Rutschfeste Sprossen

Anzeige
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
28.983
Gefällt mir
3.037
#62
Ich frage mich gerade, was für Akrobaten da unterwegs sind.
Wenn ich eine Leiter (Jagdliche Einrichtung) besteige, habe ich die Hände frei und halte mich fest.
. . . . . . .
Manchmal frage ich mich, wie einige so alt werden konnten!
Alt geworden zu sein, ist nicht immer die Frage der Lebensjahre.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30 Jan 2016
Beiträge
923
Gefällt mir
1.461
#63
Ich frage mich gerade, was für Akrobaten da unterwegs sind.
Wenn ich eine Leiter (Jagdliche Einrichtung) besteige, habe ich die Hände frei und halte mich fest.

Und jetzt kommt mein bisher erfolgreichster Trick:
Ich passe dabei auf, mache das in einer moderaten Geschwindigkeit und prüfe vorher, ob es glatt, schmierig oder rutschig ist!

Manchmal frage ich mich, wie einige so alt werden konnten!
musste herrlich lachen! ich suche auch nur nach einer Lösung, weil wir manch gestanden Waidmann haben, der mit zuviel Schwung unterwegs ist und manche Sprosse dank Moos&Co spiegelglatt ist. Werde 2-3 Sprossen jetzt mal mit der dergl-Lösung probieren und dann ist gut.
 
Mitglied seit
10 Okt 2001
Beiträge
358
Gefällt mir
20
#64
Aktuell entferne ich den Grünspan mit einer Fächerscheibe auf dem Akkuwinkelschleifer oder einer einfachen Drahtbürste. Das geht flott und reicht in den meisten Fällen.
Ein Bekannter will jetzt gebrauchtes Schleifband an seinen Leitern anbringen... ob das taugt weiss ich noch nicht, konnte es noch nicht begutachten...
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
2.749
Gefällt mir
3.766
#65
Ich frage mich gerade, was für Akrobaten da unterwegs sind.
Wenn ich eine Leiter (Jagdliche Einrichtung) besteige, habe ich die Hände frei und halte mich fest.

Und jetzt kommt mein bisher erfolgreichster Trick:
Ich passe dabei auf, mache das in einer moderaten Geschwindigkeit und prüfe vorher, ob es glatt, schmierig oder rutschig ist!

Manchmal frage ich mich, wie einige so alt werden konnten!
Wenn ich nicht schon mal - aller Umsicht zum Trotz - mit beiden Händen an einer Sprosse gehangen hätte, mit den Füßen in der Luft um neuen Halt suchend, dann würde ich Dir recht geben.:rolleyes:
Es passiert einfach, überall im Leben. Ganze Berufszweige leben davon dass manchmal einfach was schief läuft.
Von daher schadet es nie sich Gedanken zu machen wie es noch besser im Sinne von "sicherer" geht.
 
Mitglied seit
10 Jul 2011
Beiträge
6.372
Gefällt mir
4.198
#67
Man könnte die Leiter auch UNTER dem Kanzelboden oder Sitzbrett positionieren. Dann wird sie von Hause aus nicht so naß, quasi ein integriertes Dach. Das allerdings hauptsächlich, um längere Standzeiten zu erzielen. Also der Leiter, nicht in erster Linie des Besteigers. Solange die Leiter gerade steht, sollte der Zustand der Sprossen eigentlich egal sein. Ich hatte ein einziges Mal Abrutschprobleme, die Leiter war windschief wie sonstwas.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben