alternativen.
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
5.860
Gefällt mir
4.098
#32
Nunja Schuhe bei einem Textilunternehmen zu kaufen, die damit keine wirklich Erfahrungen haben, ist jetzt auch nicht die beste Idee.

Zumindest bei den Klamotten hab ich bis jetzt absolut nichts bereut.
 
Mitglied seit
1 Aug 2013
Beiträge
4.546
Gefällt mir
3.998
#33
Hab mir mal eine Härkila Sommerjagdhose gegönnt für schlappe 169 Euronen bei Frank und Monika...Preis ist sehr ambitioniert, da gibt es besseres für die Hälfte.
Zu allem Elend wurde da in dick fett Gelb noch HÄRKILA an der Seite aufgestickt..sieht ein Fuchs mit Holzauge auf 100m :poop:
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
60.249
Gefällt mir
11.686
#34
Gibt Menschen denen gefällt so etwas, Pädagogen im JW Anorak bspw, da steht grob geschätzt das Logo an 5 verschiedenen Stellen.
 
Mitglied seit
17 Jan 2017
Beiträge
431
Gefällt mir
801
#35
Ich hab die Moose Hunter Jacke und Hose im Sale vor 2 Jahren geholt. Qualität finde ich sehr gut . Sonst gefällt mir wenig bei denen
 
G

Gelöschtes Mitglied 15848

Guest
#36
Hab mir mal eine Härkila Sommerjagdhose gegönnt für schlappe 169 Euronen bei Frank und Monika...Preis ist sehr ambitioniert, da gibt es besseres für die Hälfte.
Zu allem Elend wurde da in dick fett Gelb noch HÄRKILA an der Seite aufgestickt..sieht ein Fuchs mit Holzauge auf 100m :poop:
Hose nicht vorm Kauf angeschaut?

Härkila verkauft ja nicht nur an Jäger (vermutlich sind die sogar in der Minderzahl), die Freizeitler stehen vielleicht drauf und die Marke will sich natürlich auch äußerlich darstellen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
28 Mrz 2015
Beiträge
332
Gefällt mir
1.133
#39
Habe auch mehrere Härkila-Produkte. Bis jetzt bin ich mit der Qualität zufrieden. Meine Hose hängt allerdings fast nur noch im Schrank, da sie den Wettbewerb gegen Engelbert-Strauss verloren hat. Bin im letzten Winter dann auch immer nur noch mit Engelbert-Strauss unterwegs gewesen, allerdings dann in Latzhosenausführung. Latzhosen sind für den Winter so oder so die bessere Wahl, da der Rücken besser geschützt ist und die Tasche im Latz ist auch sehr praktisch. Alles sehr robust, preiswert, viele nützliche Taschen, was will ich mehr, bin ja zum Jagen und nicht auf dem Laufsteg damit unterwegs.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10 Apr 2016
Beiträge
2.159
Gefällt mir
1.181
#41
ich habe auch ein paar Sachen (Stiefel, Jacken, Hemden) von Härkila. Da ist die Qualität von wirklich super bis geht so. Vermute mal das die bei verschiedenen Herstellern fertigen lassen. Zumindest die Sachen mit geringerer Qualität sind schon überteuert wenn man den Listenpreis ansetzt.
 
Mitglied seit
29 Nov 2011
Beiträge
663
Gefällt mir
667
#42
Habe mir die Kamko mal angeschaut!
Bin meinem Geld allerdings nicht böse, daher ist es eine Hallyard -Wende- Fleece- Jacke geworden!
Habe außerdem keine Lust, wie einem F&M- Katalog entsprungen auszusehen!
Ist nichts für schweißtreibende Tätigkeiten, weil die Hitze sich staut, aber für den Revieralltag und die Hunderunde ihren Preis (ca. 90 €) absolut wert!!!
Hält Wind und stärkeren Regen ab...
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
60.249
Gefällt mir
11.686
#43
Das ist doch okay. Manche wollen Qualität, anderen reicht ne Plastiktüte.
Jeder wie er mag.
Mancher kauft auch Jeans für 200 oder mehr, andere kaufen bei C&A Jinglers.
 
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
4.138
Gefällt mir
1.812
#44
Zu Schuhen kann ich nichts sagen. Aber ich hab viel von Härkila. Bin tatsächlich sehr zufrieden. Halte mich für kritisch und schone auch nichts. Sind aber mehrheitlich Sachen die ca 5-7 Jahre alt sind.
 
Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
4.324
Gefällt mir
13.137
#45
wie einem F&M- Katalog entsprungen
Ein absolutes No-Go ! Schon immer...!
Genau das, was alle wegen irgendwelcher Firmen-Logos kaufen müssen, stieß mich schon imer ab.
Der Fuchs bei FJ ist das allerhöchste der Gefühle. Ganz ohne Firmenzeichen bekommt man ja kaum noch was.
Ich habe aber den Eindruck, die Tendenz zu auffällig angebrachter Firmenherkunft nimmt zu.
Und letztlich kommt alles aus Fernost...

Also möglichst keine riesige farbig gestickte Schriftzüge, von weitem lesbar, keine rot-leuchtenden Firmenschildchen, womöglich ein Name noch mittig auf der Stirn ?!

Ja, bin ich denn im Wald ein lebender Werbeträger ??

Nein ! Basta.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben