Raubwildbilder Juli 2009

Anzeige
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
2.835
Gefällt mir
580
#1
So liebe Leute,

der Juli hat angefangen, die Jungfüchse fangen an selbstständig zu werden und spätestens ab mitte Juli können auch überall wieder Altfüchse bejagt werden.

Ich fange dann gleich mal an:

Gestern Abend gegen 22:20



Rüde

Waidmannsheil allen Erlegern

Patrick
 
A

anonym

Guest
#2
WmH,
aber, der gute ist nicht erst seid vorgestern selbstständig :roll: :wink:

trotzdem, ich bin da auf deiner seite, bei der bejagung der altfüchse ab dem 16.06 ist fingerspitzengefühl gefragt....im wahrsten sinne :lol: 8)

m.e dürfte der 16.06 in den meisten regionen zu früh gegriffen sein....
 
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
2.835
Gefällt mir
580
#3
Waidmannsdank

Sirvival hat gesagt.:
WmH,
aber, der gute ist nicht erst seid vorgestern selbstständig :roll: :wink:

trotzdem, ich bin da auf deiner seite, bei der bejagung der altfüchse ab dem 16.06 ist fingerspitzengefühl gefragt....im wahrsten sinne :lol: 8)

m.e dürfte der 16.06 in den meisten regionen zu früh gegriffen sein....
Eine Fähe hätte ich jetzt auch nicht geschossen...da er aber so freundlich war den Hinterlauf zu heben.... :wink:
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.564
Gefällt mir
2.115
#5
Waidmannsheil. Ich glaube ich werde mich heute abend auch mal rausschleppen, wo ich das ganze Wochenende nicht zum jagen kommen werde. :mrgreen:
 
Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
599
Gefällt mir
0
#6
Den hats doch auf der Straße zerlegt, gibs zu!! :lol:
Hättest ihn wenigstens ins grüne packen können :wink:

Hab morgen meine vorletzte Prüfung dieses Semester dann erstmal Luft. Werd dann auch starten. Hänge ca. 20-25Füchse hinter meiner Strecke vom letzten Jahr hinterher. Füchse sind bei uns wie ausgestorben... :cry:


WH
 
Mitglied seit
28 Aug 2005
Beiträge
9.233
Gefällt mir
11
#8
Eben gerade als ich "mal gucken" wollte wo Wiesen gemäht sind festgestellt, dass das halbe revier gemäht ist. Und Füchse liefen auch schon
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.564
Gefällt mir
2.115
#9
Das schreit ja nach ner Pirsch von Wiese zu Wiese...
 
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
2.835
Gefällt mir
580
#10
Bei uns waren grad auch schon welche auf den Kieswegen am bummeln. Leider hab ich gleich Bläserprobe :cry:

@taegi: Verdammt, du hast mich erwischt :wink:

Die neue .30-06 hat aber auch ne Wucht wie ein Auto :wink:
 
Mitglied seit
1 Nov 2006
Beiträge
6.580
Gefällt mir
800
#11
Skogman hat gesagt.:
steve hat gesagt.:
... Ich glaube ich werde mich heute abend auch mal rausschleppen, ...
me 2 - Schau´n mer mal ...
Etwa 4 Stunden später: Das schauen hat sich gelohnt!
In diesem Revier ist zwar nicht viel Wiese, aber der Beständer war so freundlich, an einer netten Stelle ´ne Gasse mähen zu lassen (sieht auf dem Foto eher wie ein Weg aus, ist aber nur kurz gemähte Wiese):

An dieser Stelle war ich am Dienstag schon erfolgreich. Heute hab ich mal wieder den Prädatoren-Magneten aufgestellt - und siehe da, das Füchslein kam frontal aus dem Bestand auf mich zu und hatte es ganz eilig, dass Ding genauer zu untersuchen:

02. Juli / 22:17 h / ca. 70 m / Zoli AZ 1900 / .300 WinMag / Evolution - Flucht 0 m

Wmh, Skogman
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.564
Gefällt mir
2.115
#13
@ Skogman: Ja Waidmannsheil! Wars das im Münsterland? Sagenhaft, dass da soviel Füchse rumlaufen...is ja eher ein Landstrich der sich durch Fuchsarmut auszeichnet! :mrgreen:
 
Mitglied seit
1 Nov 2006
Beiträge
6.580
Gefällt mir
800
#14
steve hat gesagt.:
@ Skogman: Ja Waidmannsheil! Wars das im Münsterland? Sagenhaft, dass da soviel Füchse rumlaufen...is ja eher ein Landstrich der sich durch Fuchsarmut auszeichnet! :mrgreen:
Danke Dir. Ja, dass ist leider die aktuelle Situation im münsterländischen Niederwildrevier. Von den drei Nachbarjagden mit Reviergrenzen zu uns, ist nur eine bei Fuchs, Krähe & Co. so aktiv wie wir. :? Das hat zur Folge, dass ständig "Nachrücker" auftauchen. In den letzten Jahren war unsere Fuchsstrecke allerdings zu Beginn des Monats Juli noch nie so groß wie in diesem Jahr. Ich habe in diesem braven münsterländischen Niederwildrevier seit Mitte letzten Monats bereits 5 Füchse strecken können - mehr als im ganzen letzten Jagdjahr (bei gleicher Ansitzintensivität).
Ich arbeite also daran, dass sich "der Landstrich weiterhin durch Fuchsarmut auszeichnet". Ach übrigens, Steve, was macht denn die Bärenjagd so? :mrgreen:

Wmh, Skogman
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.564
Gefällt mir
2.115
#15
Skogman hat gesagt.:
Ich arbeite also daran, dass sich "der Landstrich weiterhin durch Fuchsarmut auszeichnet"
Sehr gut, so ist richtig. In den revieren in denen ich in Eurer Gegend eingeladen werde wird schwerstens aufgepasst. In dem einen müssen die Füchse schon auf Brantenspitzen durchschnüren, sonst laufen sie irgendwo inne Falle rein. :wink: Bei euren Pachtpreisen wären mir die Reviere auch zu teuer um nur Reh-, Raubwild und Tauben drin zu haben. :wink:

Skogman hat gesagt.:
Ach übrigens, Steve, was macht denn die Bärenjagd so? :mrgreen:
Um zwei gehts los Richtung Kassel! 8)
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben