Rüde-Mann ist in die ewigen Jagdgründe gewechselt

Anzeige
Mitglied seit
21 Mai 2007
Beiträge
1.951
Gefällt mir
72
#62
RIP - ich habe ihn auch sehr geschätzt, er hatte sehr viel Erfahrung in vielen jagdlichen Belangen, auch bzgl Waffen.

Mehrfach hat er mir hilfreiche Ratschläge per PN gesendet!

Er wird dem Forum fehlen!!!
 
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
27.207
Gefällt mir
770
#63
Darf man den Namen des Vaters erfahren?
Es könnte sein, dass das unter Daschu fällt.
Vor ca. 20 Jahren mit dem RM einige Male GK geschossen.

Sich mit würdigendem Nachruf beim eigenen Abtreten derlei zu versichern, ist trügerisch.
Anlässlich des Todes eines Kameraden, habe ich nachstehende Verse verfasst:


Am Jägergrab

Eines Jägers schwerste Stund´
kommt mit dem Tod von seinem Hund,
der treu ihm diente und begleitet
und ihn zu manchem Stück geleitet.


Nun tragen wir den Herrn zur Ruh
Und decken ihn mit Erde zu
Als Jäger, waidgerecht und treu
Steh´n wir an seinem Grabe scheu.


Wir denken an einst frohes Jagen
selbst älter nun an Jahr und Tagen,
mit jedem Freund, den man begräbt,
vergeht die Zeit, die wir gelebt.


Sein Platz bei uns ist nun verwaist,
kein Rufen mehr die Jagd verheißt.
Jetzt geht der Jäger einen Pfad
den ihm sein Gott bereitet hat.
 

Rotmilan

Moderator
Mitglied seit
24 Jul 2007
Beiträge
5.049
Gefällt mir
171
#66
Bitte verzichtet auf die Nennung von Klarnamen.

Es ist verständlich, dass man gerne mehr über den Menschen erfahren möchte, der hier als RM bekannt war. Es geht mir selber auch so und ich bedauere, nicht mehr zu wissen.

Aber dieser Thread ist dazu da, sein Mitgefühl auszudrücken und Abschied zu nehmen. Den Rest besprecht bitte per PN oder im wirklichen Leben.

Ich denke, dass wäre vor allem auch in RM's Sinne. Er hat immer -soweit ich mich erinnere- auf die Nennung der vollständigen Klarnamen verzichtet und oft nur die Anfangsbuchstaben genutzt.
 
Mitglied seit
6 Feb 2018
Beiträge
223
Gefällt mir
186
#67
Ich habe Rüdemann kennen gelernt, als ich acht oder neun Jahre alt war und er bei meinem Vater jagde. Er hat mich Steppke damals mächtig beeindruckt.
Man verlor sich aus den Augen.
Habe lange Jahre im Forum unangemeldet mitgelesen und Rüdemanns Beiträge stets geschätzt und seine Informationen für meine eigene Ausrüstung genutzt.
Mit den Ecken und Kanten musste man klarkommen, doch er stand immer hinter dem, was er schrieb. Manchmal ging das Temperament etwas mit ihm durch.
Im Laufe der Jahre wuchs der Verdacht, "Mensch, der olle Rüdemann könnte im realen Leben Klaus sein."
Über das Forum bestätigte sich das und wir kamen nach vierzig Jahren in Schreibkontakt und tauschten uns intensiv aus. Jagd, Hunde, Waffen, Weltgeschehen,...
Habe ihm gestern noch eine unerwiederte Nachricht geschickt, weil er sich nicht mehr meldete.
Bin tief erschüttert.
Möge ihm die Erde leicht werden und er auf der nächsten Ebene waidwerken können.
Hätte gerne im Herbst mit ihm gejagt.
 
Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
2.779
Gefällt mir
163
#68
Bin bestürzt. Auch ich hatte über einige Jahre mehr oder minder regelmäßigen Mailkontakt mit ihm, meist ging es um aktuelle Auktionen von feinen Jagdwaffen, die bis in das kleinste Detail bewertet und besprochen wurden.

Waidmannsruh!
 
Mitglied seit
16 Okt 2006
Beiträge
5.980
Gefällt mir
6
#69
Ich habe Rüdemann kennen gelernt, als ich acht oder neun Jahre alt war und er bei meinem Vater jagde. Er hat mich Steppke damals mächtig beeindruckt.
Man verlor sich aus den Augen.
Habe lange Jahre im Forum unangemeldet mitgelesen und Rüdemanns Beiträge stets geschätzt und seine Informationen für meine eigene Ausrüstung genutzt.
Mit den Ecken und Kanten musste man klarkommen, doch er stand immer hinter dem, was er schrieb. Manchmal ging das Temperament etwas mit ihm durch.
Im Laufe der Jahre wuchs der Verdacht, "Mensch, der olle Rüdemann könnte im realen Leben Klaus sein."
Über das Forum bestätigte sich das und wir kamen nach vierzig Jahren in Schreibkontakt und tauschten uns intensiv aus. Jagd, Hunde, Waffen, Weltgeschehen,...
Habe ihm gestern noch eine unerwiederte Nachricht geschickt, weil er sich nicht mehr meldete.
Bin tief erschüttert.
Möge ihm die Erde leicht werden und er auf der nächsten Ebene waidwerken können.
Hätte gerne im Herbst mit ihm gejagt.
Ja mir ging es mit Ihm so kennen gelernt und gefetzt im Forum und dann real getroffen. Seit Jahren immer wieder telefoniert und Mails. Ich werde den RM vermissen.
 
Mitglied seit
15 Aug 2013
Beiträge
2.452
Gefällt mir
29
#72
Nur 68 geworden ....
habe ihn für älter gehalten,
dann hat er sich schon mit 18 seine M 66 leisten können.
...und seine Mark V in .300 WBY.
Er wird mir fehlen - wie vielen anderen auch.
R.I.P:( P.
 
Mitglied seit
12 Mai 2002
Beiträge
4.549
Gefällt mir
89
#73
Ja, Bärentöter, ich habe ihn auch für älter gehalten.
Er hatte wirklich Ahnung der "Kenner und Könner" obwohl er in der letzten Zeit gelegentlich auch dem Altersstarsinn verfiel.
 
Mitglied seit
16 Mai 2001
Beiträge
5.641
Gefällt mir
378
#74
Ja, Bärentöter, ich habe ihn auch für älter gehalten.
Er hatte wirklich Ahnung der "Kenner und Könner" obwohl er in der letzten Zeit gelegentlich auch dem Altersstarsinn verfiel.
Ich hatte ihn auch mindestens auf kurz vor 80 taxiert. Sein "Altersstarrsinn", der feste Glaube daran, dass es insbesondere in waffentechnischer Hinsicht seit etwa 1972 nur noch rückschrittliche Entwicklungen gegeben hat, seine unvergleichlichen Denglizismen sowie die tiefe Überzeugung immer recht zu haben, machten ihn zu einem meiner Lieblingsposter hier.
 
Mitglied seit
1 Jan 2010
Beiträge
6.375
Gefällt mir
297
#75
Ich war gewiss nicht oft seiner Meinung, aber schade, wenn ein Klartexter und wie man liest ehrenwerter Mensch so plötzlich und früh abberufen wird. Ruhe in Frieden.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben