[Niedersachsen] Radfahrer eingestaubt

Anzeige
Mitglied seit
27 Jul 2011
Beiträge
2.002
Gefällt mir
6.643
#31
Ernsthaft, einer der sich Gedanken macht ist immer besser als einer dem seine Mitmenschen egal sind.
CdB
Jo, mein Lieber, das ist richtig. Auch ich hab schon boese Dinge getan :devilish: :evil:, die meisten davon unabsichtlich. Kaeme aber nicht auf die Idee, deswegen hier einen thread zu eroeffnen und mich wegen einer Anzeige bange zu machen, die nie kommen wird, nur weil ich jemanden eingestaubt habe.
Aber ich bin vllt. auch eine andere Generation. ;)
 
Mitglied seit
6 Nov 2013
Beiträge
10.208
Gefällt mir
12.218
#33

Ich nicht!! Wenn der Weg es hergab und ich mich über die Schleich vor mir geärgert habe, die Typen denen jedes Körnchen am Auton eine Last war... (früher, als ich noch jung und schön war)

Fußgänger und Radler werden aber nie mit Absicht eingedeckt! Jeder von uns ist selbst mal ohne Kiste drumrum unterwegs. Da ist von einem Versehen auszugehen.
Grundsätzlich wird ein Kläger mehr Zeit auf der Wache verschwenden bis der Sheriff die Anzeige im Einfingergeiersuchsystem eingetippt hat, als er dem Staub ausgesetzt war, das dürfte jedem Erwachsenen klar sein, der Rest frißt Staub und kassiert zwei Wochen Später die Mitteilung Verfahren eingestellt.


CdB
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
10.569
Gefällt mir
1.029
#37
Welcher Tatbestand soll denn hier vorliegen?
STVO
§ 1
Grundregeln

(1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.
(2) Wer am Verkehr teilnimmt hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.
 
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
10.569
Gefällt mir
1.029
#39
Förster eben.
Ich fahre schon deswegen langsam durchs Revier, weil ich gerne was sehen möchte und dazu auch ohne quietschende Reifen zum stehen kommen möchte.
1. wer schnell und genau schaut, sieht auch beim schnelleren Fahren mehr

2. quietschende Reifen im Revier? hast Du ein vollasphaltieres Reverier? auf Wiese, Dreck und Schotter quietsch nichts

3. schaust Du vermutlich zuviel amerikanische Filme, denn da quitscht es immer ... egal welcher Untergrund.
 
Mitglied seit
2 Feb 2017
Beiträge
32
Gefällt mir
67
#41
1. wer schnell und genau schaut, sieht auch beim schnelleren Fahren mehr

2. quietschende Reifen im Revier? hast Du ein vollasphaltieres Reverier? auf Wiese, Dreck und Schotter quietsch nichts

3. schaust Du vermutlich zuviel amerikanische Filme, denn da quitscht es immer ... egal welcher Untergrund.
Und bei einer Schiesserei im geschlossenen Raum die Querschlaeger jaulen !!
 
Mitglied seit
11 Aug 2012
Beiträge
2.884
Gefällt mir
2.166
#42
Mit einer Glock wäre das natürlich so nicht passiert. Also das mit den unglücklichen, eingestaubten Menschen.
 
Mitglied seit
7 Jul 2011
Beiträge
2.169
Gefällt mir
1.206
#43
STVO
§ 1
Grundregeln

(1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.
(2) Wer am Verkehr teilnimmt hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.
Dann beiweis mir das mal.
 
Mitglied seit
11 Aug 2011
Beiträge
1.438
Gefällt mir
815
#44
Für 10€? Da würde ich auf den Anhörungsbogen "ja ich wars, ich bin böse" schreiben, die 10€ überweisen und hätte den Mist hinter mir.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben