Rechtslage? Händler bietet Fahrzeug im Internet an - weigert sich zu verkaufen.

Anzeige
Mitglied seit
24 Dez 2014
Beiträge
444
Gefällt mir
212
#16
Bei Immobilien, in Zusammenhang mit Maklern, gibt es das häufiger. Es werden Wohnungen angeboten, die gar nicht zu vermieten sind, die aber viele Interessenten anziehen.
Wird hier vielleicht ähnlich sein.

Oder beim Immobilienverkauf platziert man preislich niedrig und geht zum Bieterverfahren über, wenn sich genügend ernsthafte Interessenten angesammelt haben.
 
Mitglied seit
31 Dez 2017
Beiträge
1.245
Gefällt mir
1.219
#17
Dass sind oft Lockangebote, der Kunde kommt zum anschauen und es wird (versucht) ihm was anderes zu verkaufen.
Oft existieren diese Lockfahrzeuge nicht mal.
Leider Standart bei unseriösen Händlern.
Das beste Zeichen von wem man nichts kaufen sollte.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben