revierkarte

Anzeige
Registriert
19 Jan 2014
Beiträge
842
Hi,
das findest du unter Google meine Karten oder my maps
Ich würde Chrom verwenden und im Handy oder auf dem Tablett auf desktopversion bei Chrom gehen.

da kann man inzwischen sogar Flächen messen.
Gruss
 
Registriert
17 Nov 2019
Beiträge
144
Horrido zusammen,

ich bin grade dabei die Stände für unsere Drückjagd irgendwie "auf Papier" zu bekommen.

Die Koordinaten habe ich mit dem Handy (Screenshot) abgelegt. Nun wollte ich das Ganze dann noch in eine Karte einzeichnen und bin dabei auf den Tröt gestoßen. Daher betätige ich mich mal als "Leichenflädderer"...

Evtl. kann mir @MS-Niederwildheger das Ganze mal Übersetzten bzw. helfen...

Im Google Maps (am PC) habe ich unter "Meine Orte" eine neue Karte angelegt. Wenn ich nun einen Ort mit "neue Orte" anhand der Koordinaten z.B. "50.55852, 8.54406" dazu machen möchte klappt das Feld für den neuen Ort einfach zu. Frech von Google :)
Was mache ich falsch??

Oder geht das nur, wenn ich das direkt am Standort (also über das Handy) mache?? Das würde ich ungern machen, da es schon recht nah an der DJ ist...

Zur Erklärung:
Ich möchte damit den Kollegen, die ich Anstelle, was in die Hand geben, damit die nochmals auf sichere Schussfelder oder Gefahren hingewiesen werden. So nebenbei kommen da noch die "Modalitäten" und Handy - Nummern dazu. Auch ist man ja aktuell nicht davor gefeit, mal 14 Tage "Hausarrest" zu bekommen. Dann müsste ein Anderer, der sich evtl. nicht so gut auskennt, anstellen. Der hätte dann auch was in der Hand und muss nicht kurz vor der Drückjagd, alles nochmal "begutachten".

Das Ganze mit einem Laserdrucker ausgedruckt, sollte für ein Treiben, selbst bei Regen, genügen...

Alternativ könnte mir jemand einen anderen Tipp (für "Freeware") geben....

RedNose
Du musst die Karte dann über myMaps aufmachen, hier mal mein Revier als Beispiel:
1638868506060.png

Dann kannst du in der Suche die Koordinaten eingeben:
1638868546942.png

Wenn du links in der Leiste über die Koordinaten mit der Maus gehst, dann erscheint das "+".
Dadurch kannst du diesen Ort zu deiner Karte hinzufügen und dann per Drag and Drop in die jeweilige Kategorie deiner Karte ziehen:
1638868645352.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
19 Jan 2014
Beiträge
842
@Schnage
My Maps wurde nicht eingestellt. Es ist eben nur noch online verfügbar - siehe mein Link oben. Die Funktionalität an sich gibt es weiterhin und wie geschrieben kommen da sogar neue Funktionaliäten wie das Messen von Flächen hinzu. Dazu hast Du ja auch die Screenshots gemacht.
Und nach meiner Info wird das auch noch weiter zur Verfügung stehen - aber eben nur online. Was der Funktionalität ja keinen Abbruch duldet.

Und wenn ich das Revier sehe, dann frage ich mich ja, warum ich immer nur Tontauben schiesse und nicht schon längst mal auf Enten gehen durfte :)

wmh
Peter
 
Registriert
20 Nov 2016
Beiträge
355
Horrido zusammen,

Danke für die Rückmeldungen. Besonders @vormi für die Anleitung.

Jetzt habe ich auch meinen Fehler bemerkt. Das Problem war vor dem Monitor :)
Ich war nicht in MyMaps (also in den Karten), sondern in den Listen.

Ich lege mir nun mühsam die Grenzen für den entsprechenden Bereich an. Leider werden ja die Grenzen nicht in Google angezeigt.
Danach kommen dann, als neue Ebene, die Stände. Und nach der DJ dann noch die Sitze, Kirrungen usw. Die Sitze, Kirrungen und Wildäcker sind bei Google ja teilweise zu erkennen. Müssten Satelittenbilder von 2019 / 2020 sein, wenn ich das so richtig sehe.
Dann hab ich das mal für die nächsten Jahre und muss nicht jedesmal das Rad neu erfinden.
Und ich kann es jederzeit erweitern / anpassen und evtl. auch an interessierte Mitjäger geben.

Die gesamte Revierkarte hatte ein ehem. Mitjäger vom Katasteramt (als *.pdf) bekommen. Ob er was dafür bezahlt hat, kann ich nicht sagen. Die Karte habe ich immer auf dem Handy. Aber da sind wirklich nur die Reviergrenzen, Flurbezeichnungen und Flurstücknummern drauf. Für mich genügt das eigentlich.

Für die Drückjagd im letzten Jahr musste die Fläche des zu bejagenden Gebietes angegeben werden. Das hatte ich dann mit dem Geoportal Hessen (https://www.geoportal.hessen.de/) gemacht. Ging ganz gut, da dort auch die Reviergrenzen eingezeichnet sind. Die musste ich dann nur als Linie / Fläche eingrenzen und habe dann alles bekommen, was benötigt wurde.
Leider habe ich es nicht hinbekommen, da das entsprechende Kartenstück zu speichern. Dann hätte ich es bei Google evtl. leichter. Auch kann ich keine eigenen Punkte (per GPS) angeben. Alternativ habe ich es nur beides nicht gefunden...

Damals hatte ich nur die Fläche an meinen JAB gemeldet und einen Screenshot dazu gegeben. Hatte ihm genügt.
Die DJ wurde dann kurzfristig abgeblasen und ich hatte nichts mehr gemacht. Hätte ich mal... Wo doch die DJ jedes Jahr, wie Weihnachten, ganz plötzlich und in der selben Ecke vom Revier ist :)

Nochmals vielen Dank für die Hilfe

Horrido

RedNose
 
Registriert
11 Mai 2009
Beiträge
375
In den Geoportalen kann man ja recht schön Flächen einzeichnen. Z.B. an den Grundstücksgrenzen entlang. Dazu einfach die Parzellenkarte dazu schalten.
Die gezeichneten Flächen dann als KML abspeichern. Die KML Files kannst du dann eigentlich in jedes beliebige GIS System laden und dann entsprechende Karten ausdrucken oder speichern.
 
Registriert
8 Dez 2019
Beiträge
279
Bessere Alternative zu Google Maps ist Mapy.CZ. Das ist eine im Layer "Wanderkarte" um Wanderwegmarkierungen veredelte Open Topo Map. Da sind auch viele inoffizielle Pfade drin, die GoogleMaps nicht hat...
Offline Nutzung geht natürlich auch, die Karten kann man Bundesländer weise aufs Mobiltelefon runterladen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
147
Zurzeit aktive Gäste
491
Besucher gesamt
638
Oben