Reifen für Suzuki Jimny

Anzeige
Registriert
15 Feb 2016
Beiträge
27
Liebe Waidgenoss*innen,

mein Jimny braucht neue Reifen (205/70/R15). Anforderung; 50/50 Verteilung für Revier/Straße, unser Revier hat zum Teil recht schlechte, feuchte Wege. AT-Reifen sind dann wohl gesetzt. Ideal wären Reifen, die ich im Sommer wie Winter fahren kann. Jemand hat mir Maxxis Trepador empfohlen. Was meint Ihr?

Vielen Dank im Voraus,
Waidmannsheil!
 
Registriert
21 Aug 2008
Beiträge
1.081
Google mal nach Mayerosch.

Grosse Auswahl, mit Umrechnungstabellen für Rad-/Reifenkonbinationen usw.

Ich hab auf meinem Daihatsu Terios AT -Reifen mit dem Schneeflockensymbol drauf
 
Registriert
15 Feb 2016
Beiträge
27
Vielen Dank schon mal an alle für die Infos, BF Goodrich hatte ich schon geguckt, gibt es in dieser Größe nicht,
trotzdem vielen Dank an alle
Weiterhin Waidmsnnheil!
 
Registriert
14 Dez 2018
Beiträge
819
Yokohama Geolandar G15, mit Schneeflocke
Ruhig auf der Straße und gut auch bei Nässe, habe ich 3 Satz auf Jeep GrandCherokke ZJ gefahren. Jetzt auch auf Pickup.
 
Registriert
1 Okt 2013
Beiträge
456
Ich fahre ebenso den "yokohama geolandar G015" in Seriengröße und als Ganzjahresreifen.
https://www.yokohama.de/geolandar-g015

Bei meiner Entscheidung war mir damals die Seriengröße wichtig, da ich keine Spezielle TÜV Eintragung machen wollte, wobei das auch problemlos gehen sollte.

Fahrtechnisch bin ich mit diesem Reifen sehr zufrieden, optisch gefällt mir aber ein MT Reifen besser. Mit dem AT kann ich aber auch noch ein bisschen weiter auf der Straße fahren.

Viel dazu lesen kannst du zusätzlich im Jimny Forum:
https://www.suzuki-jimny.info/forum/index.php?thread/28134-ganzjahresreifen/&pageNo=1


geo15.jpg

Anbei ein Beispiel Bild wie die Geolandar G015 aussehen.
das ist meiner Meinung nach der einzigste Nachteil ich finde sie sehen zu "brav" aus.
Nur hilft der MT Reifen nicht viel wenn man eben 50/50 Straße Feldwege fährt.
Trotzdem ist der Jimny immer unkomfortabel und laut egal welche Reifen :D
 
Registriert
1 Okt 2013
Beiträge
456
Der Jimny wiegt nicht viel, gerade aus nasser Wiese bin ich mit dem Geolandar G015 und Untersetzung schon sehr oft raus gekommen. Parallel schon oft gesehen das Autos mit mehr Gewicht auch mehr Probleme hierbei hatten.
 
Registriert
19 Feb 2018
Beiträge
238
Ich habe für den Winter die General Grabber AT3, bislang kann ich nicht meckern.


Also Österreicher hab ich echte und reine Winterreifen aber im Sommer den Grabber AT3.

Grundsätzlich sehr zufrieden

Einzig bei nasser Asphaltstraße würde ich etwas langsamer fahren.
Bei unsensiblen Gasfuß im Kreisverkehr kommt das Heck schon mal...
Und beim Bremsen auf nassen Asphalt ebenso Achtung geboten. Der Weg wird länger.

Aber Kompromisse brauchts...

Liebe Grüße
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben