Revolver: Spalt zwischen Trommel und Rahmen, Lauf verdreht, was ist da normal.

Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
328
Gefällt mir
15
#1
Hi.
Ich habe mir einen Neuen S&W 629 gekauft. Jetzt ist mir bei genauem Hinsehen aufgefallen, dass zwischen Lauf und Rahmen ein winziger Spalt ist. Es geht gerade ein Blatt Papier rein. Außerdem ist der Lauf ein winziges Bisschen nach links verdreht. 1 Grad vielleicht.
Ist das noch normale Toleranz beim einpassen des Laufs, oder sollte ich den Revolver reklamieren.

Viele Grüße
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
60.221
Gefällt mir
11.651
#2
Reklamieren.
Wenn man etwas googelt sieht man, daß das wohl die aktuelle "Qualität" bei S&W ist.
 
Mitglied seit
30 Mrz 2010
Beiträge
87
Gefällt mir
123
#4
Trommelspalt sollte 0,1mm bis 0,25mm betragen. Bei vielen top Revolver die ich gesehen habe, auch bei meinem, getuned von Ralf Merkle, ist der Spalt 0,15mm.

Ein Blatt Papier ist so um die 0.1mm, bei dir also perfekt.

Was meinst du mit links verdreht ? Poste mal ein Photo !

Hier hast du mal ein inspection guide:
https://friedmanhandguntraining.com/Gun_Maintenance/S&W_revolver_inspection.pdf
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
328
Gefällt mir
15
#5
Trommelspalt sollte 0,1mm bis 0,25mm betragen. Bei vielen top Revolver die ich gesehen habe, auch bei meinem, getuned von Ralf Merkle, ist der Spalt 0,15mm.

Ein Blatt Papier ist so um die 0.1mm, bei dir also perfekt.

Was meinst du mit links verdreht ? Poste mal ein Photo !

Hier hast du mal ein inspection guide:
https://friedmanhandguntraining.com/Gun_Maintenance/S&W_revolver_inspection.pdf
Ich meine nicht den Trommelspalt.
Der Spalt ist zwischen Ramen und Laufwurzel. Foto kommt
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
328
Gefällt mir
15
#7
Ist halt die Frage, ob man das bei einem Revolver von der Stange hin nehmen muss und ob es sich auf die Funktion auswirkt.
 
Mitglied seit
9 Dez 2014
Beiträge
1.305
Gefällt mir
764
#9
wenn der lauf nicht genau in der flucht mit der trommel / visierung steht schiesst das ding natürlich nicht geradeaus . da darf m.w auch kein blatt papier zwischen passen
 
Mitglied seit
30 Mrz 2010
Beiträge
87
Gefällt mir
123
#11
Uh, so vom Gefühl würde ich auch gleich sagen: Mist :)

Aber … habe gerade mal meine S&W rausgeholt und nachgeschaut. Bei meinem 629 (Classic Champion) und 627 (Merkle Tuning Target Champion), passt wirklich ein Papier zwischen Lauf und Rahmen. Interessanter weise nur oben und unten, also seitlich nicht ! Absicht ? Keine Ahnung. Könnte aber etwas mit Spannungsentlastung zu tun haben ?

Hätte ich auf jeden Fall nicht erwartet so einen Spalt vorzufinden, weil mit beiden Waffen schieße ich ziemlich viel, auch öfters über 380, sehr zufrieden mit beiden.

Prüft doch mal bei euren S&W nach und berichtet :)
 

Anhänge

Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
1.598
Gefällt mir
263
#12
Es handelt sich ja nur um einen Laufmantel, nicht um den Lauf selber...
"Schön" und "gute Arbeit" fällt mir dazu trotzdem nicht ein!
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
60.221
Gefällt mir
11.651
#13
Der Lauf/Visierung steht schief, wie willst du da Präzision hinbekommen.
Der ist nicht richtig fest gezogen.
Das kommt seit geraumer Zeit häufig bei S&W vor. Pfusch beim Zusammenbau.

Ich finde meinen mit Pin richtig gut....
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30 Aug 2007
Beiträge
3.124
Gefällt mir
2.531
#14
Hab Mod.18 und Mod.66, beide gepinnt.
Da ist absolut nix mit Spalt.
Gruß-Spitz
 
Mitglied seit
30 Mrz 2010
Beiträge
87
Gefällt mir
123
#15
Oben