Qualitätsprobleme bei Barnes Munition

Registriert
5 Okt 2018
Beiträge
808
Ich müsste noch Barnes-Murmeln irgendwo haben.
Vielleicht kann ich sie mir ja langsam in Gold aufwiegen lassen. :LOL::devilish: :evil:
falls du .30 hast im richtigen gewicht würde ich tauschen ;)
achja und:
Gibt genug bleifreie Konkurrenzprodukte auf dem freien Markt. Nix ist "alternativlos". Man muss ja nicht alles mitmachen.

ich find die Fox so lala. der BC ist mir zu schlecht. (jaja jagdlich nicht relevant aber ich möchte das halt so)
und die Sako Blade gibts noch nicht! andere mit genau dieser geschoss konstruktion, abgesehen vom GMX sind mir nicht bekannt
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.442
Die spinnen ja wirklich :eek: Da lohne es sich ernsthaft, nach Alternativen um zu sehen. Egal ob Fox, Hasler oder sonst was.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
5 Okt 2018
Beiträge
808
Beitrag von Stromberger #64

Für nicht "BC lastige" Jäger im Deformationsbereich auch: Fox, HDB, Lapua, ......

Teilzerleger: Möller, Sax, LOS, OK+, Jaguar, Geco Zero, RWS Evogreen, ......
das ariete von hasler schau ich mir mal genauer an!
meine bessere hälfte schießt dss HDB mit 123gr aus ihrer SR21 und die streukreise sind sagenhaft.

von teilzerlegern bin ich ganz weg nachdem ich mit geco zero und sax kjg nicht so gute erfahrungen gemacht hab
 
Registriert
8 Dez 2019
Beiträge
239
Bei mir ebenso und auch ich hab sie "reichlich" verschossen ;). Nie ein Problem.

Das mit den verbeulten Hülsen ist wohl bei ein paar Chargen der ersten Vortex Ladungen die nach Europa kamen aufgetreten, danach nicht mehr. Würde sowieso nur noch "Vortex Euro" kaufen.

Die 30-06 168gr Vortex Euro schiesst aus meiner T3x Lam. Stainl. sehr gut, und das auch schon über mehrere Losnummern hinweg.

Gruss Wisent
Was ist eigentlich der Unterschied bei Vortex Euro!
 

AHG

Registriert
6 Jul 2021
Beiträge
21
Jessas! Die werden ja wirklich schon fast in Gold aufgewogen! :eek:
Lief grade aus:

Für das Geld kriegst ja mehr als das Doppelte an Fox-Geschossen. o_O
Muss wirklich mal meine Bestände einer Inventur unterziehen, da liegen scheinbar ungeahnte Schätze rum. :ROFLMAO:
Ist echt Wahnsinn, ich habe letztens .30 150gr GMX versteigert, brachten 50% über Neupreis.:eek:
 
Registriert
18 Apr 2016
Beiträge
784
Was ist eigentlich der Unterschied bei Vortex Euro!
Andere Schachtel und andere Laborierung (Zündhütchen sind anders, evtl auch das Pulver). Zu evtl. anderen Hülsen, Setztiefen, oder Crimp kann ich nichts sagen, liegt aber im Bereich des Möglichen. Die Geschosse sind die gleichen, wie bei der „normalen“ VOR-TX.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
13 Feb 2008
Beiträge
1.942
Ich bin habe immer die Normale TTSX in .308 geschossen, war vom Schussbild super.
Dann bekam ich nur noch die Euro, die war auf 100 m Kreuz und quer auf einem DIN A5 Blatt verteilt.
Die alte wieder genommen, alles bestens.
Also da muss was geändert sein.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
65.546
Zufall, bei mir schießt das Euro in 308 mit 130gr sehr zufriedenstellend.

100 Murmeln 130gr habe ich noch und wenn sie nix verkaufen wollen gibts eben was anderes ich muss auch kein bleifrei schießen.
Im Frühsommer bei Grauwolf gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
109
Zurzeit aktive Gäste
527
Besucher gesamt
636
Oben