RUGER "Blackhawk" . 45 Colt/.45 ACP 5 1/2"

Registriert
18 Nov 2008
Beiträge
1.136

RUGER "Blackhawk" . 45 Colt/.45 ACP 5 1/2"​


hat jemand Erfahrungen mit diesem Revolver?
 
Registriert
15 Jun 2008
Beiträge
937
Hallo
bloß zu dem da, ist ein New Model Blackhawk in .45 Colt. Wie P.O. schon sagt, schießt je nach Muni gut bis sehr gut, ist unkaputtbar, gut verarbeitet, absolut zuverlässig und recht schwer, weil überdimensioniert. Geführt in einem guten Holster (bei mir Cross-Draw, damit ich auch unterm Parka drankomme) stört er nicht und man hat immer ordentlich Musike dabei, sollte mans brauchen. Einziger Nachteil ist die umständliche Lade- bzw. Entladeprozedur, NICHT im Zusammenhang mit dem Einsatz der Waffe, sondern wenn man den gesetztlichen Anforderungen beim Führen Genüge tun will...
Gruß
Manni
 

Anhänge

  • DSC00024.JPG
    DSC00024.JPG
    201,3 KB · Aufrufe: 34
Registriert
18 Nov 2008
Beiträge
1.136
Hallo
bloß zu dem da, ist ein New Model Blackhawk in .45 Colt. Wie P.O. schon sagt, schießt je nach Muni gut bis sehr gut, ist unkaputtbar, gut verarbeitet, absolut zuverlässig und recht schwer, weil überdimensioniert. Geführt in einem guten Holster (bei mir Cross-Draw, damit ich auch unterm Parka drankomme) stört er nicht und man hat immer ordentlich Musike dabei, sollte mans brauchen. Einziger Nachteil ist die umständliche Lade- bzw. Entladeprozedur, NICHT im Zusammenhang mit dem Einsatz der Waffe, sondern wenn man den gesetztlichen Anforderungen beim Führen Genüge tun will...
Gruß
Manni
der hat aber 4 5/8 Lauf und keine 5,5 oder ?

für nachsuche hätte ich noch m66 357 mag oder 45 acp.

der wäre eher just for fun und stand
 
Registriert
15 Jun 2008
Beiträge
937
der hat aber 4 5/8 Lauf und keine 5,5 oder ?

für nachsuche hätte ich noch m66 357 mag oder 45 acp.

der wäre eher just for fun und stand
Genau, 5,5 ist der hier, ein alter Ruger Vaquero, auch .45 Colt. Macht die Waffe aber nicht unhandlicher, kein Vergleich zu 7,5".
 

Anhänge

  • DSC00025.JPG
    DSC00025.JPG
    185,8 KB · Aufrufe: 15
Registriert
13 Mrz 2009
Beiträge
9.534
Vermutlich. Möglicherweise auch fliegt das ACP Geschoss auch einfach zu lange ohne gescheiter Führung bis zum Lauf.
Ich die Trommel ja nicht entsprechend angepasst von der Länge, wie beim 625.
 
Registriert
13 Mrz 2009
Beiträge
9.534
Ja. Wir haben zu DM Zeiten in etwa 8 Jahren sicher 5 verkauft. Einen vollgravierten.
Ist schon gut gemacht. Mir hat immer der kleinere, im Kaliber .357 oder .41 gefallen. War aber nie meine Preisklasse. Schon immer nicht.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
70.295
Wie gesagt, ein BFR ist sicher nicht in der Klasse. Aber ansonsten...
 

Wheelgunner_45ACP

Moderator
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
13.075
45ACP ist in der Regel wohl 452 , wobei 45 Colt eher 454 sind. Könnt an einem weiteren Lauf liegen.
Nicht "in der Regel" das sind die offiziellen Angaben zum Geschossdurchmesser:
- .45ACP -> Dia .452
- .45LC -> Dia .454

Dia .452 aus .45 LC kann gut gehen, muss aber nicht. Und Dia .454 durch einen Lauf für.45ACP zu schießen, verbietet sich genau aus diesem Grund.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
156
Zurzeit aktive Gäste
435
Besucher gesamt
591
Oben