Rebhühner 2021

Anzeige
Mitglied seit
24 Sep 2017
Beiträge
733
Gefällt mir
1.576
#1
Letztes Jagdjahr gabs keinen Rebhuhnfaden, habe für dieses Jahr mal wieder einen eingerichtet. Warum?
Die letzten Tage waren hier in unserem Revier im nördl. LK Gifhorn geprägt von einer ordentlichen Schneelage, Kaiserwetter und Dauerfrost. Habe einige Kontrollfahrten in der Feldmark unternommen um auch die Fernwechsel etwas in den Blick zu nehmen. Und was sah man auf den tiefverschneiten Äckern? Rebhuhnketten, mehrere Ketten in einem Gebiet, wo wir uns in den letzten Jahren schon über den Anblick einzelner Exemplare erfreuten. Heute konnte ich zwei größere Ketten sichten. Es waren 10 und 21 Hühner. Sie lagen mitten auf den reinen Schneeflächen und sonnten sich dort. Ich hätte sie mehr in den Resten von Senf oder Ölrettich vermutet - aber nein, der freie Acker gefiel ihnen. Der eilige Wanderer kann sie leicht mit freigewehten Maulwurfshaufen o.ä. verwechseln.
Ein toller Anblick - und Hoffnung, das unsere Hühner wieder auf die Beine kommen.
 
Mitglied seit
3 Jul 2018
Beiträge
418
Gefällt mir
493
#3
Das hoffen mein Jagdfreund und ich für das Revier hier auch. Bisweilen haben wir sie auf den Kameras. Wir beginnen dieses Jahr mit verstärkten Maßnahmen zum Schutz und Erhalt der Rebhühner. An Jagd ist vorerst nicht zu denken und das verfolge ich auch nicht. Mich freut ein schöner Niederwildbesatz einfach.
 

Anhänge

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben