Rotschwanz Bussard Voliere

Anzeige
Registriert
31 Jan 2013
Beiträge
71
Hallo ,
hat von euch jemand einen Rotschwanz?
Bekannter Falkner , hat am Boden in der Voliere flies und darauf Sand !
Das Problem, der Rotschwanz ist am Boden immer etwas am graben und dadurch verbinst er sich sich den kompletten Stoß!
Vielleicht hat jemand einen Tipp?
 
Registriert
28 Mrz 2015
Beiträge
456
Versuche es doch mal mit einem richtig guten gepflegten Rasen. So habe ich zumindest meine Beizvögel gehalten, ohne jegliche Probleme.
 
Registriert
31 Jan 2013
Beiträge
71
Ich habe bei meinen Harris und Falken wie eine Art Splitt, oder kleine Donaukiesel , ist gut zu reinigen und auch sonst keine Probleme!
 
Registriert
28 Mrz 2015
Beiträge
456
Kies oder Splitt macht innerhalb von ein paar Tage die Klauen so stumpf, daß es Wochen oder Monate dauert bis der stumpfe Teil der Klauen wieder raus gewachsen ist.
Wenn Du mit den Vögeln Jagderfolg haben willst, musst Du das ändern.
Bei mir ist unter dem Rasen sogar Torf um ein Abstumpfen zu verhindern und im Winter, wenn der Torf gefriert, werden Stellen an dem der Vogel öfter landet, mit einer Schicht Fichtenreisig ausgelegt, damit die Klauen keinen Kontakt zu dem hart gefrorenen Boden bekommen.
Scharfe Klauen sind das A und O bei der Beizvogelhaltung.
 
Registriert
31 Jan 2013
Beiträge
71
Danke dir , wie gesagt , bei meinen Vögeln ist alles top , trotz dem Boden !

Es geht wie ob schon erwähnt um den Rotschwanz von einem Bekannten!
Die Dame gräbt immer an Boden und macht sich deshalb den Stoß kaputt!
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
95
Zurzeit aktive Gäste
1.024
Besucher gesamt
1.119
Oben