Richtig gehandelt?

Anzeige
Mitglied seit
22 Sep 2012
Beiträge
310
Gefällt mir
10
#1
Hallo und WMH zusammen,

ich wurde letzte Woche von einem Bauern angerufen, dass im Wald ein krankes Rehkitz sei.

Als ich am Kitz ankam, sah man schon dass es immer wieder verzweifelt versuchte aufzustehen jedoch immer wieder umfiel.

Am Waidloch war schon alles voller Maden der Spiegel und die Hinterläufe total mit Losung bedeckt, außerdem war es total abgekommen.

Hab es dann durch einen Fangschuss erlöst.

Hättet ihr genauso gehandelt oder versucht es zu Hause wieder aufzupäppeln?



Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
3.296
Gefällt mir
946
#5
Es gibt zu deinem Handeln kaum eine Alternative, um ein krankes Kitz, wie von dir beschrieben, aufzuziehen braucht man schon etwas Erfahrung und ein geeignetes Gehege , selbst wenn es dann durchkommt, wird die Auswilderung schwierig, eine Bekannte von mir betreibt eine solche "Rehrettungusstation" mit viel Enthusiasmu und mäßigem Erfolg.
 
Mitglied seit
12 Feb 2018
Beiträge
296
Gefällt mir
367
#10
Ich hätte genauso gehandelt!
Es ist ein wildes Tier - das sollte man nie vergessen. Das es möglich ist solche kranken Tiere zu retten steht ausser Frage, aber was wird dann wenn das Tier wieder gesund ist. Und noch dazu an den Menschen gewöhnt/geprägt?
Darfste nur keinem Stadtmensch erzählen, da brechen Glaubenskriege aus nur wegen der "Bambimentalität" des Großteils der Stadtbevölkerung.

Gruß der olle pudlich
 
Mitglied seit
10 Jun 2009
Beiträge
678
Gefällt mir
91
#11
Ganz klar, richtig gehandelt!

Die Frage zeigt aber auch einen Wandel bei der Jagd, vor 30 Jahren wäre sie nue gestellt worden...
 
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
19.838
Gefällt mir
1.215
#13
Die Frage zeigt aber auch einen Wandel bei der Jagd, vor 30 Jahren wäre sie nue gestellt worden...
Doch, auch damals wurde überlegt, ob man nichts tut, erlöst oder aufpäppelt. Das wurde nur nicht per Postwurfsendung an alle Haushalte und per Litfaßsäulenanschlag in alle Welt kommuniziert wie das heute über Foren etc. passiert. ;)

Viele Grüße

Joe
 
Mitglied seit
1 Mai 2016
Beiträge
811
Gefällt mir
490
#14
Jaja, die Bambi Mentalität :rolleyes: ..ich hab auch schon mal nen angefahrenen jungfuchs aus dem Kofferraum der dafür Verantwortlichen Dame geholt und erlöst... die wollte den noch zum Tierarzt bringen :unsure:
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
46.821
Gefällt mir
2.468
#15
Töten ist halt böse.
Meist wird vergessen, daß es sich um ein Tier handelt.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben