Repetierer mit Schlabo Sicherung unter Tausend Euro?

Registriert
31 Mrz 2011
Beiträge
4.585
Dito. Ebenfalls eine Hawkeye stainless. Hat vor ein paar Jahren glaube ich 760 Eur gekostet.
 
Registriert
5 Sep 2018
Beiträge
20
Habe zwei Büchsen mit Klappdeckelmagazin und zwei mit herausnehmbarem. Für mich ist das Klappdeckelmagazin auf der Jagd kein Nachteil.
Halbwegs off-topic, da der ts mehrfach klargestellt hat, dass er keinen 98er will..aaaber, ich bin ebenfalls der Meinung, dass die verschriene “Bastelllösung“ eben auch hier ihre Vorteile zeigt. Führe selbst ebenfalls zwei 98er mit Klappdeckelmagsin. Ist, in Kombination mit der drei-Stellungs-Sicherung mmn die sicherste Handhabungsweise und möchte es micht mehr wissen, bzw sehe die Bastellmöglichkeit sogar als Vorteil. Nur mein bescheiderner Senf :)
 
Registriert
31 Mrz 2011
Beiträge
4.585
Eine Ruger ist quasi ein neu gefertigter 98er mit 3-Stellungssicherung und Schlabosicherung. Neu und man spart sich die Bümaarbeiten.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
6.277
Eine Ruger ist quasi ein neu gefertigter 98er mit 3-Stellungssicherung und Schlabosicherung. Neu und man spart sich die Bümaarbeiten.
Mir tut der Threadstarter schon etwas leid langsam...
Wäre es nicht angemessen die 98er-Beiträge mal zu sammeln und in einen anderen Thread zu bündeln. Er will halt keinen!

Und nein, eine Ruger ist nicht "quasi ein 98er". Es ist maximal eine vom 98er inspirierte und abgeleitete Waffe.
Die Mauser-Brüder, gottselig, haben jetzt grad ein wenig im Grab rotiert. :rolleyes:
 
Registriert
25 Mai 2018
Beiträge
864
Er hat nun alle Waffen mit gewünschter Sicherung aufgezählt bekommen, denke ich. Jetzt muss er entscheiden:unsure:
 
Registriert
31 Mrz 2011
Beiträge
4.585
Mir tut der Threadstarter schon etwas leid langsam...
Wäre es nicht angemessen die 98er-Beiträge mal zu sammeln und in einen anderen Thread zu bündeln. Er will halt keinen!

Und nein, eine Ruger ist nicht "quasi ein 98er". Es ist maximal eine vom 98er inspirierte und abgeleitete Waffe.
Die Mauser-Brüder, gottselig, haben jetzt grad ein wenig im Grab rotiert. :rolleyes:
Welche Ruger hast Du? M77 oder American? Ich meine die M77.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
6.277
War mir schon klar welche Ruger Du meinst.
Das ist kein 98er, da sind schon Unterschiede.
 
Registriert
25 Mai 2018
Beiträge
864
Es sind auch unterschiede in Material und Herstellung. Denke die Ruger sind gegossen? Die meisten 98er dürften geschmiedet sein. Daumenloch hat auch nur der 98er.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
6.277
Gott, muss das jetzt sein? o_O
Eine Zoli ist auch kein Schwedenmauser, obwohl man den als Ursprung sehen kann.
Und ein Brünner ZKK ist auch kein 98er.

Muss man denn wegen jedem Sch.. so ein Fass aufmachen?
Es gibt halt welche, die sich am 98er als Grundentwurf orientiert haben. Und dann haben sie den abgewandelt. Mal weil sie die Änderungen einfach als sinnvoll ansahen, mal weil sie dachten so auch günstiger produzieren zu können.
 
Registriert
2 Apr 2018
Beiträge
114
Servus, mal wieder ne Frage in die Runde.
Gibt es Repetierer mit Schlagbolzensicherung und Entlademöglichkeit im gesichertem Zustand für unter Tausend Euro?


Danke im voraus Dreiläufer
Antonio Zoli Taiga, wahrescheinlich leicht drüber als 1000 EUR aber schon mit Handspannung. Damit bist Du noch besser bedient.
 
Registriert
25 Mai 2018
Beiträge
864
Sehr gute Wahl(y)

Ich hab auch immer hin und her überlegt. Bloß gefällt mir keiner der Schäfte so richtig. Ich mag Schweinsrücken Schäfte nicht sonderlich.
 
Oben