Quick Load

Anzeige
Mitglied seit
26 Okt 2012
Beiträge
655
Gefällt mir
9
#16
neue Textdatei erstellen
text von hier
https://ibex-bullets.com/media/ibex.bul
reinkopieren und abspeichern unter
ibex.bul und hierher kopieren
C:\Users\Public\Documents\QuickLOAD\data\bullets
Funzt bei mir tadellos.WMH.
Glaub ich Du arbeitest aber mit Window
Das hab ich auch gemacht nur war Text Edit von Apple nicht in der Lage die Datei dann für Window erkennbar zu speichern ,dafür musste ich dann BBedit nehmen.
Das Problem ist nicht update sondern die ganzen Pulverschlampen die zwar unverschämte Abzock Preise verlangen dafür aber nicht mal in der Lage sind deren Pulverdatei ins Netz zu stellen.Swiss Reload ist der einzig seriöse Hersteller so fern mir bekannt welcher die aktualisierte Pulverdatei zum download bereitstellt.Wenn man sich z.B. bei Vhitavuori diese Ladevideos mit Messläufen anschaut bekommt man den Eindruck die wären noch im Mittelalter verschlafen aber für 1 kg Kraut gute 95 € ,einfach verwerflich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
26 Okt 2012
Beiträge
655
Gefällt mir
9
#18
Ja. ;)

Die Datei, die runtergeladen werden kann, ist anscheinend nicht Apple-kompatibel und muss "umformatiert" werden. Aber man kann die neu geöffnete Textdatei (aus dem post von @Mitch) direkt unter ...\data\bullets speichern, das müsste auch auf einem Apple gehen?

VG

Joe

Genau das Problem war die Umformatierung mit Apple Text Edit 😡
Nach Erfahrung wird man etwas klüger :p
MfG N_F
 
Mitglied seit
26 Okt 2012
Beiträge
655
Gefällt mir
9
#20
WINE kenne ich nicht und Boot Camp hat den Nachteil, daß Du das Windows extra starten musst!
Mit Parallels läuft das Windows wie ein Mac Programm und Du kannst parallel (!) damit arbeiten - je nach Einstellung auch mit Zwischenablage usw.
Die letzte Parallels Desktop version 14.0.1 ist nebenbei auch noch verdammt schnell :p,

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben