Raubwildjagd welche Waffe

Registriert
3 Jan 2006
Beiträge
6.624
Warum die 7x64 und nicht die 30.06!? Ein festes Geschoss ist dann ein Vollmantel!?
Weil deine 7x64 kürzer ist und beim Raubwildjagern doch eher eine Kanzel bevorzugt wird.
Nein, unter einem festen Geschoss ist keinesfalls ein Vollmantel zu verstehen. Nach meiner Erfahrung produzieren gerade Vollmantelgeschosse das schon benannte Krähenfutter.
Schreib ich es halt nochmal: Mit einem 120 oder auch 149gn Barnes TTSx bist du für Raubwild bestens angezogen. Ausschuss - wenn nicht gerade der Schulterknochen getroffen wurde, max. ein zwei Eurostück.
 
Registriert
19 Jul 2022
Beiträge
43
Weil deine 7x64 kürzer ist und beim Raubwildjagern doch eher eine Kanzel bevorzugt wird.
Nein, unter einem festen Geschoss ist keinesfalls ein Vollmantel zu verstehen. Nach meiner Erfahrung produzieren gerade Vollmantelgeschosse das schon benannte Krähenfutter.
Schreib ich es halt nochmal: Mit einem 120 oder auch 149gn Barnes TTSx bist du für Raubwild bestens angezogen. Ausschuss - wenn nicht gerade der Schulterknochen getroffen wurde, max. ein zwei Eurostück.
Ja gut das hab ich überlesen. Entschuldige... Die 7x64 ist jedoch nur günstig gewesen weil sie noch eine SEM drauf hat und ich habe zu der nur ein altes 42er Glas somit nicht wirklich dafür tauglich. Dann müsste man wohl in etwas neueres Modernes Investieren.
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
171
Zurzeit aktive Gäste
463
Besucher gesamt
634
Oben