Rauhaardackel sind gefragt, endlich ist er da

Registriert
28 Feb 2016
Beiträge
3.337
@ MmZwi.: Darum machen wir ja auch immer "Spaßnachsuchen" für Dackelchen, egal wo das Stück liegt , es wird dann immer noch etwas weggezogen damit er Erfolg hat !
Grüße und WMH,Olli
 
Registriert
31 Jan 2016
Beiträge
1.151
Gut , Schwarzwild hat nicht diesen Duftstempel wie Rehwild ......meiner darf auch nicht stöbern , er soll nur Schweißarbeit machen.....und (!!!) ich will keine Spaziergänge wo ich dauernd aufpassen muss, und unter Strom stehe !
Vor 3 Wochen beim Nachbarn ist ein Stöberer im Dachsbau eingeschlieft ......der Dachs hat ihn erwischt , riss ihm den Unterkiefer bis zum Stich auf .....Tierklinik , OP, Hund tot ......
Dafür ist mir mein Dackelchen zu schade .......!
Grüße und WMH,Olli
😢 :sad: deshalb hatte ich mit den DTK oder den Jagdteckel e.V. schon diskussionen wegen Bauarbeit, egal ob Natur- oder Kunstbau. 🤬
Meine dürfen auch nicht in den Bau!
Es ist am Anfang harte Arbeit, ihnen auszutreiben das so Löcher interessant sein könnten!
 
Registriert
28 Feb 2016
Beiträge
3.337
so und wie macht ihr das? wenn ihr sie auf den Bau anlernt?
Hier im alten Revier kenne ich 3 Bauten, wo Dachs und der Fuchs sich den Bau teilen! :unsure:
....im Hunsrück (mit Schieferfelsen, Buchen und Eichenwurzelwerk) kommst Du nie mehr an den Hund dran wenn er verklüftet ist , nicht wie im Norden mit lockeren, sandigen Böden....!
Bei uns gibt es riesige Dachsburgen mit 5/6/8 Ausgängen in denen große Familien leben , da würde der Hund verheizt werden, und irgendwann verloren gehen.....ich kenne hier im HR und darüber hinaus keinen einzigen Jäger der einschliefen läßt (früher mal, als es für Bälge noch viel Geld gab, und da gingen sehr viele Hunde verloren☹) .....und das , mit og. , gutem Grund (Gründen) ....! Grüße und WMH,Olli
 
Registriert
31 Jan 2016
Beiträge
1.151
....im Hunsrück (mit Schieferfelsen, Buchen und Eichenwurzelwerk) kommst Du nie mehr an den Hund dran wenn er verklüftet ist , nicht wie im Norden mit lockeren, sandigen Böden....!
Bei uns gibt es riesige Dachsburgen mit 5/6/8 Ausgängen in denen große Familien leben , da würde der Hund verheizt werden, und irgendwann verloren gehen.....ich kenne hier im HR und darüber hinaus keinen einzigen Jäger der einschliefen läßt (früher mal, als es für Bälge noch viel Geld gab, und da gingen sehr viele Hunde verloren☹) .....und das , mit og. , gutem Grund (Gründen) ....! Grüße und WMH,Olli
Wir sind Räumlich nicht weit ausseinander 😁
Ich kenne das, erst Lehm und dann kommt Schiefer, wo dann nur noch Dynamit hilft um die Platten weg zubekommen 😥
 
Registriert
25 Dez 2020
Beiträge
351
Bauarbeit scheidet bei mir hier auch aus.
Tipps und Tricks wie ihr das dem Dackel klarmacht, dass er nicht in die Löcher soll?

Bin bei dem Thema aktuell aber noch zuversichtlich, beide Katzen leben noch :D
 
Registriert
31 Jan 2016
Beiträge
1.151
Bauarbeit scheidet bei mir hier auch aus.
Tipps und Tricks wie ihr das dem Dackel klarmacht, dass er nicht in die Löcher soll?

Bin bei dem Thema aktuell aber noch zuversichtlich, beide Katzen leben noch :D
Dackel oder Hunde unterscheiden was ins Haus gehört und was nicht!
Biene ist zu uns gekommen und da waren 3 Kaninchen und der Kater. Unseren Kater hat sie nur geschnappt, wenn der nach ihr geschlagen oder versucht hatte aus ihrem Futternapf was zu klauen.
Biene hat die Zwergkaninchen meiner Frau bewacht und verteidigt! Biene hatte ich, wenn sie mir auf die Nerven ging zu den 3 in den Auslauf gesetzt!
2010 hatten wir mal wieder Wildkaninchen im Garten, beim Nachbarn 25 bis 30 Stück auf der Wiese und im Gemüsebeet 😁
Bei uns war da schnell Ruhe, beide Dackel und ab ging die Post 🤣🤣🤣
Selbst mit 16 darf Biene keine Katze zu nahe kommen, so schnell kann keiner schauen, wie sie Gas gibt und die Katze angreift. Sie weiß wie sie es machen muss! 🤐
 
Registriert
24 Aug 2013
Beiträge
750
ich habe für meine drei Weiber einen Schnüffelteppich gekauft. Die zwei Großen begeistert gesucht und was macht das Dackeltier, schnappt sich den Teppich und will damit abhauen. Deshalb kein Beweisfoto, musste den Teppich retten:)
 
Registriert
24 Aug 2013
Beiträge
750
Heute das gleiche Spiel, alles meins

44755731ii.jpeg


44755734gs.jpeg
 
Registriert
25 Dez 2020
Beiträge
351
Mein Dackel wie immer hoch motiviert.
Haben 4 Sauen gesehen, leider kein Kugelfang. Beim Abbaumen 2 Rehe, hatte ein Reh schon im Fadenkreuz, war mir stehend freihändig dann doch zu riskant.
Und dann die Sternstunde des Dackels. Auf dem Rückweg auf einmal 5 Rehe vor uns auf dem Pirschweg auf 20m - der Dackel hängt direkt sichtlaut und voller Tatendrang in der Leine. Weg waren die Rehe😄 ob sie mich bemerkt haben fraglich, zumindest hat keins geschreckt
 

Anhänge

  • 20221125_163950.jpg
    20221125_163950.jpg
    639,4 KB · Aufrufe: 31

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
105
Zurzeit aktive Gäste
461
Besucher gesamt
566
Oben