Rehböcke 2018/2019

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 16162
  • Erstellt am
Anzeige
Registriert
25 Aug 2013
Beiträge
9
Vergangenen Sonntag wurde eine längere jagdliche Durststrecke endlich unterbrochen. Ich erlegte beim Morgenansitz einen Jahrling im neuen Revier in dem ich eine Jagdmöglichkeit erhalten habe. Zudem ist es das erste Stück mit meiner vor einiger Zeit erst erworbenen Kombinierten. Was mich zudem noch sehr freut ist die gute Wirkung und die geringe Wildbretzerstörung der Patrone 6,5 x 57 R mit dem leider nicht mehr erhältlichen 6,0 g TMS - zu meinem Glück konnte ich mir noch ein paar Dutzend Patronen beschaffen, und werde sie mir gut einteilen um möglichst lang damit auszukommen.
 
Registriert
18 Okt 2016
Beiträge
299
Guten Morgen!
Nachdem ich bereits um 5.25 diesen Jährling strecken konnte und die Mitjäger erst um 8Uhr zum gemeinsamen Frühschoppen kommen (hoffentlich auch erfolgreich), kann ich euch meinen Maibock zeigen!

Eigentlich galt es an der Hecke zwei anderen bestätigten Böcken, u.a. einem "Einhorn". Aber wenn Diana das Röckchen hebt, sagt man nicht nein. :)

Ich saß seit 4.15 und natürlich kommen immer die Gedanken: sitzt du hier richtig? Hättest du wo anders sitzen sollen?
Als dann aber um 5.15 die WBK Rehwild zeigte, fühlte ich mich bestätigt. Mit dem ersten Büchsenlicht war die Sache klar und der Bock lag im Knall.

Mein erster Bock mit Schalldämpfer. Mein erster direkt am 01.Mai und der Erste auf dem neuen Sitz, den wir erst im April aufgestellt haben! :)

Waidmannsheil euch allen!

Anhang anzeigen 62409

Kaliber. 308
Distanz ca. 60m
Flucht 0m
 
Registriert
8 Apr 2017
Beiträge
122
Guten Morgen!
Nachdem ich bereits um 5.25 diesen Jährling strecken konnte und die Mitjäger erst um 8Uhr zum gemeinsamen Frühschoppen kommen (hoffentlich auch erfolgreich), kann ich euch meinen Maibock zeigen!

Eigentlich galt es an der Hecke zwei anderen bestätigten Böcken, u.a. einem "Einhorn". Aber wenn Diana das Röckchen hebt, sagt man nicht nein. :)

Ich saß seit 4.15 und natürlich kommen immer die Gedanken: sitzt du hier richtig? Hättest du wo anders sitzen sollen?
Als dann aber um 5.15 die WBK Rehwild zeigte, fühlte ich mich bestätigt. Mit dem ersten Büchsenlicht war die Sache klar und der Bock lag im Knall.

Mein erster Bock mit Schalldämpfer. Mein erster direkt am 01.Mai und der Erste auf dem neuen Sitz, den wir erst im April aufgestellt haben! :)

Waidmannsheil euch allen!

Anhang anzeigen 62409

Kaliber. 308
Distanz ca. 60m
Flucht 0m

wmh!!
 
Registriert
27 Apr 2009
Beiträge
13.152
Der Auftakt ist gemacht:

Jährling, 90m liegend vom Weg, .308, 175gr LRX, Flucht Null

Ohne WBK wäre es chancenlos gewesen. Kaum 100m nach Abstellen des Autos stand eine beschlagene Ricke am Wegrand und ließ keine Chance, unerkannt an ihr vorbei zu kommen. Also hinhocken und Abwarten. Um 04:10 war es noch ziemlich dunkel, bei dicken Wolken. Dann konnte man in der WBK hinter einem lückigen Heckenstreifen immer wieder mal 2 Wärmequellen kurz hell aufblitzen sehen. Die Ricke war weiter gezogen und ohne die Information der WBK wäre ich sicher weitergepirscht und vom noch unsichtbaren Wild hinter der Hecke bemerkt worden.
Nach einigen Minuten war in einer größeren Lücke ein Reh zu identifizieren, aber noch kein Geschlecht. Glücklicherweise hielten sich die beiden Rehe noch so lange dort auf, bis das Licht zum Ansprechen des Knopfböckchens reichte.

32555530if.jpg
 
Registriert
24 Dez 2015
Beiträge
809
Zuerst mal allen erfolgreichen Bock Jägern ein kräftiges Waidmannsheil. Sitze aktuell noch auf meiner Kanzel im Feld. Erlegt habe ich nichts, aber über mangelnden Anblick kann ich mich beschweren. Gerade sehe ich noch dem Jährling von heute früh auf 200m stehend beim äsen zu. Der Jährling ist ein Gabler deshalb darf er weiter äsen. Dann war auf der andren Seite ein 2-3 jähriger Bock knapp über Lauscher mit 6er Gehörn der mir auf ca 170m kam und im Laufe des Ansitzes auf 10m an mir vorbei ging. Dann kamen neben mir 2 große Mauswiesel und flitzen an der Kanzel vorbei, und zu guter letzt unterhielten mich 5 Fasanen Gockel die ganze Zeit. War ein schöner erster Mai Ansitz mit viel Anblick, und mein erster als Mitpächter. Unser Augenmerk liegt jetzt auf Jährlinge mit kurzen Stangen, werde aber heute Abend an einer viel befahrenen Straße Ansitzen und da wird alles was Jagd zeit hat erlegt. Heute morgen hat der Wind nicht gepasst, soll heute Abend besser passen.
 
Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
7.209
Waidmannsheil allen!!

Bei mir liefs unglücklich: Enge Schneise im Wald + noch recht dunkel + Knopfer. Bis ich da im Fernglas gesehen habe was Sache ist, war er quasi schon wieder in den Hecken verschwunden.

@Stoebi: Der SD auf der T3 ist das der neue von Pete?! ;-)
 
Registriert
22 Dez 2004
Beiträge
8.488
Ebenfalls ein Waidmannsheil von mir. Ich hatte heute kein Glück und dann kam auch noch Pech hinzu. Bin um 0330 h ins Revier. Im Ort lagen in einer Baustelle schon die Warnschilder kreuz und quer auf der Straße verteilt. Es stürmte recht heftig. Das hatte ich des nachts garnicht so mitbekommen. Als ich in den Hohlweg Rtg. meines geplanten Sitzes abbog, fiel mir der erste dürre Ast aufs Autodach. Und dann war schluss. Es lagen drei Bäume quer über dem Weg. Also schleunigst im Rückwärtsgang aus der Engstelle raus. Habe mir dann freies Feld gesucht und eine halbe Stunde im Auto gewartet, aber der Wind ließ nicht nach. Das war mir zu gefährlich. Also bin ich wieder heim und hab mich eingeschoben. Aber zum Grillen fahr ich gleich trotzdem. Mal sehen wie es den anderen Jägern ergangen ist.
 
M

MeierHans

Guest
Waidmannsheil allerseits!

Zwar bislang noch keinen Bock im Anblick gehabt, aber zwei Schmale heute morgen um 6:35 und 6:35 ½.

Die sind jetzt in der Kühlung und ich mach jetzt noch ein Stündlein Heiabubu!
 

steve

Moderator
Registriert
9 Jan 2001
Beiträge
11.263
Mein Start in den Mai:

c65e6606ec903fa0cd5151e740fe6b1b.jpg


Er kam im Halbdunkeln unter meinem Sitz durch. Auf knappe fünf Meter konnte ich die Knöpfe erst erkennen. Bis er dann breit stand dauerte es fast 20 Minuten. Weder Pirol, Kuckuck, noch Nachtigall ließen sich vom Schuss stören. Sie riefen und trällerten einfach weiter als sei nichts gewesen.
 
A

AnLe

Guest
Waidmannsheil allen Erlegern.

Um 6:07 auch bei mir "Bock tot". 2 jähriger Gabler, knapp lauscherhoch. Kam mit mir zusammen auf die Wiese. Kein schönes Erlegerbild. Bin nicht so der Fotograf.

Distanz 40m. Remington 783 in 308 Win. Geco Zero. Kammerschuss mit kurzer Flucht von 10m.
 
Registriert
31 Mrz 2009
Beiträge
9.163
Heute früh, 6:40 auf 155m im Wald, konnte ich meinen "neuen" Borovnik Drilling einweihen. 7x65R mit dem Scirocco 150grs.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
123
Zurzeit aktive Gäste
468
Besucher gesamt
591
Oben