Raubwild 2019/2020

Anzeige
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
14.024
Gefällt mir
10.508
#1
Auch hier Allzeit Waidmannsheil und guten Schuss!
Freue mich schon auf die Berichte!
Es wird langsam Zeit, Baue zu überprüfen, Fuchspässe finden, Sitze zu überprüfen und freizuschneiden...........
 
Mitglied seit
9 Mai 2016
Beiträge
1.206
Gefällt mir
1.944
#5
Dann will ich den Faden mal auffrischen. Sitze nah am Bau, der erste Jungfuchs kam vor einer knappen Stunde raus und legte sich nach dem "Pätsch" aus der .22 Magnum brav ab. Seitdem nichts, wahrscheinlich ist die Fähe doch zu Hause und lässt die Kleinen nicht mehr raus. Jetzt dreht auch noch der Bauer mit der Giftspritze seine Runden. Schade, aber wenigstens einer. Heute Nacht steht dann bestimmt der Umzug an, vielleicht finde ich das Geheck ja wieder. Man soll bei sowas halt doch früher anfangen.... Eine dreiviertel Stunde gebe ich noch dran, auch wenn es gerade etwas eintönig ist. Wenigstens ist der Bauer weg😁
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
1.005
Gefällt mir
127
#7
Dann will ich den Faden mal auffrischen. Sitze nah am Bau, der erste Jungfuchs kam vor einer knappen Stunde raus und legte sich nach dem "Pätsch" aus der .22 Magnum brav ab. Seitdem nichts, wahrscheinlich ist die Fähe doch zu Hause und lässt die Kleinen nicht mehr raus. Jetzt dreht auch noch der Bauer mit der Giftspritze seine Runden. Schade, aber wenigstens einer. Heute Nacht steht dann bestimmt der Umzug an, vielleicht finde ich das Geheck ja wieder. Man soll bei sowas halt doch früher anfangen.... Eine dreiviertel Stunde gebe ich noch dran, auch wenn es gerade etwas eintönig ist. Wenigstens ist der Bauer weg😁
Da beweist Du aber nicht viel Geduld. Richtig Dunkel wird es erst nach 21:45 Uhr und selbst da bringt der Halbmond im Freien schon ausreichend Licht.
Ich habe letzten Sonntag auch am Bau gesessen. Der erste Jungfuchs kam um 21:15 Uhr und lief über den Bau. Da ich eine Kombinierte führe, warte ich vor dem ersten Schuß immer eine ganze Weile, um zu zählen wie groß das Geheck ist. Es zeigte sich bis 21:45 Uhr aber immer nur ein Jungfuchs. Weitere kamen nicht aus dem Bau. An diesem Abend habe ich nicht mehr geschossen. Über die Woche musste ich beruflich fort und konnte nicht sitzen. Heute Abend gucke ich mal, ob die Füchse noch da sind. Sie können aber auch umgezogen sein, weil direkt neben dem Bau seit letztem Sonntag der Feldgras-Gülle-Maismarathon stattfindet.

Für die Anzahl der Röhren hatte ich nicht genug "Eberswalder Jungfuchsfallen".
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
9 Mai 2016
Beiträge
1.206
Gefällt mir
1.944
#8
Naja, Geduld habe ich schon, aber wenn sich über Stunden nichts tut, dann kann man es vergessen. Die Fähe wird sie auch um 21 Uhr nicht rauslassen. Bis 7 gebe ich noch dran.
 
Mitglied seit
9 Mai 2016
Beiträge
1.206
Gefällt mir
1.944
#15
So langsam glaube ich, dass das alles war. Der Vierte kam relativ flott nach dem Dritten, obwohl ich zwischenzeitlich zum Bau musste. Der Dritte war etwas in die Röhre zurück gerutscht, den musste ich holen.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben