Rauhaardackel sind gefragt, endlich ist er da

Anzeige
Mitglied seit
24 Feb 2011
Beiträge
698
Gefällt mir
1.980
Ich werde meine Hündin dieses Jahr das erste mal bei uns auf die DJ mitnehmen
Warum willst du sie mitnehmen ??

Durchgehen oder vom Stand schnallen ??
Dann wäre trocken und warm ja eher nach der Jagd im Auto.

Auf den Stand nehme ich keinen Hund mit.

Wenn ich einen groben Zeitplan der Jagd habe evtl für Nachsuchen im Auto lassen.
Aber nur wenn`s nicht zu lange dauert.

Gruß Weichei
 
Mitglied seit
8 Dez 2015
Beiträge
115
Gefällt mir
50
Warum willst du sie mitnehmen ??

Durchgehen oder vom Stand schnallen ??
Dann wäre trocken und warm ja eher nach der Jagd im Auto.

Auf den Stand nehme ich keinen Hund mit.

Wenn ich einen groben Zeitplan der Jagd habe evtl für Nachsuchen im Auto lassen.
Aber nur wenn`s nicht zu lange dauert.

Gruß Weichei
Ich werde sie vom Stand schnallen....
 
Mitglied seit
3 Dez 2013
Beiträge
809
Gefällt mir
333
Mein Teckel erholt sich nach der Jagd trockengerubbelt bei eingeschalteter Standheizung :cool:. Die war neben der obligatorischen AHK und Allrad Pflicht beim letzten Autokauf.
 
Mitglied seit
24 Feb 2011
Beiträge
698
Gefällt mir
1.980
Ich füttere "etwas" nach der Jagd. Aber nicht zuviel.
Wasser, auch wenn er im Auto bleibt.

Je nach Wetter, abtrocknen, Standheizung je nach Temperatur, bei +8-10 Grad oder wärmer, will meiner keine Heizung. So richtig kalt wird`s ja bei uns zumindest kaum noch im...

Ich nehme ihn aber auch manchmal mit zum Schüsseltreiben in die Gaststätte. Eine Ecke mit seiner Decke funktioniert. Auch wenn andere Hunde da sind.

Manchmal ist er aber auch froh wenn er im Auto bleibern darf, dann bekommt er noch meine Jagdjacke dazu.

Kommt darauf an wie "platt" er ist.

Gruß Weichei
 
Mitglied seit
29 Jan 2017
Beiträge
1.349
Gefällt mir
2.736
Sag mal Fidscher , wie Pflegst du den Bart deines Dackels? Meine Hündin hat zwar keinen Bart aber das würde mich interessieren
 
Mitglied seit
2 Aug 2017
Beiträge
2.173
Gefällt mir
5.270
Mal ne Frage aus persönlichem Interesse.
Wie sind die Erfahrungswerte wenn der Dackelwelpe einzieht & bereits Katzen im Haushalt wohnhaft sind?
Ärger oder machbar?



Die beste Regierung aller Zeiten muss schonen an das Thema Dackel/Terrier/Bracke herangeführt werden 😉 Und schlsumachen miss man sich ja bei Leuten die Erfahrung haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
7 Jan 2017
Beiträge
1.422
Gefällt mir
1.491
Gleiche Fragestellung bei mir. Meine Hoffnung wäre, dass der neu dazukommende junge Welpe in Burgfrieden mit der Katz groß wird unabhängig von der angewölften Raubwildschärfe. Ich kenn das aber im Bekanntenkreis nur von Münsterländer, Deutsch Kurzhaar und Labrador. Bei nicht-Jagdhunden gibt es die Kombi natürlich noch öfter. Ob ein Dackel da noch zu mehr Fanatismus neigt weiß ich nicht, zu vermuten ist es.
 
Mitglied seit
1 Dez 2015
Beiträge
400
Gefällt mir
458
Morgen,

bei mir hat es mit Abstrichen funktioniert.
Er Jagd die Katzen an oder verbellt sie gelegentlich. Zu einem körperlichen Konflikt ist es noch nicht gekommen. Obwohl die Möglichkeit immer da ist. Unsere Katzen sind aber auch generell eher scheu da Hofkatzen und von verwilderten abstammend.

Waidmannsheil aus dem Schwarzwald
Benny
 
Mitglied seit
24 Aug 2013
Beiträge
287
Gefällt mir
623
als Alma bei mir eingezogen ist, waren drei Katzen da. Sie hat mit denen aus einem Napf gefressen. Wenn sie spielen wollte, hat sich eine der Katzen geschnappt und am Schwanz hinter sich hergezogen. Waren Perserkatzen, mit denen konnte sie alles machen, die waren so geduldig. Katzen draußen hingegen sind Feinde, die sie sich gerne mal zu Brust nehmen würde, da bin ich dann die Spaßbremse.

nicht das Dackeltier, aber so war das Verhältnis Hund/Katze

 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben