Raubwild 2019/2020

Anzeige
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
7.729
Gefällt mir
10.138
Ich habe doch nicht geschrieben, dass der Balg von #413 unbrauchbar ist. Ich würde mir nie anmaßen einen Balg vom Foto her einzuwerten. Das kann nur in dem Fall der Erleger.
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
7.729
Gefällt mir
10.138
Das kann verschiedene Ursachen haben:
z.B. Hund zu arg gebeutelt,
zu lange im Warmen gehangen, Unfall vorher, Entwertung durch Schuss...
Am besten wir fragen ihn :unsure:
 
Mitglied seit
19 Feb 2018
Beiträge
98
Gefällt mir
217
Guten Morgen,
Die Grannen der Fähe waren, wie oft in der Ranz, an der Kruppe und an den Keulen komplett abgestoßen und es war nur noch die Unterwolle vorhanden. Auch über den Rücken waren die Grannen teilweise nicht mehr vollständig. Das sind beim Balg aber die wichtigsten Teile. Und wenn die wichtigsten Teile nichts hergeben, ist der Balg unbrauchbar.

Warum das in meinem Fall so war, wissen die Götter. Oder die Fähe selbst. Nachzufragen wird sich aber bei beiden schwierig gestalten.

Für die Ranz ist es nach meinem Gefühl und Wissensstand noch zu früh. Nach landläufiger Meinung sollte der Balg von Allerheiligen bis Weihnachten am besten sein.
 
Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
1.487
Gefällt mir
3.724
Es gibt bei der Ranz auch immer mal frühe Phasen, die ich im Dezember schon beobachten und hören konnte.
 
Mitglied seit
18 Feb 2008
Beiträge
406
Gefällt mir
176
#443 Waidmannsheil!

Erinnert mich an mein unverhofftes Jagdglück von Samstag morgen.
Eigentlich galt es ja dem Rehwild :rolleyes::sneaky:.

20191221_füchse.jpg

Nr. 19 & 20 für mich dieses JJ, größtenteils dank WBK!

Der zweite kam unverhofft von hinten und tat sich über 20 Minuten etwa 40m vor mir in den Brombeeren nieder. Keine Chance durchs ZFR etwas zu sehen. Dann zog er allerdings nochmal los und ich konnte ihn am Rande der Hecken erwarten. :cool: Ohne Wärmebildkamera wäre ich da wohl schon längst von dannen gewesen.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben