Revierwelt...

Anzeige
Mitglied seit
30 Jan 2016
Beiträge
752
Gefällt mir
1.119
#61
Wo habt ihr nachgefragt und welche Auskunft habt ihr erhalten?

Das von Dir hier angedeutete Szenario "und das muss nur EINMAL passieren um riesige Revierdatenmengen mit allen Interessanten Info´s zu bekommen" ist technisch nicht möglich.

https://revierwelt.de/index.php/softwaredaten/
Doch so etwas ist immer möglich, versprecht bitte keine 100% Sicherheit. Facebook hat sicherlich mehr und bessere technische Möglichkeiten als die RW und dort ist es auch passiert.

Die Standards sind für eine "Jagdapp" sicherlich mehr als ausreichend.
 

WUH-Mod

Moderator
Mitglied seit
4 Apr 2019
Beiträge
116
Gefällt mir
150
#62
Nein, es können keine "riesigen Revierdatenmengen mit allen interessanten Infos" heruntergeladen werden, dazu bedarf es auch keiner 100% Sicherheit.
 
Mitglied seit
1 Aug 2013
Beiträge
3.385
Gefällt mir
1.423
#63
Doch so etwas ist immer möglich, versprecht bitte keine 100% Sicherheit. Facebook hat sicherlich mehr und bessere technische Möglichkeiten als die RW und dort ist es auch passiert.

Die Standards sind für eine "Jagdapp" sicherlich mehr als ausreichend.
100% Sicherheit wird Dir niemand in der IT Branche zusichern können, und dass Facebook seine Daten besser absichert als irgendein anderes Unternehmen, wage ich zu bezweifeln! Bzgl. IT-Sicherheit ist es ein himmelweiter Unterschied ob meine Daten in einem deutschen eigen betriebenen Rechenzentrum gehostet werden oder bei Facebook weltweit, was-weiß-ich-wo...und wohin die Datenwolke zieht! Ebenso dürfte die Intension von Facebook eine ganz andere sein, als die eines "JagdApp" Betreibers.
In der Hackerbranche macht man sich einen "Namen", wenn man mit Schlagzeilen punkten kann wie "bei Facebook Daten geklaut" oder bei Microsoft im Silicon Valley die Entwicklungs-Server lahm legt! Prahlt ein Hacker in seinem Milieu mit "WildundHund Revierwelt gehackt und die Bockabschüsse von TZ99" gelöscht, dann interessiert das sicherlich keine "(Wild-)Sau" ;-), also wird sich da mit sehr großer Wahrscheinlichkeit niemend die Mühe machen. Irgendwelchen militanten Tierschützern und Berufsdemonstranten spreche ich die Fähigkeit zu 99,999% dazu ab! Aber nix ist unmöglich! :cool:
 
Mitglied seit
30 Jan 2016
Beiträge
752
Gefällt mir
1.119
#64
Meine Botschaft ist nur, dass Daten nirgends sicher sind und man kann auch von Timbuktu aus auf ein deutsches Rechenzentrum zugreifen. Das einzig sichere Rechenzentrum mit dem ich beruflich je zu tun hatte steht bei Mons. Insofern bitte ich meiner Einschätzung ein klein wenig zu Vertrauen ;-)))

Aber ich glaube auch nicht, dass die RW für Hacker interessant ist und meine Böcke dort sind alle mit Bild abgespeichert, wäre schade drum :)
 
Mitglied seit
3 Jan 2015
Beiträge
1
Gefällt mir
1
#65
Ja, man konnte 10 Jahre lang gewissen Funktionalitäten kostenfrei nutzen. Nun wurden diese Funktionalitäten nochmals deutlich erweitert, die Software komplett neu programmiert und das Geschäftsmodell geändert. Diese Veränderung wurde über ein Jahr lang mehrfach angekündigt.

Letztlich beschweren sich nur die Kunden, die bislang keine Umsatz generiert haben, und von diesen Kunden kann keine Firma leben - wie gesagt, diese wurden die vergangenen 10 Jahre von denen finanziert, die kostenpflichtige Leistungen bezogen haben. Und um diese Kunden nun nicht mit den gestiegenen Kosten zu belasten, hat die Firma eben beschlossen, die kostenlosen Angebote zu streichen.
Von der Grundidee gebe ich ihnen ja recht, jedoch habe ich als ich die App gekauft habe sehr wohl dadurch Umsatz generiert und somit auch nichts kostenfrei benutzt!!!

Ich kann auch alle Befürworter der App verstehen, die sagen es ist nur ein kleiner Betrag im Jahr der nicht ins Gewicht fällt. Das mag wohl stimmen, wenn man die App im vollen Umfang benutzt und mit vielen ein Revier „verwaltet“. Aber ich mit meinen sieben Pflichtabschüssen im Jahr und Sauen nur als Wechselwild, der nur die Karte inklusive der Reviereinrichtungen benutzt, finde 2,50€ im Monat nicht in Ordnung.
So meine Meinung.
 
Zuletzt bearbeitet:

WUH-Mod

Moderator
Mitglied seit
4 Apr 2019
Beiträge
116
Gefällt mir
150
#66
Ich kann auch alle Befürworter der App verstehen, die sagen es ist nur ein kleiner Betrag im Jahr der nicht ins Gewicht fällt. Das mag wohl stimmen, wenn man die App im vollen Umfang benutzt und mit vielen ein Revier „verwaltet“. Aber ich mit meinen sieben Pflichtabschüssen im Jahr und Sauen nur als Wechselwild, der nur die Karte inklusive der Reviereinrichtungen benutzt, finde 2,50€ im Monat nicht in Ordnung.
So meine Meinung.

Wer nur die App nutzt, keine Reviermitglieder, kein GPS und keine Überwachungsgeräte hat, kann dies weiterhin kostenlos nutzen.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben