Rebhühner 2019

Anzeige
Mitglied seit
18 Okt 2016
Beiträge
77
Gefällt mir
209
#46
Ein paar Rebhühner tummeln sich auch in meinem Revier, jetzt möchte ich ihnen etwas gutes tun und drei Fütterungen aufstellen. Dazu die Fachfrage: Was ist der optimale Abstand zwischen der Spitze der Futterspirale und dem Boden, damit die Ratten nicht ran kommen aber die Rebhühner schon?
 
Mitglied seit
11 Jan 2015
Beiträge
91
Gefällt mir
111
#49
Also die uns bekannten Ketten sind bis dato noch stabil von der Anzahl her.
Wenn das so bis in das Frühjahr bleibt, dann haben wir ein Potenzial wie seit vielen Jahren nicht mehr.
 
Mitglied seit
21 Feb 2006
Beiträge
3.871
Gefällt mir
1.609
#51
Ich war gestern und eine Woche zuvor in der Nachbargemeinde beim Rebhuhnzählen, initiiert vom Landschaftserhaltungsverband e.V.
Wetter war unterirdisch, vielleicht auch deshalb die niederschmetternden Ergebnisse. Letztes Jahr im Monitoringgebiet noch 16 antwortenden Hähne (wenn ich mich richtig erinnere), dieses Jahr bei der 1. Zählung ganze Zwei und gestern grade mal Einer...
 
Mitglied seit
23 Nov 2011
Beiträge
990
Gefällt mir
1.390
#52
Also ich war die Woche Abends mal spontan unterwegs, da sah es nicht besser aus.

Ich geh definitiv nochmal los wenn das Wetter besser ist. Hab auch noch 2 Ketten gesehen die noch komplett zusammen waren.
 
Mitglied seit
2 Apr 2019
Beiträge
187
Gefällt mir
753
#53
Konnte gestern beim reparieren von 2 Futterkübeln insgesamt 3 Paare sichten, zählen war ich allerdings noch nicht, denke aber es sieht ganz gut aus bei uns.
 
Mitglied seit
23 Sep 2007
Beiträge
6.578
Gefällt mir
3.332
#54
Ich war gestern und eine Woche zuvor in der Nachbargemeinde beim Rebhuhnzählen, initiiert vom Landschaftserhaltungsverband e.V.
Wetter war unterirdisch, vielleicht auch deshalb die niederschmetternden Ergebnisse. Letztes Jahr im Monitoringgebiet noch 16 antwortenden Hähne (wenn ich mich richtig erinnere), dieses Jahr bei der 1. Zählung ganze Zwei und gestern grade mal Einer...
Dito. 4 Stück . 1 Zählung ,die zweite wurde wegen Corona abgesagt .
 
Mitglied seit
23 Nov 2011
Beiträge
990
Gefällt mir
1.390
#55
Hmm also ich bin was das verhöhren angeht mittlerweile sehr skeptisch. War Sonntag Abend unterwegs und hab verhört.

7 Hähne haben gemeldet. Was ja erstmal nicht schlecht ist. Aber in unseren Haupteinständen war null.

Bin dann Montag früh mal los die Futtereimer noch mal zu befüllen und siehe da 10 Paare angetroffen. 7 davon in den vermuteten Haupteinständen wo nichts los war.

Also ich geh eher nach Sichtungen, Wildkameras und danach erst verhöhren.
 
Mitglied seit
6 Mai 2017
Beiträge
86
Gefällt mir
228
#56
Ich bin sehr überrascht wie viele paare ich sehe. Es gibt praktisch kein reviergang oder fahrt wo ich nicht welche sehe. Und das wo die schläge immer größer werden(teilweise weit über 100ha) und das letzte eckchen urbar gemacht wird.
Ich kann mir nur denken das die witterung der letzten jahre, vor allem im winter und Frühjahr dafür verantwortlich ist.!?
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben