RWS mit neuer "short barrel" Munition

Mitglied seit
9 Feb 2008
Beiträge
8.571
Gefällt mir
1.186
Ist das weil sie bei den Entlastungsrillen gespart haben (2 statt 3 - 5)?
 
Mitglied seit
12 Apr 2016
Beiträge
6.483
Gefällt mir
5.758
...
Mir geht die RWS Marketingstrategie jedenfalls gehörig auf den Keks. Wer 'Active-Crater-Cavity'® und 'Twin Compression Tip'® braucht, um zugekaufte Barnes Geschosse gut zu finden, der geht bestimmt auch mit Louis Vuitton Herrenhandtasche auf die Jagd.

Statt in Marketing Lyrik zu investieren, sollte RWS lieber selbst Geschosse entwickeln, die es mit Barnes aufnehmen können. Dann würde ich die RWS Preise vielleicht sogar bezahlen...
Das ich dir mal zustimmen würde, war abseits meiner Vorstellungskraft. :whistle:
Das die RUAG so aktiv *denglischt*, ist sicher geplanter Affront gegenüber dem immensen heimischen (etwas reguliertem) Markt, oder?
 
Mitglied seit
10 Jun 2009
Beiträge
713
Gefällt mir
202
Das Denglisch in der heutige Werbung empfinde ich auch als störend, aber da stehe ich auf dem Standpunkt „jeder darf sich lächerlich machen, so gut er eben kann...“ Es gibt aber andere, bei denen das nich deutlich schlimmer ist!

Solange sie nicht anfangen ihre Kunden zu duzen, dann würde es unhöflich werden...
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
1.560
Gefällt mir
2.163
Weil diese Form der erzwungenen Nähe in gewissen Bereich genauso "in" (geworden)ist wie das Denglisch.
Radiosender machen das heute z. B. gern. Und ich find es auch unangemessen.
Wenn mir irgend so ein ein zwangs-lustiges "Morgenteam" im Radio das Du um die Ohren haut um mir zu sagen "heut sind wir aber wieder gut drauf, weil die Sonne scheint" oder "heut sind wir aber wieder gut drauf, obwohl es regnet" - schalt ich ab.
 
Mitglied seit
10 Jan 2013
Beiträge
5.139
Gefällt mir
11.768
Weil diese Form der erzwungenen Nähe in gewissen Bereich genauso "in" (geworden)ist wie das Denglisch.
Radiosender machen das heute z. B. gern. Und ich find es auch unangemessen.
Wenn mir irgend so ein ein zwangs-lustiges "Morgenteam" im Radio das Du um die Ohren haut um mir zu sagen "heut sind wir aber wieder gut drauf, weil die Sonne scheint" oder "heut sind wir aber wieder gut drauf, obwohl es regnet" - schalt ich ab.
:unsure:
Wir sagen nur zum Koenig(in) "Sie". Bei allen anderen Personen verwenden wir "du".
Es gibt bessere Moeglichkeiten seinen Respekt gegenueber anderen Personen auszudruecken, wie denjenigen mit "Sie" anzusprechen.
Um das zu begreifen, muss jemand vermutlich damit aufgewachsen sein.

tømrer
 
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
2.363
Gefällt mir
853
Das ich dir mal zustimmen würde, war abseits meiner Vorstellungskraft. :whistle:
Das die RUAG so aktiv *denglischt*, ist sicher geplanter Affront gegenüber dem immensen heimischen (etwas reguliertem) Markt, oder?
Wo ist denn der Markt "etwas" reguliert??

Das Denglisch in der heutige Werbung empfinde ich auch als störend, aber da stehe ich auf dem Standpunkt „jeder darf sich lächerlich machen, so gut er eben kann...“ Es gibt aber andere, bei denen das nich deutlich schlimmer ist!

Solange sie nicht anfangen ihre Kunden zu duzen, dann würde es unhöflich werden...
Wieso sollten sie ihre Kunden anfangen zu duzen? Die Zeiten sind (siehe AIDA) lange vorbei!

Wir leben in globalen Märkten und globalen Anbietern. Vom deutschen Markt allein kann doch kaum einer überleben. Sprache ändert sich, ob man es mag oder nicht.
Es wäre ein imenser Aufwand - und würde die hier oft geschmähten "Marketingkosten" nach oben treiben - die ganzen Bezeichungen in den einzelnen Landessprachen zu definieren und vor allem schützen zu lassen!
 
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
2.363
Gefällt mir
853
:unsure:
Wir sagen nur zum Koenig(in) "Sie". Bei allen anderen Personen verwenden wir "du".
Es gibt bessere Moeglichkeiten seinen Respekt gegenueber anderen Personen auszudruecken, wie denjenigen mit "Sie" anzusprechen.
Um das zu begreifen, muss jemand vermutlich damit aufgewachsen sein.

tømrer
Sehr geehrter Forist tømrer, euere "Königlichkeit der Jagd",
Sie schrieben wahre Worte. Danke dafür.

Oder einfach:
(y)(y)(y)
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
1.560
Gefällt mir
2.163
:unsure:
Wir sagen nur zum Koenig(in) "Sie". Bei allen anderen Personen verwenden wir "du".
Es gibt bessere Moeglichkeiten seinen Respekt gegenueber anderen Personen auszudruecken, wie denjenigen mit "Sie" anzusprechen.
Um das zu begreifen, muss jemand vermutlich damit aufgewachsen sein.
Unbenommen gibt es andere Möglichkeiten. Im Deutschen ist es aber eben so.

Aus diesem Grund sind die Deutschen auch nicht unbedingt für ihre Höflichkeit berühmt bei Muttersprachlern der englischen Sprache. Da wird der Unterschied NUR über andere Art gebildet.
Die Deutschen merken sich für ihr Englisch nur "es gibt kein SIE". Lassen aber dann sämtliche Floskeln weg mit denen der Englisch-Muttersprachler den Unterschied konstruiert, den im Deutschen das "Sie" und "Du" bilden.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
49.627
Gefällt mir
4.637
Das ewige duzen in Skandinavien ist eine Folge der hippen 70er, vorher war man auch beim Sie, deswegen gibt's die Form des Siezen ja überhaupt.

Hierzulande gibt es glücklicherweise noch eine einfache Möglichkeit durch die Anrede eine gewisse Distanz aufzubauen. Wann immer sie auch angebracht ist.
 
Mitglied seit
17 Dez 2016
Beiträge
40
Gefällt mir
34
Als Neuling bei der Geschosswahl, ist es sinnvoll in RWS HIT SB zu investieren, wenn Hornady SP GMX 150gr. dieselben Geschwindigkeiten aus kurzen Läufen bringt und ordentliche Präzision liefert? Könnte da über 20€ bei einer Schachtel Munition sparen...
Es geht darum, wie ich meine neue Büchse in .308 und 45cm Lauf einschieße.
http://www.helmuthofmann.de/pdf/Monatsangebot/Datenblatt_Short Barrel_Munition_2.pdf
 
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
290
Gefällt mir
46
Das Ganze ist doch "Äpfel und Birnen", Taschenspielertricks oder eben MARKETING.
Wie sähe das Ganze denn
- bei gleichem Geschossgewicht
- bei gleichem Druckniveau
aus?
Wenn ich RWS zu einem Wer-ist-der-cleverste-Munitionshersteller-Wettbewerb senden wollte, dann wären Deine Argumente sehr relevant. Andere Hersteller und mancher Wiederlader können das ähnlich gut, manche nicht ganz, manche sogar besser.

Das ist mir aber völlig wumpe.
Auch wenn sachlich richtig, gehen Deine Argumente an der Fragestellung vorbei.

Ich suche für meine 50cm Büchse eine Patrone, die meinen persönlichen Anforderungen genügt. Bisher war ich mit dem Standard Hit zufrieden, und das Short Rifle ist für meine Zwecke sogar noch etwas besser (wobei es mir vor allem um die 9,3 geht, weniger um die .308w). Also ist es für mich ein attraktives Produkt, das eine Lücke in der RWS Palette schließt.

Da wir aber dabei sind, unsere Argumente zu wiederholen, was den Thread nicht weiter bringt, war das mein Schlusswort zu dem Thema :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
26 Apr 2016
Beiträge
523
Gefällt mir
185
Als Neuling bei der Geschosswahl, ist es sinnvoll in RWS HIT SB zu investieren, wenn Hornady SP GMX 150gr. dieselben Geschwindigkeiten aus kurzen Läufen bringt und ordentliche Präzision liefert? Könnte da über 20€ bei einer Schachtel Munition sparen...
Es geht darum, wie ich meine neue Büchse in .308 und 45cm Lauf einschieße.
http://www.helmuthofmann.de/pdf/Monatsangebot/Datenblatt_Short Barrel_Munition_2.pdf
Wenn das GMX bei dir fliegt, nimm das GMX.
Wenn es nicht fliegt, nimm eine der HIT Patronen, E-Tip oder einen anderen Deformator.
 
Oben