Riemenbügel im Hinterschaft anbringen

Mitglied seit
5 Okt 2011
Beiträge
4.796
Gefällt mir
835
#1
Hallo zusammen,

ich möchte den Blaser Riemenbügel im Kunststoff-Hinterschaft einer R8 Professional (nicht Success) anbringen - einfach reinbohren und reindrehen? Hält das?

IMG_5643.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
28.052
Gefällt mir
1.759
#5
Bohren-Gewindeschneiden-eindrehen. Zur sicherheit einkleben.
Bei einem Plastikschaft mit dünner "Schale" geht nicht viel mit Gewindeschneiden.
Holzschaft ist da unproblematischer.
Außerdem sehen die Rillen bei der Schaftbuchse nicht nach "Gewinde" aus.
Bei Holzschäften kann man die Buchse anbohren und mittels Senkschraube im Holz verschrauben.
 
A

anonym

Guest
#6
Wäre es - nur sicherheitshalber - besser die Frage direkt bei Blaser zu stellen? :what:
 
Mitglied seit
12 Dez 2011
Beiträge
1.755
Gefällt mir
0
#8
@Fex: Postest du das bitte dann mal hier? Hatte das auch schon vor, weil mir die Riemenbügel besser gefallen. Wie hast du das am Vorderschaft gemacht? Foto?
 
Mitglied seit
5 Okt 2011
Beiträge
4.796
Gefällt mir
835
#10
Hab's nicht weiter verfolgt aber danke für den Hinweis ich werd nochmal nachhaken
 

EJG

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Mitglied seit
4 Feb 2011
Beiträge
1.582
Gefällt mir
390
#11
Die flush cups die wir verbauen sehen aehnl. aus und haben ein 9/16 UNF Gewinde so viel ich Weiss. Mueste nochmal die Steigung nachchecken.
Ich Weiss nicht wie der Blaser Schaft aufgebaut ist.... in unsere Schaefte Bohren wir ca. 13mm und schneide das Gewinde ein, danach kleben wir mit einem verstaerktem Epoxid Harz mit spaeterers tempern im Ofen. Die Stelle im Schaft ist auch aus hochfestem verstaerktem Epoxy. Die flush cup Variante mit dem loch drin kann beim einkleben schwierigkeiten machen wenn der Kleber durchs Querloch reinlaeuft und spaeter die Bohrungen evtl noch verklebt ist so das die Kugeln nicht sauber einrasten. Wir haben eine bessere Variante ohne quer Bohrungen.
Zum Teil integrieren wir auch alu im Schaft um noch stabiler zu sein, bis jetzt ist aber noch keine ausgerissen.






edi
 
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
9.849
Gefällt mir
111
#13
ich halte nichts vom gezeigten Kugelsystem mit Gewinde.

dieses System ist abnehmbar und mit den org. Halteschrauben verwendbar.

dazu auch im Plastik gut verwendbar

Anhang anzeigen 29136
 
G

Gelöschtes Mitglied 7846

Guest
#14
...die angedachte und gezeigte Lösung hat aber den unschlagbaren Vorteil, dass nach Abnehmen der Riemenbügel keine Stopfen aus dem Schaft stehen, mit denen man irgendwo hängen bleiben könnte.

Insofern: :thumbup:
 
Mitglied seit
10 Jul 2007
Beiträge
9.849
Gefällt mir
111
#15
...die angedachte und gezeigte Lösung hat aber den unschlagbaren Vorteil, dass nach Abnehmen der Riemenbügel keine Stopfen aus dem Schaft stehen, mit denen man irgendwo hängen bleiben könnte.

Insofern: :thumbup:
stimmt ... aber überleg mal, wo man mit der LW ohne Riemenbügel hantiert? ich maximal beim Ansitz und da hatte ich noch nie ein Problem damit.

Allerdings geb ich Dir Recht, dass man ggf. hängen bleiben könnte.

Allerdings ist eine LW ohne Riemen beim Ansitz schon soviel komfortabler, dass die verbleibende klein Öse untergeht ;-)
 
Oben