Reisetasche im "Kolonialstil"- woher?

Anzeige
Mitglied seit
19 Nov 2015
Beiträge
1.991
Gefällt mir
877
#4
Es ist keine Preisvorstellung vorhanden, reine Artikelrecherche, bevorzugen würde ich deutsche/AT Hersteller bzw. Anbieter.
 
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
3.535
Gefällt mir
809
#15
Ich bin da schon bei Robert. Typisch WR. Sicher qualitativ gute Produkte die vergleichsweise günstig lokal gesourct werden. Aber dann mit einem echt satten Aufschlag an die vorzugsweise amerikanische Safariclientel verkauft werden. Muss man mögen. Selbst bin ich seit einigen Jahren recht zufrieden mit den Taschen von Filson. Wenn ich über Johannesburg etc. fliege achte ich aber explizit darauf dass das Reisegepäck nicht zu auffällig ist um niemand zu verleiten....
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben