Rehleber ok?

Anzeige
Mitglied seit
12 Jun 2015
Beiträge
948
Gefällt mir
368
#1
Hallo Zusammen,

Was haltet ihr von der Leber? Unbedenklich? Ich vermute es handelt sich um ein Hämathom aufgrund des Schusses. Die übrigen Organe und auch die Konstitution des Stückes waren absolut top.
 

Anhänge

Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
4.490
Gefällt mir
716
#4
Denk auch, ist nur ein Bluterguss. Hätte keine Bedenken. Wobei, wenn es dir unwohl ist, lass es oder Schneid das großzügig weg.

Robert
 
Mitglied seit
12 Jun 2015
Beiträge
948
Gefällt mir
368
#5
Der Schuss hat die Lunge getroffen. Das Herz blieb unversehrt. Wenn mich meine anatomischen Kenntnisse des Rehwilds nicht täuschen, dann kann es tatsächlich gut sein, dass wir hier ein Hämatom haben.
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
7.985
Gefällt mir
9.991
#7
Hundefutter und fertig, über welchen Wert sprechen wir hier?Weg damit kauf Dir ein paar Scheiben Kalbsleber, Äpfel und Zwiebeln und los gehts;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
13.991
Gefällt mir
10.332
#12
Ja, eben. Wert geht gegen 0. Ich ess die auch mal, die meisten verschenke ich, gegen Kalbsleber würd ich tauschen;)
Nur weil etwas keinen besonderen Wert hat, ists ja nicht schlecht........
Rehleber vom jungen Stück mache ich gerne 0.5cm dünn aufgeschnitten eine halbe Stunde in Milch und nem Schluck Rotwein eingelegt, in der Zwischenzeit Zwiebelringe angebraten und ein wenig Salz und Pfeffer auf und zwar NUR auf die Zwiebelringe, dann die Leber aus der Milch Rotweinmischung nehmen und KURZ scharf anbraten, Temperatur runter und Zwiebeln nochmal mit heiß werden lassen, die Leber darf unter keinen Umständen dabei schwarz werden bzw anbrennen, von kleinsten Stellen die sich nie 100% vermeiden lassen abgesehen, das würde die Leber ruinieren!
Nach dem Braten Salz und Pfeffer aus der Mühle dran🍽🍽🍽
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
13.991
Gefällt mir
10.332
#14
Mir geht es nicht um den Wert der Leber sondern u.a auch darum zu verstehen und zu lernen.
Es ist ein Bluterguss, alles andere würde mich schwer wundern! Habe sicher ein paar 100 Stück vom Hausschwein bekommen, die so aussahen und kein Vet hätte die in den Handel gelangen lassen, wäre das irgendwas bedenkliches!
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
13.991
Gefällt mir
10.332
#15
dann solltest Du Dich, wie schon vorgeschlagen, an die werten Mitforisten @Wandersmann , oder @prinzengesicht wenden. Ich würde grundsätzlich nichts essen, bzw. vermarkten, was von der Norm abweicht.
Im Grunde richtig, aber das ist nichts, was sich nicht durch abschneiden beheben lässt, sowas geht durch die Fleischbeschau auch problemlos durch, wie vorher geschrieben, die sieht man als Fleischer regelmäßig und es geht meist nicht in die Tiefe, wenn doch schneidet man es weg und gut.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben