Rüde-Mann ist in die ewigen Jagdgründe gewechselt

Anzeige
Mitglied seit
4 Feb 2009
Beiträge
6.090
Gefällt mir
221
#76
Ich bin wirklich erschüttert - habe es gerade erst von einem Hirschgast erfahren.
Ich kannte den alten Sack(so nannten wir uns beide) seit Jahren persönlich. Nachdem ich ihm einen Hund eines verstorbenen Jägers vermittelt hatte, haben wir uns öfters getroffen.
Hab gerade nachgesehen, wir hatten am 15.7. den letzten Kontakt - da hat er mich auf eine ZG47 in 7mmSE bei egun aufmerksam gemacht!
Weiß jemand etwas über die Todesursache? Gibt es Hinterbliebene - er war ja Junggeselle!
 
Mitglied seit
27 Aug 2018
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#80
Hallo,
ich beobachte seit ca. 3 Jahren unangemeldet das ein oder andere Thema im Forum.
Vor zwei Tagen habe ich hier im Forum lesen müssen, dass Rüdemann verstorben ist.
Wir habe uns auf dem Schießstand kennen gelernt und trafen uns über viele Jahre Sonntags morgens auf dem Schießstand, wo wir viel Zeit mit Schießen und Fachsimpeln verbrachten. Ein Telefongespräch mit Ihm dauerte meist 2-3 Stunden. Es hat sich im Laufe der Zeit eine Freundschaft entwickelt. Ich würde gerne näheres über die Umstände seines unerwarteten Todes erfahren. Was ist aus seinem Hund geworden und wo fand die Beerdigung statt. Nun habe ich mich im Forum angemeldet und würde mich über nähere Informationen freuen.

Nesikaner
 
Mitglied seit
10 Nov 2008
Beiträge
5.330
Gefällt mir
450
#81
Na falls du ihn auf der RK in Daba getroffen hast solltest du Zugriff auf die hiesige Zeitung haben.
Eine Todesanzeige habe ich noch nicht gesehen.
 
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
3.298
Gefällt mir
395
#83
Ich hab mich auch mit ihm ausgetauscht. Ein Thema war ob 180 oder 200 Partition das richtige ist...wollte ihm immer noch ein paar alte Geschosspäckchen abkaufen....RIP!
 
Mitglied seit
27 Aug 2003
Beiträge
904
Gefällt mir
31
#84
Er wird dem Forum fehlen: ein wohltuender Gegenpol zu all den Wildtiermanagern und Populationsreduzierern. Konservativ im besten Wortsinne. Ich mochte seine Beiträge sehr; hatte auch mal kurz direkten Austausch. Trotz Anfeindungen war er korrekt und nie aggressiv.
Frevert hat mal sinngemäß geschrieben, man möge sich kein langes Leben wünschen; vielmehr einen schnellen Tod ohne Leiden und ein erfülltes Dasein bis dahin. Ich wünsche ihm, daß er das hatte.

R.I.P.
 
Mitglied seit
2 Okt 2008
Beiträge
4.834
Gefällt mir
443
#86
Der letzte Beitrag von R-M war am 26.07.2018.
Schade auch, dass der Forist 8,5 M.M. das Forum zeitnah (im April 18) verlassen hat.
 
Mitglied seit
2 Okt 2008
Beiträge
652
Gefällt mir
65
#88
Ich war auch sehr betrübt als ich die Nachricht gelesen habe. Hatte zwar länger keinen Kontakt mehr mit Rüdemann, habe aber einige male mit Ihm geschrieben und telefoniert. Natürlich ging es um Waffen, Kaliber und Munition. Habe seine Meinung/Erfahrung geschätzt und seine Posts immer gerne gelesen.
Ruhe in Frieden und viel Waidmannsheil mit deinen treuen Jagdgefährten in den ewigen Jagdgründen SHG!
 
Mitglied seit
4 Feb 2009
Beiträge
6.090
Gefällt mir
221
#89
Er wird dem Forum fehlen: ein wohltuender Gegenpol zu all den Wildtiermanagern und Populationsreduzierern. Konservativ im besten Wortsinne. Ich mochte seine Beiträge sehr; hatte auch mal kurz direkten Austausch. Trotz Anfeindungen war er korrekt und nie aggressiv.
Frevert hat mal sinngemäß geschrieben, man möge sich kein langes Leben wünschen; vielmehr einen schnellen Tod ohne Leiden und ein erfülltes Dasein bis dahin. Ich wünsche ihm, daß er das hatte.

R.I.P.
edit

@all: ich habe einige pn wegen des Todes von Klaus bekommen, ich habe nicht alle beantwortet - aber die Frage nach der Todesursache von ihm kann ich nicht beantworten, ich weiß es einfach nicht!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben